Der Eigentümer der mehrstufigen Börse Dogecoin Turkey floh mit 119 Millionen US-Dollar

Der Eigentümer der mehrstufigen Börse Dogecoin Turkey floh mit 119 Millionen US-Dollar

Der Hauptverdächtige des Dogecoin-Mining-Betrugs in der Türkei soll zusammen mit den Geldern des Opfers verschwunden sein.

Die türkische Informationsseite tv100 berichtete, dass die Person mit dem Spitznamen „Turgut V“, die des groß angelegten Betrugs im Land verdächtigt wird, mit dem Geld verschwunden sei. 119 Millionen Dollar}.

Turgut V hat viele persönliche Konferenzen organisiert und zahlreiche Werbeveranstaltungen organisiert, um Händler für die Teilnahme am „DOGE-Mining“ zu gewinnen. Turgut V und seine Gruppe versprechen den Mitgliedern, dass sich ihr Geld in nur 40 Tagen verdoppelt.

Dem Bericht zufolge haben die Mitglieder ihren eigenen Dogecoin im System von Turgut V hinterlegt. Hier erhalten sie in den ersten drei Monaten gemeinsame Dividenden, was bedeutet, dass viele Menschen an diesem System teilnehmen.

Dogecoin-Betrugsverdächtiger Flucht, Betrug, Dogecoin-Foto 1

Der Verdächtige flüchtete mit einem Hundegeld im Wert von 119 Millionen Dollar}. Foto: Auszug.

Einige der Opfer erwähnten, dass der von ihnen in das System eingezahlte Dogecoin zum Kauf neuer Krypto-Mining-Ausrüstung verwendet werden könne. Ähnlich wie Bitcoin muss sich auch Dogecoin einem „Proof of Work“- oder PoW-System unterziehen, um schürfen zu können. Je neuer das System ist, desto eher sollte es entschlüsseln und neue Blöcke in der Kette erstellen.

Laut TV100 haben insgesamt 1,500 Anleger ihre Dogecoin in das System transferiert, in der Hoffnung, bald große Gewinne zu erzielen.

Im vierten Betriebsmonat schlossen Turgut V und seine Komplizen jedoch abrupt den Systemzugang, so dass die Mitglieder keine Transaktionen mehr durchführen konnten. Zu diesem Zeitpunkt sammelte das System einen Gesamtwert von 350 Millionen Dogecoins 119 Millionen Dollar}.

„Ich habe 4 Millionen Dogecoins in das System eingegeben. Ich habe bis zu 12 Millionen Lira verloren (1.44 Millionen Dollar})“, teilte Ecem Ashyrova, eine an Turgut V. Erkrankte, mit.

Sobald der Betroffene die Anzeichen eines Betrugs bemerkte, suchte er Hilfe bei der türkischen Staatsverwaltung. Die Behörden erließen ein Reiseverbot, um Turgut V. und seine Freundin anzuhalten. Weitere Informationen zu diesem Fall liegen derzeit nicht vor.

Die türkische Abteilung für Terrorismusbekämpfung und organisierte Kriminalität ermittelt derzeit gegen Turgut V. und elf Komplizen.

In Vietnam haben viele Investoren im Juli 2018 ein identisches mehrstufiges Modell angeprangert. Am 5,000. Juli floh Herr Le Minh Tam, Vorsitzender der Sky Technology Cooperative und Geschäftsführer von Sky Mining. Mehr als XNUMX Händler laufen Gefahr, ihr Geld zu verlieren.

Dieses System funktioniert, indem es Kapital von Händlern für den Kauf von Kryptowährungs-Mining-Maschinen beschafft. Jeder Investor gibt aus 5,000 € Wenn Sie ein Bergmann sind, autorisieren Sie Sky Mining erneut zum Schürfen.

Sky Mining verpflichtet sich, sich um alle technischen, maschinellen Eingaben und Abläufe zu kümmern. Investoren möchten einfach mehr Leute anlocken, die Provisionen erhalten oder „ohne Sitzplatz sitzen“ und drei bis vier Monate warten müssen, um 3 % der Finanzierung zu erhalten. Sky Mining war vom 4. bis 300. Juli 3 in Betrieb und mobilisierte 7 Maschinen mit einer geschätzten Menge von bis zu 35 Millionen Dollar} von 5,000 Personen.

Minh Hoang

ZING

.

Der Eigentümer der mehrstufigen Börse Dogecoin Turkey floh mit 119 Millionen US-Dollar

Der Eigentümer der mehrstufigen Börse Dogecoin Turkey floh mit 119 Millionen US-Dollar

Der Hauptverdächtige des Dogecoin-Mining-Betrugs in der Türkei soll zusammen mit den Geldern des Opfers verschwunden sein.

Die türkische Informationsseite tv100 berichtete, dass die Person mit dem Spitznamen „Turgut V“, die des groß angelegten Betrugs im Land verdächtigt wird, mit dem Geld verschwunden sei. 119 Millionen Dollar}.

Turgut V hat viele persönliche Konferenzen organisiert und zahlreiche Werbeveranstaltungen organisiert, um Händler für die Teilnahme am „DOGE-Mining“ zu gewinnen. Turgut V und seine Gruppe versprechen den Mitgliedern, dass sich ihr Geld in nur 40 Tagen verdoppelt.

Dem Bericht zufolge haben die Mitglieder ihren eigenen Dogecoin im System von Turgut V hinterlegt. Hier erhalten sie in den ersten drei Monaten gemeinsame Dividenden, was bedeutet, dass viele Menschen an diesem System teilnehmen.

Dogecoin-Betrugsverdächtiger Flucht, Betrug, Dogecoin-Foto 1

Der Verdächtige flüchtete mit einem Hundegeld im Wert von 119 Millionen Dollar}. Foto: Auszug.

Einige der Opfer erwähnten, dass der von ihnen in das System eingezahlte Dogecoin zum Kauf neuer Krypto-Mining-Ausrüstung verwendet werden könne. Ähnlich wie Bitcoin muss sich auch Dogecoin einem „Proof of Work“- oder PoW-System unterziehen, um schürfen zu können. Je neuer das System ist, desto eher sollte es entschlüsseln und neue Blöcke in der Kette erstellen.

Laut TV100 haben insgesamt 1,500 Anleger ihre Dogecoin in das System transferiert, in der Hoffnung, bald große Gewinne zu erzielen.

Im vierten Betriebsmonat schlossen Turgut V und seine Komplizen jedoch abrupt den Systemzugang, so dass die Mitglieder keine Transaktionen mehr durchführen konnten. Zu diesem Zeitpunkt sammelte das System einen Gesamtwert von 350 Millionen Dogecoins 119 Millionen Dollar}.

„Ich habe 4 Millionen Dogecoins in das System eingegeben. Ich habe bis zu 12 Millionen Lira verloren (1.44 Millionen Dollar})“, teilte Ecem Ashyrova, eine an Turgut V. Erkrankte, mit.

Sobald der Betroffene die Anzeichen eines Betrugs bemerkte, suchte er Hilfe bei der türkischen Staatsverwaltung. Die Behörden erließen ein Reiseverbot, um Turgut V. und seine Freundin anzuhalten. Weitere Informationen zu diesem Fall liegen derzeit nicht vor.

Die türkische Abteilung für Terrorismusbekämpfung und organisierte Kriminalität ermittelt derzeit gegen Turgut V. und elf Komplizen.

In Vietnam haben viele Investoren im Juli 2018 ein identisches mehrstufiges Modell angeprangert. Am 5,000. Juli floh Herr Le Minh Tam, Vorsitzender der Sky Technology Cooperative und Geschäftsführer von Sky Mining. Mehr als XNUMX Händler laufen Gefahr, ihr Geld zu verlieren.

Dieses System funktioniert, indem es Kapital von Händlern für den Kauf von Kryptowährungs-Mining-Maschinen beschafft. Jeder Investor gibt aus 5,000 € Wenn Sie ein Bergmann sind, autorisieren Sie Sky Mining erneut zum Schürfen.

Sky Mining verpflichtet sich, sich um alle technischen, maschinellen Eingaben und Abläufe zu kümmern. Investoren möchten einfach mehr Leute anlocken, die Provisionen erhalten oder „ohne Sitzplatz sitzen“ und drei bis vier Monate warten müssen, um 3 % der Finanzierung zu erhalten. Sky Mining war vom 4. bis 300. Juli 3 in Betrieb und mobilisierte 7 Maschinen mit einer geschätzten Menge von bis zu 35 Millionen Dollar} von 5,000 Personen.

Minh Hoang

ZING

.

24 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar