Langfristiger Hodler führt Ethereum-Rallye an, kann ETH BTC übertreffen?

Ethereum hat sich derzeit recht gut geschlagen und überrascht die Anleger weiterhin. Der Preis ist in den letzten 10 Stunden um fast 24 % gestiegen und viele gehen davon aus, dass es sich um eine „Erleichterungsrallye“ handeln könnte, da das durch einen Fehler in der Blockchain verursachte Problem offenbar behoben wurde. Im Hinblick auf die Indikatoren wird der Artikel tiefer auf die Fähigkeiten der ETH eingehen.

Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

ETH 4-Stunden-Preisdiagramm | Quelle: Tradingview

Die reale Volatilität erreichte laut Skews Diagramm ein Jahrestief, der Preis hat sich jedoch noch nicht konsolidiert.

Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Tatsächliche ETH-Volatilität auf Jahrestief | Die Versorgung: Krümmung

Tatsächlich erreichte ETH gerade ein Dreimonatshoch von 3 US-Dollar, was zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ein Flächenhoch war. Ein wesentlicher Grund für diesen Anstieg könnte die positive Anlegerstimmung sein. Da ihre Stimmung und ihr Handel beharrlich auf der Suche nach dem Preis sind, zeigt der offene Zinssatz (offene Zinssatz) des Zugpreises eine sehr hohe Nachfrage nach ETH, die bis zum Jahresende 3,533 US-Dollar erreichte.

1630485418 787 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

ETH Open Interest am Zugpreis | Quelle: Skew

Wird Ethereum auf 5,000 US-Dollar steigen?

Möglicherweise, da die jüngste Rallye in erster Linie von Einzelhändlern angeführt wurde und einen Anstieg von 91 % verzeichnete. Der Beweis ist das große Handelsvolumen auf niedrigem Niveau wie vor drei Monaten, was die Abwesenheit von Walen bestätigt.

1630485420 671 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Große ETH-Handelsmenge | Quelle: Intotheblock

Auf der anderen Seite stiegen die Spotvolumina und erreichten ein Zweimonatshoch, als ETH die 2-Milliarden-Dollar-Marke erreichte, was den Markt in eine gesunde Verfassung versetzte.

eth

ETH-Spothandelsmenge | Quelle: Intotheblock

Gleichzeitig weisen kurzfristige und langfristige Händler ein gleichermaßen hohes Maß an Engagement auf. Da die ETH jedoch eine durchschnittliche Haltedauer von 1.6 Jahren hat, wie in der folgenden Grafik dargestellt, dominieren Langzeitinhaber. Dies kann tatsächlich dazu beitragen, den Preis unter Kontrolle zu halten und ETH vor kurzfristigen Verkaufsaufträgen im Gegensatz zu kurzfristigen Händlern zu schützen.

eth

Durchschnittliche Verweildauer der ETH | Quelle: Intotheblock

ETH liegt in diesem Rennen wahrscheinlich vor Bitcoin

Die Debatte zwischen Bitcoin und ETH ist genauso „alt“ wie die Kryptowährungen selbst. Während die Befürworter über ihre Überlegenheit debattieren, lässt sich nicht leugnen, dass der Thron von Bitcoin intakt bleibt.

Es ist jedoch auch klar, dass Ethereum diesem Ziel mit einem verbesserten Ökosystem, festen Updates und institutioneller Unterstützung näher kommt.

Beide erholten sich im August deutlich. In Wirklichkeit betragen die 30-Tage-Renditen für Bitcoin und ETH zum Zeitpunkt der Drucklegung 15.84 % bzw. 25.95 %.

Mit der Konsolidierung des Bitcoin-Preises ist auch dessen Dominanzpreis in den letzten Wochen gesunken. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Geschwindigkeit 42.3 %, den niedrigsten Wert seit Juni. Bedeutet dies also tatsächlich, dass ETH die Bitcoin-Dominanz erschwert?

1630485420 406 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Die Versorgung: TradingView

Eins berichten Bloomberg betonte kürzlich, dass „Ethereum die Dominanz von Bitcoin in der Kryptowelt in Frage stellt“. Die Spekulation basiert auf der Tatsache, dass der Einmonats-Futures-Kontrakt der ETH mit einem Aufschlag von 8.37 % über dem Kassapreis gehandelt wird. Im Gegensatz dazu hat der Einmonats-Futures-Kontrakt von Bitcoin eine Prämie von lediglich 6.58 %.

Dies verdeutlicht zusätzlich die Wahrscheinlichkeit, dass ETH im Vergleich zu Bitcoin eine höhere institutionelle Akzeptanz und Wertschätzung erfahren wird. Darüber hinaus stieg das offene Interesse an ETH-Kontrakten gegenüber Bitcoin von weniger als 0.1 im April auf knapp 0.3, teilweise dank aktueller institutioneller Überlegungen.

Während sowohl Bitcoin- als auch ETH-Investitionsprodukte nach wie vor die beliebtesten Optionen sind, dominiert Bitcoin in diesem Bereich weiterhin.

Allerdings ist das AUM (Assets Under Management) der ETH seit Juli um 72.8 % auf 13.8 Milliarden US-Dollar gewachsen, während das AUM von BTC lediglich um 51.9 % auf 38.1 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Am wichtigsten ist, dass BTC auch Marktanteile verlor und von 72.1 % im letzten Monat auf 69.6 % des gesamten AUM fiel.

eth

AUM nach Anlageklasse | Die Versorgung: CryptoCompare

Während Bitcoin immer noch den Markt dominiert, ist es nicht möglich, den Fortschrittspreis der ETH außer Acht zu lassen. Darüber hinaus zeigt Ethereum aufgrund des Londoner Anstiegs zahlreiche bullische Warnungen.

Es wird erwartet, dass die ETH in den kommenden Monaten abwerten wird. Dies könnte weitere Bullen anspornen und institutionelle Aufmerksamkeit auf den Top-Altcoin lenken.

Für eine schnellere Information laden wir Sie ein, unser Telegramm anzuschließen: https://t.me/coincunews

Minh Anh

Laut AZCoin News

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

Langfristiger Hodler führt Ethereum-Rallye an, kann ETH BTC übertreffen?

Ethereum hat sich derzeit recht gut geschlagen und überrascht die Anleger weiterhin. Der Preis ist in den letzten 10 Stunden um fast 24 % gestiegen und viele gehen davon aus, dass es sich um eine „Erleichterungsrallye“ handeln könnte, da das durch einen Fehler in der Blockchain verursachte Problem offenbar behoben wurde. Im Hinblick auf die Indikatoren wird der Artikel tiefer auf die Fähigkeiten der ETH eingehen.

Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

ETH 4-Stunden-Preisdiagramm | Quelle: Tradingview

Die reale Volatilität erreichte laut Skews Diagramm ein Jahrestief, der Preis hat sich jedoch noch nicht konsolidiert.

Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Tatsächliche ETH-Volatilität auf Jahrestief | Die Versorgung: Krümmung

Tatsächlich erreichte ETH gerade ein Dreimonatshoch von 3 US-Dollar, was zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels ein Flächenhoch war. Ein wesentlicher Grund für diesen Anstieg könnte die positive Anlegerstimmung sein. Da ihre Stimmung und ihr Handel beharrlich auf der Suche nach dem Preis sind, zeigt der offene Zinssatz (offene Zinssatz) des Zugpreises eine sehr hohe Nachfrage nach ETH, die bis zum Jahresende 3,533 US-Dollar erreichte.

1630485418 787 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

ETH Open Interest am Zugpreis | Quelle: Skew

Wird Ethereum auf 5,000 US-Dollar steigen?

Möglicherweise, da die jüngste Rallye in erster Linie von Einzelhändlern angeführt wurde und einen Anstieg von 91 % verzeichnete. Der Beweis ist das große Handelsvolumen auf niedrigem Niveau wie vor drei Monaten, was die Abwesenheit von Walen bestätigt.

1630485420 671 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Große ETH-Handelsmenge | Quelle: Intotheblock

Auf der anderen Seite stiegen die Spotvolumina und erreichten ein Zweimonatshoch, als ETH die 2-Milliarden-Dollar-Marke erreichte, was den Markt in eine gesunde Verfassung versetzte.

eth

ETH-Spothandelsmenge | Quelle: Intotheblock

Gleichzeitig weisen kurzfristige und langfristige Händler ein gleichermaßen hohes Maß an Engagement auf. Da die ETH jedoch eine durchschnittliche Haltedauer von 1.6 Jahren hat, wie in der folgenden Grafik dargestellt, dominieren Langzeitinhaber. Dies kann tatsächlich dazu beitragen, den Preis unter Kontrolle zu halten und ETH vor kurzfristigen Verkaufsaufträgen im Gegensatz zu kurzfristigen Händlern zu schützen.

eth

Durchschnittliche Verweildauer der ETH | Quelle: Intotheblock

ETH liegt in diesem Rennen wahrscheinlich vor Bitcoin

Die Debatte zwischen Bitcoin und ETH ist genauso „alt“ wie die Kryptowährungen selbst. Während die Befürworter über ihre Überlegenheit debattieren, lässt sich nicht leugnen, dass der Thron von Bitcoin intakt bleibt.

Es ist jedoch auch klar, dass Ethereum diesem Ziel mit einem verbesserten Ökosystem, festen Updates und institutioneller Unterstützung näher kommt.

Beide erholten sich im August deutlich. In Wirklichkeit betragen die 30-Tage-Renditen für Bitcoin und ETH zum Zeitpunkt der Drucklegung 15.84 % bzw. 25.95 %.

Mit der Konsolidierung des Bitcoin-Preises ist auch dessen Dominanzpreis in den letzten Wochen gesunken. Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Geschwindigkeit 42.3 %, den niedrigsten Wert seit Juni. Bedeutet dies also tatsächlich, dass ETH die Bitcoin-Dominanz erschwert?

1630485420 406 Langfristig führt Hodler die Rallye von Ethereum an. Kann ETH BTC übertreffen?

Die Versorgung: TradingView

Eins berichten Bloomberg betonte kürzlich, dass „Ethereum die Dominanz von Bitcoin in der Kryptowelt in Frage stellt“. Die Spekulation basiert auf der Tatsache, dass der Einmonats-Futures-Kontrakt der ETH mit einem Aufschlag von 8.37 % über dem Kassapreis gehandelt wird. Im Gegensatz dazu hat der Einmonats-Futures-Kontrakt von Bitcoin eine Prämie von lediglich 6.58 %.

Dies verdeutlicht zusätzlich die Wahrscheinlichkeit, dass ETH im Vergleich zu Bitcoin eine höhere institutionelle Akzeptanz und Wertschätzung erfahren wird. Darüber hinaus stieg das offene Interesse an ETH-Kontrakten gegenüber Bitcoin von weniger als 0.1 im April auf knapp 0.3, teilweise dank aktueller institutioneller Überlegungen.

Während sowohl Bitcoin- als auch ETH-Investitionsprodukte nach wie vor die beliebtesten Optionen sind, dominiert Bitcoin in diesem Bereich weiterhin.

Allerdings ist das AUM (Assets Under Management) der ETH seit Juli um 72.8 % auf 13.8 Milliarden US-Dollar gewachsen, während das AUM von BTC lediglich um 51.9 % auf 38.1 Milliarden US-Dollar gestiegen ist. Am wichtigsten ist, dass BTC auch Marktanteile verlor und von 72.1 % im letzten Monat auf 69.6 % des gesamten AUM fiel.

eth

AUM nach Anlageklasse | Die Versorgung: CryptoCompare

Während Bitcoin immer noch den Markt dominiert, ist es nicht möglich, den Fortschrittspreis der ETH außer Acht zu lassen. Darüber hinaus zeigt Ethereum aufgrund des Londoner Anstiegs zahlreiche bullische Warnungen.

Es wird erwartet, dass die ETH in den kommenden Monaten abwerten wird. Dies könnte weitere Bullen anspornen und institutionelle Aufmerksamkeit auf den Top-Altcoin lenken.

Für eine schnellere Information laden wir Sie ein, unser Telegramm anzuschließen: https://t.me/coincunews

Minh Anh

Laut AZCoin News

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

45 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar