Die Kryptobank Anchorage Digital verzeichnet im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 1 %

Die wichtigsten Punkte:

  • Anchorage Digital verzeichnete aufgrund der wachsenden Nachfrage nach einer sichereren Verwahrung von Vermögenswerten in der Kryptoindustrie einen deutlichen Geschäftsanstieg.
  • Das Unternehmen meldete im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwahrten Vermögenswerte um 2023 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022.
Laut Bloomberg, Anchorage Digital, eine in SF ansässige Kryptobank, verzeichnete einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 80 %. Das Unternehmen baut seine Präsenz in Portugal aus und führt Gespräche, um EDX Markets die Verwahrung anzubieten.
Die Kryptobank Anchorage Digital verzeichnet im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 1 %

Anchorage Digital, eine in San Francisco ansässige Kryptobank, verzeichnete in diesem Jahr aufgrund der wachsenden Nachfrage nach einer sichereren Verwahrung von Vermögenswerten einen deutlichen Geschäftsanstieg. Das Unternehmen meldete im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwahrten Vermögenswerte um 2023 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022.

Anchorage Digital ist die erste staatlich zugelassene Kryptobank und hat vom Amt des Währungsprüfers die Genehmigung erhalten, als Depotbank für andere Institutionen zu fungieren, die Krypto anbieten möchten. Das Unternehmen ist in Gesprächen, um EDX Markets, einer neu gegründeten Krypto-Börse, die von Firmen wie Citadel Securities, Fidelity Digital Assets und Charles Schwab Corp. unterstützt wird, die Verwahrung anzubieten.

Das Kerngeschäft von Anchorage Digital ist nach wie vor die Bereitstellung von Verwahrungsdiensten für Institutionen und hat sich auf Handels-, Kredit- und dezentrale Finanzinstrumente ausgeweitet, da immer mehr Finanzinstitute in den Kryptoraum vordringen. Auch das Unternehmen war von den Veränderungen in der Branche betroffen und kündigte im März die Entlassung von 20 % seiner Mitarbeiter an, um das Geschäft neu auszurichten. Allerdings plant das Unternehmen derzeit keinen weiteren Stellenabbau.

Die Verlagerung vom Einzelhandel hin zu institutionellen Akteuren auf dem Markt für digitale Vermögenswerte hat auch Chancen für Start-up-Depotbanken und Technologieanbieter geschaffen. BlackRock Inc., der weltweit größte Vermögensverwalter, beantragte einen Spot-Bitcoin-ETF in den USA, und andere Firmen, darunter Fidelity, Invesco Ltd. und WisdomTree, folgten diesem Beispiel.

Anchorage Digital hat im Jahr 350 3 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von mehr als 2021 Milliarden US-Dollar von Investoren unter Führung der Private-Equity-Firma KKR & Co. eingesammelt. Das Unternehmen baut seine Präsenz in Portugal aus, wo Mitbegründer und Präsident Diogo Monica bis zu seinen frühen Zwanzigern lebte und wo Das Unternehmen beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter. Monica plant, nach Lissabon zu ziehen, um die Expansionspläne von Anchorage im Ausland persönlich zu überwachen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition gründlich zu recherchieren.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Thane

Coincu Aktuelles

Die Kryptobank Anchorage Digital verzeichnet im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 1 %

Die wichtigsten Punkte:

  • Anchorage Digital verzeichnete aufgrund der wachsenden Nachfrage nach einer sichereren Verwahrung von Vermögenswerten in der Kryptoindustrie einen deutlichen Geschäftsanstieg.
  • Das Unternehmen meldete im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwahrten Vermögenswerte um 2023 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022.
Laut Bloomberg, Anchorage Digital, eine in SF ansässige Kryptobank, verzeichnete einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 80 %. Das Unternehmen baut seine Präsenz in Portugal aus und führt Gespräche, um EDX Markets die Verwahrung anzubieten.
Die Kryptobank Anchorage Digital verzeichnet im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwalteten Vermögenswerte um 1 %

Anchorage Digital, eine in San Francisco ansässige Kryptobank, verzeichnete in diesem Jahr aufgrund der wachsenden Nachfrage nach einer sichereren Verwahrung von Vermögenswerten einen deutlichen Geschäftsanstieg. Das Unternehmen meldete im ersten Quartal 80 einen Anstieg der verwahrten Vermögenswerte um 2023 % im Vergleich zum vierten Quartal 2022.

Anchorage Digital ist die erste staatlich zugelassene Kryptobank und hat vom Amt des Währungsprüfers die Genehmigung erhalten, als Depotbank für andere Institutionen zu fungieren, die Krypto anbieten möchten. Das Unternehmen ist in Gesprächen, um EDX Markets, einer neu gegründeten Krypto-Börse, die von Firmen wie Citadel Securities, Fidelity Digital Assets und Charles Schwab Corp. unterstützt wird, die Verwahrung anzubieten.

Das Kerngeschäft von Anchorage Digital ist nach wie vor die Bereitstellung von Verwahrungsdiensten für Institutionen und hat sich auf Handels-, Kredit- und dezentrale Finanzinstrumente ausgeweitet, da immer mehr Finanzinstitute in den Kryptoraum vordringen. Auch das Unternehmen war von den Veränderungen in der Branche betroffen und kündigte im März die Entlassung von 20 % seiner Mitarbeiter an, um das Geschäft neu auszurichten. Allerdings plant das Unternehmen derzeit keinen weiteren Stellenabbau.

Die Verlagerung vom Einzelhandel hin zu institutionellen Akteuren auf dem Markt für digitale Vermögenswerte hat auch Chancen für Start-up-Depotbanken und Technologieanbieter geschaffen. BlackRock Inc., der weltweit größte Vermögensverwalter, beantragte einen Spot-Bitcoin-ETF in den USA, und andere Firmen, darunter Fidelity, Invesco Ltd. und WisdomTree, folgten diesem Beispiel.

Anchorage Digital hat im Jahr 350 3 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von mehr als 2021 Milliarden US-Dollar von Investoren unter Führung der Private-Equity-Firma KKR & Co. eingesammelt. Das Unternehmen baut seine Präsenz in Portugal aus, wo Mitbegründer und Präsident Diogo Monica bis zu seinen frühen Zwanzigern lebte und wo Das Unternehmen beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter. Monica plant, nach Lissabon zu ziehen, um die Expansionspläne von Anchorage im Ausland persönlich zu überwachen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition gründlich zu recherchieren.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Thane

Coincu Aktuelles

70 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute