Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Die wichtigsten Punkte:

  • Metis erstellt während des Poly Network-Angriffs Schnappschüsse der METIS-Bestände in der BNB-Kette, um die Vermögenswerte der Benutzer zu schützen und Transparenz zu gewährleisten.
  • Die Plattform rät Benutzern, nicht mit dem aktuellen Token-Vertrag auf der BNB-Kette zu interagieren, setzt einen neuen Vertrag ein und empfiehlt Liquiditätsanbietern, sich aus Pancake Swap zurückzuziehen, um die Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern.
Als Reaktion auf den jüngsten Poly Network-Angriff hat Metis, die Web3-Plattform, entscheidende Schritte unternommen, um METIS-Bestände in der BNB-Kette zu schützen. 
Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Am 5. Juli gab Metis über Twitter bekannt, dass es Schnappschüsse von METIS gemacht hat, die während zwei kritischen Phasen Adressen hielten, nämlich dem Poly Network-Angriff und dem ersten Verkauf dieses Tokens durch den Angreifer. Wichtig ist, dass alle METIS-Käufe, die an der angegebenen Adresse getätigt werden, nicht anerkannt werden.

Um die Sicherheit und Integrität von zu gewährleisten METIS Tokens rät die Plattform den Benutzern davon ab, mit dem aktuellen Token-Vertrag auf der BNB-Kette zu interagieren. Stattdessen wird die Plattform einen neuen Vertrag bereitstellen, um etwaige Schwachstellen zu beheben. Ziel dieser proaktiven Maßnahme ist es, das Vertrauen und die Zuversicht der Gemeinschaft aufrechtzuerhalten.

Darüber hinaus fordert die Plattform Liquiditätsanbieter auf, die gesamte Liquidität von Pancake Swap abzuziehen. Auf diese Weise können sie ihr Vermögen schützen und potenzielle Risiken minimieren, die mit der aktuellen Situation verbunden sind. Die Gewährleistung des Schutzes der Benutzergelder und die Aufrechterhaltung eines sicheren Ökosystems haben für sie oberste Priorität.

Bei dem Poly Network-Angriff, der am 3. Juli für Schlagzeilen sorgte, nutzten Hacker Schwachstellen in mehreren Ketten aus, was zur Ausgabe von mehr als zehn verschiedenen Vermögenswerten im Wert von unglaublichen 34 Milliarden US-Dollar führte. Die schnelle Reaktion der Plattform auf den Angriff zeigt ihr Engagement, die Interessen ihrer Nutzer zu wahren und Sicherheitsbedenken aktiv anzugehen.

Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Die Plattform beobachtet die Situation weiterhin genau und arbeitet aktiv an der Umsetzung notwendiger Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit ihrer Plattform. Durch die Erstellung von Schnappschüssen der METIS-Bestände und den Einsatz eines neuen Vertrags wollen sie potenzielle Risiken mindern und die langfristige Stabilität des Ökosystems sicherstellen.

Während die Untersuchung des Poly Network-Angriffs voranschreitet, ist das Team weiterhin bestrebt, transparente Updates bereitzustellen und die Sicherheit der Benutzerressourcen zu gewährleisten. Benutzer werden aufgefordert, über offizielle Ankündigungen der Plattform auf dem Laufenden zu bleiben und bei der Teilnahme an damit verbundenen Aktivitäten in der BNB-Kette Vorsicht walten zu lassen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Chubbi

Coincu-Nachrichten

Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Die wichtigsten Punkte:

  • Metis erstellt während des Poly Network-Angriffs Schnappschüsse der METIS-Bestände in der BNB-Kette, um die Vermögenswerte der Benutzer zu schützen und Transparenz zu gewährleisten.
  • Die Plattform rät Benutzern, nicht mit dem aktuellen Token-Vertrag auf der BNB-Kette zu interagieren, setzt einen neuen Vertrag ein und empfiehlt Liquiditätsanbietern, sich aus Pancake Swap zurückzuziehen, um die Sicherheitsmaßnahmen zu verbessern.
Als Reaktion auf den jüngsten Poly Network-Angriff hat Metis, die Web3-Plattform, entscheidende Schritte unternommen, um METIS-Bestände in der BNB-Kette zu schützen. 
Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Am 5. Juli gab Metis über Twitter bekannt, dass es Schnappschüsse von METIS gemacht hat, die während zwei kritischen Phasen Adressen hielten, nämlich dem Poly Network-Angriff und dem ersten Verkauf dieses Tokens durch den Angreifer. Wichtig ist, dass alle METIS-Käufe, die an der angegebenen Adresse getätigt werden, nicht anerkannt werden.

Um die Sicherheit und Integrität von zu gewährleisten METIS Tokens rät die Plattform den Benutzern davon ab, mit dem aktuellen Token-Vertrag auf der BNB-Kette zu interagieren. Stattdessen wird die Plattform einen neuen Vertrag bereitstellen, um etwaige Schwachstellen zu beheben. Ziel dieser proaktiven Maßnahme ist es, das Vertrauen und die Zuversicht der Gemeinschaft aufrechtzuerhalten.

Darüber hinaus fordert die Plattform Liquiditätsanbieter auf, die gesamte Liquidität von Pancake Swap abzuziehen. Auf diese Weise können sie ihr Vermögen schützen und potenzielle Risiken minimieren, die mit der aktuellen Situation verbunden sind. Die Gewährleistung des Schutzes der Benutzergelder und die Aufrechterhaltung eines sicheren Ökosystems haben für sie oberste Priorität.

Bei dem Poly Network-Angriff, der am 3. Juli für Schlagzeilen sorgte, nutzten Hacker Schwachstellen in mehreren Ketten aus, was zur Ausgabe von mehr als zehn verschiedenen Vermögenswerten im Wert von unglaublichen 34 Milliarden US-Dollar führte. Die schnelle Reaktion der Plattform auf den Angriff zeigt ihr Engagement, die Interessen ihrer Nutzer zu wahren und Sicherheitsbedenken aktiv anzugehen.

Metis schützt METIS-Beteiligungen vor Poly-Netzwerk-Angriff

Die Plattform beobachtet die Situation weiterhin genau und arbeitet aktiv an der Umsetzung notwendiger Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit ihrer Plattform. Durch die Erstellung von Schnappschüssen der METIS-Bestände und den Einsatz eines neuen Vertrags wollen sie potenzielle Risiken mindern und die langfristige Stabilität des Ökosystems sicherstellen.

Während die Untersuchung des Poly Network-Angriffs voranschreitet, ist das Team weiterhin bestrebt, transparente Updates bereitzustellen und die Sicherheit der Benutzerressourcen zu gewährleisten. Benutzer werden aufgefordert, über offizielle Ankündigungen der Plattform auf dem Laufenden zu bleiben und bei der Teilnahme an damit verbundenen Aktivitäten in der BNB-Kette Vorsicht walten zu lassen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Chubbi

Coincu-Nachrichten

71 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute