Marktüberblick (3. bis 9. Juli): Könnte BTC dieses Jahr einen Wert von bis zu 100 US-Dollar erreichen? Die Wall Street kommt!

Kernpunkte:

  • BlackRock hat seinen Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF mit Coinbase als Partnerbörse geändert und erneut eingereicht.
  • Binance verzeichnete letzte Woche einige Umsätze.
  • Letzte Woche war der Kryptowährungsmarkt relativ stabil, mit wenigen Schwankungen. Der BTC-Wert wurde durch FUD nicht beeinflusst!
  • Der DXY-Index liegt bei 102 und hat einen deutlichen Abwärtstrend erlebt. Es ist möglich, dass DXY auf das Unterstützungsniveau von 100 fällt, was zu einem Anstieg des BTC-Preises beitragen könnte.

Der Wert von BTC könnte aufgrund des zunehmenden Interesses der Wall Street-Risikokapitalgeber am Kryptowährungsmarkt steigen. BlackRock, Fidelity und Vanguard haben sich ebenfalls für den BTC Spot ETF beworben, was auf einen wachsenden Wunsch hindeutet, in digitale Vermögenswerte zu investieren. Dieser Trend deutet darauf hin, dass traditionelle Finanzinstitute immer mehr zum Mainstream werden und BTC und andere Kryptowährungen akzeptieren. Da immer mehr Institutionen und Investoren in den Markt eintreten, wird der BTC-Wert wahrscheinlich weiter steigen.

Binance erhielt weiterhin FUD, aber der BTC-Wert blieb gleich!

Letzte Woche sorgte Binance, eine Kryptowährungsbörse, aus mehreren Gründen für Schlagzeilen. Das Büro von Binance in Australien wurde im Rahmen einer Untersuchung seiner Derivatehandelsaktivitäten durchsucht. Trotz dieses Rückschlags führte Binance Labs eine 4-Millionen-Dollar-Seed-Investition in Web3Go, ein Blockchain-Unternehmen, durch.

CZ, der CEO von Binance, bleibt optimistisch, was die Zukunft der Börse angeht. Er prognostiziert, dass das Handelsvolumen auf Binance stark ansteigen wird, innerhalb der nächsten 6–12 Monate ein Aufwärtstrend eintreten könnte und der BTC-Wert steigen könnte. Um die Sicherheit zu verbessern, wird Binance die Verwendung von Einzahlungsadressen in 38 Netzwerken einstellen und Benutzer daran erinnern, ihre Wallets zu aktualisieren, wenn sie eine Benachrichtigungs-E-Mail erhalten.

Allerdings verzeichnete Binance letzte Woche einige Umsätze. Drei leitende Angestellte sind zurückgetreten, aber CZ hält das für normal. Steven Christie, der hochrangige Manager für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, der zu den Abgängern gehörte, nannte persönliche Gründe für seinen Weggang und sagte, er wolle sich nach sechs Jahren Engagement und Arbeit auf dem Kryptomarkt ausruhen.

Druck von der Wall Street auf BTC ETF Spot, Viele Experten sagen voraus, dass der BTC-Wert am Ende des Jahres bis zu 100 US-Dollar betragen könnte!

BlackRock hat seinen Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF mit Coinbase als Partnerbörse geändert und erneut eingereicht. Dieser Schritt ähnelt dem vieler Investmentfirmen an der Wall Street, die Coinbase als Partnerbörse ausgewählt haben, um umfangreiche Handelsdaten für die Verwaltungssoftware von Nasdaq bereitzustellen. Allerdings hat BlackRock einen offiziellen Vertrag mit Coinbase unterzeichnet.

Larry Fink, CEO von BlackRock, betrachtet den BTC-Wert als „digitales Gold“, einen alternativen Vermögenswert für andere Anlagekanäle, und möchte mit der SEC zusammenarbeiten, um den Spot-ETF zu genehmigen. Valkyrie hat außerdem seinen Antrag für einen Bitcoin Spot ETF erneut bei der SEC eingereicht, mit Coinbase als Partnerbörse. Darüber hinaus ist die Aktie des weltweit größten Bitcoin-Geldautomatenunternehmens Bitcoin Depot offiziell an der Nasdaq notiert.

Makroökonomische – politische – rechtliche Faktoren könnte sich auch auf den BTC-Wert auswirken!

Die Federal Reserve (FED) wird voraussichtlich das Sitzungsprotokoll vom Juni veröffentlichen, ohne dass Änderungen erwartet werden. Die Haltung der FED zur Erhöhung der Zinssätze und zur Bekämpfung der Inflation bleibt fest.

Hongkong hat vorgeschlagen, einen Stablecoin auszugeben, um mit USDT und USDC zu konkurrieren, was möglicherweise darauf hindeutet, dass digitale Währungen immer mehr zum Mainstream werden und akzeptiert werden.

Der britische Senat befürwortet einen Gesetzentwurf, der es der Regierung ermöglicht, illegale Kryptowährungen zu beschlagnahmen, was die wachsende Besorgnis über die Verwendung von Kryptowährungen für illegale Aktivitäten widerspiegelt.

Die Stadt Tena in China akzeptiert jetzt Zahlungen in digitaler Zentralbankwährung (CBDC) für Busfahrten und zeigt damit einen praktischen Anwendungsfall für CBDCs. So viele Menschen könnten täglich Krypto nutzen, was den BTC-Wert in Zukunft erhöhen wird!

Weißrussland, Singapur und Thailand verschärfen die Vorschriften für die Kryptowährungsbranche, wahrscheinlich als Reaktion auf Bedenken hinsichtlich Geldwäsche und anderen illegalen Aktivitäten.

Namibia hat ein Krypto-Gesetz verabschiedet und schließt sich damit der wachsenden Zahl von Ländern an, die die Bedeutung von Kryptowährungen weltweit anerkennen. Dadurch erhöht sich auch der BTC-Wert!

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat den Regierungen vorgeschlagen, eine Besteuerung von Kryptowährungen in Betracht zu ziehen, was auf eine mögliche Verlagerung hin zu einer stärkeren Branchenregulierung hindeutet.

Marktrückblick der letzten Woche

Letzte Woche war der Kryptowährungsmarkt relativ stabil, mit wenigen Schwankungen. Der BTC-Wert blieb stabil, von 30 $ auf 31.5 $. Obwohl der Preis zeitweise auf 29.5 US-Dollar fiel, erholte er sich schnell wieder auf das Niveau von 30.5 US-Dollar. Derzeit liegt der Preis von BTC mit 30.5 US-Dollar fast auf dem gleichen Niveau wie der letzte Woche.

Neue Münzen wie HOOK, SUI, ID und EDU zeigten keine großen Schwankungen und ließen die Dynamik nach. Sogar die SUI-, ID- und HOOK-Preise sind niedriger als zu Beginn der Woche. Darüber hinaus verzeichneten POW-Münzen wie BCH, LTC und ETC letzte Woche alle einen Preisrückgang, trotz beeindruckender Anstiege der Aktien von BTC-Mining-Unternehmen wie Core Scientific Inc, Bitfarms Ltd und CleanSpark Inc.

Alte und neue Layer-1-Coins wie NEAR, DOT, CELO, ROSE, APT und Layer-2-Coins wie ARB und OP wiesen letzte Woche keine herausragenden Merkmale auf, wobei die Preise dem allgemeinen Seitwärtstrend folgten. Der NFT-Markt ging aufgrund der Turbulenzen um Azuki NFT deutlich zurück.

Die wichtigsten Neuigkeiten dieser Woche - Der BTC-Wert könnte sich durch die CPI-Nachrichten ändern!

Montag:

  • Barr, stellvertretender Vorsitzender der Fed, spricht.
  • Daly, Vorsitzender der San Francisco Fed, spricht.
  • Mester, Vorsitzender der Cleveland Fed, spricht.

Mittwoch:

  • Veröffentlichung des CPI-Inflationsindex.
  • Der VPI wird auf 3.1 % geschätzt, ein Rückgang gegenüber den 4.0 % im Vormonat.
  • Der Kern-VPI wird auf 5 % geschätzt, ein Rückgang gegenüber den 5.3 % im Vormonat.

Donnerstag:

  • Veröffentlichung des PPI-Inflationsindex.
  • Das US-Finanzministerium wird weitere Anleihen im Wert von 301 Milliarden US-Dollar verkaufen.

Die Vorhersage dieser Woche - Der BTC-Wert kann bis zu 32 $ betragen!

Der DXY-Index liegt bei 102 und hat einen deutlichen Abwärtstrend erlebt. Es ist möglich, dass DXY auf das Unterstützungsniveau von 100 fällt, was kurzfristig zu einem Anstieg des BTC-Preises und des BTC-Werts beitragen kann.

Der Arbeitsmarkt bleibt robust: Die Einstellung von Mitarbeitern hat sich verlangsamt, die Gehälter sind gestiegen und die Arbeitslosenquote bleibt niedrig. Darüber hinaus besteht die Erwartung, dass die Zinssätze noch um das ein- bis zweifache steigen könnten, worauf der Markt vorbereitet ist. Zusammen mit den PPI- und CPI-Indizes können wir erwartungsgemäß auch ein leichtes Wachstum des Marktes verzeichnen der Preis von BTC diese Woche!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition DYOR durchzuführen.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Wolfgang

Coincu Aktuelles

Marktüberblick (3. bis 9. Juli): Könnte BTC dieses Jahr einen Wert von bis zu 100 US-Dollar erreichen? Die Wall Street kommt!

Kernpunkte:

  • BlackRock hat seinen Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF mit Coinbase als Partnerbörse geändert und erneut eingereicht.
  • Binance verzeichnete letzte Woche einige Umsätze.
  • Letzte Woche war der Kryptowährungsmarkt relativ stabil, mit wenigen Schwankungen. Der BTC-Wert wurde durch FUD nicht beeinflusst!
  • Der DXY-Index liegt bei 102 und hat einen deutlichen Abwärtstrend erlebt. Es ist möglich, dass DXY auf das Unterstützungsniveau von 100 fällt, was zu einem Anstieg des BTC-Preises beitragen könnte.

Der Wert von BTC könnte aufgrund des zunehmenden Interesses der Wall Street-Risikokapitalgeber am Kryptowährungsmarkt steigen. BlackRock, Fidelity und Vanguard haben sich ebenfalls für den BTC Spot ETF beworben, was auf einen wachsenden Wunsch hindeutet, in digitale Vermögenswerte zu investieren. Dieser Trend deutet darauf hin, dass traditionelle Finanzinstitute immer mehr zum Mainstream werden und BTC und andere Kryptowährungen akzeptieren. Da immer mehr Institutionen und Investoren in den Markt eintreten, wird der BTC-Wert wahrscheinlich weiter steigen.

Binance erhielt weiterhin FUD, aber der BTC-Wert blieb gleich!

Letzte Woche sorgte Binance, eine Kryptowährungsbörse, aus mehreren Gründen für Schlagzeilen. Das Büro von Binance in Australien wurde im Rahmen einer Untersuchung seiner Derivatehandelsaktivitäten durchsucht. Trotz dieses Rückschlags führte Binance Labs eine 4-Millionen-Dollar-Seed-Investition in Web3Go, ein Blockchain-Unternehmen, durch.

CZ, der CEO von Binance, bleibt optimistisch, was die Zukunft der Börse angeht. Er prognostiziert, dass das Handelsvolumen auf Binance stark ansteigen wird, innerhalb der nächsten 6–12 Monate ein Aufwärtstrend eintreten könnte und der BTC-Wert steigen könnte. Um die Sicherheit zu verbessern, wird Binance die Verwendung von Einzahlungsadressen in 38 Netzwerken einstellen und Benutzer daran erinnern, ihre Wallets zu aktualisieren, wenn sie eine Benachrichtigungs-E-Mail erhalten.

Allerdings verzeichnete Binance letzte Woche einige Umsätze. Drei leitende Angestellte sind zurückgetreten, aber CZ hält das für normal. Steven Christie, der hochrangige Manager für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, der zu den Abgängern gehörte, nannte persönliche Gründe für seinen Weggang und sagte, er wolle sich nach sechs Jahren Engagement und Arbeit auf dem Kryptomarkt ausruhen.

Druck von der Wall Street auf BTC ETF Spot, Viele Experten sagen voraus, dass der BTC-Wert am Ende des Jahres bis zu 100 US-Dollar betragen könnte!

BlackRock hat seinen Antrag für einen Bitcoin-Spot-ETF mit Coinbase als Partnerbörse geändert und erneut eingereicht. Dieser Schritt ähnelt dem vieler Investmentfirmen an der Wall Street, die Coinbase als Partnerbörse ausgewählt haben, um umfangreiche Handelsdaten für die Verwaltungssoftware von Nasdaq bereitzustellen. Allerdings hat BlackRock einen offiziellen Vertrag mit Coinbase unterzeichnet.

Larry Fink, CEO von BlackRock, betrachtet den BTC-Wert als „digitales Gold“, einen alternativen Vermögenswert für andere Anlagekanäle, und möchte mit der SEC zusammenarbeiten, um den Spot-ETF zu genehmigen. Valkyrie hat außerdem seinen Antrag für einen Bitcoin Spot ETF erneut bei der SEC eingereicht, mit Coinbase als Partnerbörse. Darüber hinaus ist die Aktie des weltweit größten Bitcoin-Geldautomatenunternehmens Bitcoin Depot offiziell an der Nasdaq notiert.

Makroökonomische – politische – rechtliche Faktoren könnte sich auch auf den BTC-Wert auswirken!

Die Federal Reserve (FED) wird voraussichtlich das Sitzungsprotokoll vom Juni veröffentlichen, ohne dass Änderungen erwartet werden. Die Haltung der FED zur Erhöhung der Zinssätze und zur Bekämpfung der Inflation bleibt fest.

Hongkong hat vorgeschlagen, einen Stablecoin auszugeben, um mit USDT und USDC zu konkurrieren, was möglicherweise darauf hindeutet, dass digitale Währungen immer mehr zum Mainstream werden und akzeptiert werden.

Der britische Senat befürwortet einen Gesetzentwurf, der es der Regierung ermöglicht, illegale Kryptowährungen zu beschlagnahmen, was die wachsende Besorgnis über die Verwendung von Kryptowährungen für illegale Aktivitäten widerspiegelt.

Die Stadt Tena in China akzeptiert jetzt Zahlungen in digitaler Zentralbankwährung (CBDC) für Busfahrten und zeigt damit einen praktischen Anwendungsfall für CBDCs. So viele Menschen könnten täglich Krypto nutzen, was den BTC-Wert in Zukunft erhöhen wird!

Weißrussland, Singapur und Thailand verschärfen die Vorschriften für die Kryptowährungsbranche, wahrscheinlich als Reaktion auf Bedenken hinsichtlich Geldwäsche und anderen illegalen Aktivitäten.

Namibia hat ein Krypto-Gesetz verabschiedet und schließt sich damit der wachsenden Zahl von Ländern an, die die Bedeutung von Kryptowährungen weltweit anerkennen. Dadurch erhöht sich auch der BTC-Wert!

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat den Regierungen vorgeschlagen, eine Besteuerung von Kryptowährungen in Betracht zu ziehen, was auf eine mögliche Verlagerung hin zu einer stärkeren Branchenregulierung hindeutet.

Marktrückblick der letzten Woche

Letzte Woche war der Kryptowährungsmarkt relativ stabil, mit wenigen Schwankungen. Der BTC-Wert blieb stabil, von 30 $ auf 31.5 $. Obwohl der Preis zeitweise auf 29.5 US-Dollar fiel, erholte er sich schnell wieder auf das Niveau von 30.5 US-Dollar. Derzeit liegt der Preis von BTC mit 30.5 US-Dollar fast auf dem gleichen Niveau wie der letzte Woche.

Neue Münzen wie HOOK, SUI, ID und EDU zeigten keine großen Schwankungen und ließen die Dynamik nach. Sogar die SUI-, ID- und HOOK-Preise sind niedriger als zu Beginn der Woche. Darüber hinaus verzeichneten POW-Münzen wie BCH, LTC und ETC letzte Woche alle einen Preisrückgang, trotz beeindruckender Anstiege der Aktien von BTC-Mining-Unternehmen wie Core Scientific Inc, Bitfarms Ltd und CleanSpark Inc.

Alte und neue Layer-1-Coins wie NEAR, DOT, CELO, ROSE, APT und Layer-2-Coins wie ARB und OP wiesen letzte Woche keine herausragenden Merkmale auf, wobei die Preise dem allgemeinen Seitwärtstrend folgten. Der NFT-Markt ging aufgrund der Turbulenzen um Azuki NFT deutlich zurück.

Die wichtigsten Neuigkeiten dieser Woche - Der BTC-Wert könnte sich durch die CPI-Nachrichten ändern!

Montag:

  • Barr, stellvertretender Vorsitzender der Fed, spricht.
  • Daly, Vorsitzender der San Francisco Fed, spricht.
  • Mester, Vorsitzender der Cleveland Fed, spricht.

Mittwoch:

  • Veröffentlichung des CPI-Inflationsindex.
  • Der VPI wird auf 3.1 % geschätzt, ein Rückgang gegenüber den 4.0 % im Vormonat.
  • Der Kern-VPI wird auf 5 % geschätzt, ein Rückgang gegenüber den 5.3 % im Vormonat.

Donnerstag:

  • Veröffentlichung des PPI-Inflationsindex.
  • Das US-Finanzministerium wird weitere Anleihen im Wert von 301 Milliarden US-Dollar verkaufen.

Die Vorhersage dieser Woche - Der BTC-Wert kann bis zu 32 $ betragen!

Der DXY-Index liegt bei 102 und hat einen deutlichen Abwärtstrend erlebt. Es ist möglich, dass DXY auf das Unterstützungsniveau von 100 fällt, was kurzfristig zu einem Anstieg des BTC-Preises und des BTC-Werts beitragen kann.

Der Arbeitsmarkt bleibt robust: Die Einstellung von Mitarbeitern hat sich verlangsamt, die Gehälter sind gestiegen und die Arbeitslosenquote bleibt niedrig. Darüber hinaus besteht die Erwartung, dass die Zinssätze noch um das ein- bis zweifache steigen könnten, worauf der Markt vorbereitet ist. Zusammen mit den PPI- und CPI-Indizes können wir erwartungsgemäß auch ein leichtes Wachstum des Marktes verzeichnen der Preis von BTC diese Woche!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition DYOR durchzuführen.

Begleiten Sie uns, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://linktr.ee/coincu

Wolfgang

Coincu Aktuelles

51 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute