EigenLayer im Ethereum-Mainnet ist jetzt gestartet

Die wichtigsten Punkte:

  • Absteckprotokoll EigenLayer im Ethereum-Mainnet gestartet.
  • Dank einer Spende von 100 Millionen US-Dollar erhält EigenLayer die Unterstützung der Krypto-Community.
  • Mit 56 Betreibern, die Projekte sichern, übersteigt der TVL von EigenLayer 13 Milliarden US-Dollar und ist damit das zweitgrößte DeFi-Protokoll.
EigenLayer hat erreicht Ein wichtiger Meilenstein bei der Stärkung der Infrastruktur von Ethereum mit der offiziellen Einführung seines Absteckprotokolls und seiner Datenverfügbarkeitslösung im Mainnet.
EigenLayer im Ethereum-Mainnet ist jetzt gestartet

Mehr lesen: EigenLayer Review: Das erste Restaking-Protokoll, um Gewinne zu erzielen und Ethereum zu sichern

EigenLayer im Ethereum Mainnet gestartet

Das am 10. April angekündigte Protokoll führt einen Absteckmechanismus ein, der es Benutzern ermöglicht, ETH-Vermögenswerte und liquide Abstecktoken an Betreiber zu delegieren. EigenLayer im Ethereum-Mainnet ermöglicht es Restakern, ihr neu eingesetztes Guthaben an EigenLayer-Betreiber zu delegieren, wodurch diese in die Lage versetzt werden, aktive validierte Dienste (AVS) wie EigenDA auszuführen, die auf die Verbesserung der Sicherheit von abzielen Ethereum-basierte Projekte.

Der Start von EigenLayer im Ethereum-Mainnet ging jedoch mit einigen Komponenten einher, die erst später in diesem Jahr live gehen mussten, was einen Weg vom Konzept bis zur Ausführung markierte.

Der schnelle Fortschritt von EigenLayer wurde durch eine kürzlich durchgeführte Kapitalerhöhung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von a16z Crypto im Februar 2024 unterstrichen, wodurch sich die Gesamtsumme der eingeworbenen Mittel auf 150 Millionen US-Dollar erhöhte. Die Plattform hat in der Krypto-Community breite Unterstützung gefunden, was sich in den unglaublichen 4.1 Millionen ETH-Wiederholungen und einem Anstieg neuer Ethereum-Validatoren zeigt, die sich für EigenLayer entscheiden, was 70 % der jüngsten Validator-Wiederholungen ausmacht.

Mehr lesen: EigenLayer-Whitepaper: Die wichtigste Innovation von Ethereum im Jahr 2023

EigenLayer dominiert die DeFi-Szene mit Record TVL und Operator-Unterstützung

Das Mainnet-Debüt von EigenLayer umfasst 56 Betreiber und 13 AVS-Einheiten und sichert neun Layer-2-Ethereum-Projekte. Insbesondere verzichtet die Plattform derzeit darauf, netzwerkinterne Zahlungsmechanismen zu implementieren und Highlights zu kürzen, um die Stabilität des Ökosystems zu fördern. Die Einführung dieser Funktionen ist für die zweite Hälfte des Jahres 2024 geplant.

Mit erfolgreichen Testnet-Implementierungen und einem wachsenden Ökosystem, EigenschichtDie Vision von Ethereum für die Infrastruktur von Ethereum gewinnt weiter an Dynamik. Sein Gesamtwert (TVL) ist auf über 13 Milliarden US-Dollar gestiegen, was es laut DeFiLlama zum zweitgrößten DeFi-Protokoll macht. Das Punkteangebot von EigenLayer für Einleger, das mutmaßlich die Zuteilung in einem zukünftigen Token bestimmen soll, hat maßgeblich zu seinem schnellen Wachstum beigetragen.

EigenLayer im Ethereum-Mainnet ist jetzt gestartet

Die wichtigsten Punkte:

  • Absteckprotokoll EigenLayer im Ethereum-Mainnet gestartet.
  • Dank einer Spende von 100 Millionen US-Dollar erhält EigenLayer die Unterstützung der Krypto-Community.
  • Mit 56 Betreibern, die Projekte sichern, übersteigt der TVL von EigenLayer 13 Milliarden US-Dollar und ist damit das zweitgrößte DeFi-Protokoll.
EigenLayer hat erreicht Ein wichtiger Meilenstein bei der Stärkung der Infrastruktur von Ethereum mit der offiziellen Einführung seines Absteckprotokolls und seiner Datenverfügbarkeitslösung im Mainnet.
EigenLayer im Ethereum-Mainnet ist jetzt gestartet

Mehr lesen: EigenLayer Review: Das erste Restaking-Protokoll, um Gewinne zu erzielen und Ethereum zu sichern

EigenLayer im Ethereum Mainnet gestartet

Das am 10. April angekündigte Protokoll führt einen Absteckmechanismus ein, der es Benutzern ermöglicht, ETH-Vermögenswerte und liquide Abstecktoken an Betreiber zu delegieren. EigenLayer im Ethereum-Mainnet ermöglicht es Restakern, ihr neu eingesetztes Guthaben an EigenLayer-Betreiber zu delegieren, wodurch diese in die Lage versetzt werden, aktive validierte Dienste (AVS) wie EigenDA auszuführen, die auf die Verbesserung der Sicherheit von abzielen Ethereum-basierte Projekte.

Der Start von EigenLayer im Ethereum-Mainnet ging jedoch mit einigen Komponenten einher, die erst später in diesem Jahr live gehen mussten, was einen Weg vom Konzept bis zur Ausführung markierte.

Der schnelle Fortschritt von EigenLayer wurde durch eine kürzlich durchgeführte Kapitalerhöhung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von a16z Crypto im Februar 2024 unterstrichen, wodurch sich die Gesamtsumme der eingeworbenen Mittel auf 150 Millionen US-Dollar erhöhte. Die Plattform hat in der Krypto-Community breite Unterstützung gefunden, was sich in den unglaublichen 4.1 Millionen ETH-Wiederholungen und einem Anstieg neuer Ethereum-Validatoren zeigt, die sich für EigenLayer entscheiden, was 70 % der jüngsten Validator-Wiederholungen ausmacht.

Mehr lesen: EigenLayer-Whitepaper: Die wichtigste Innovation von Ethereum im Jahr 2023

EigenLayer dominiert die DeFi-Szene mit Record TVL und Operator-Unterstützung

Das Mainnet-Debüt von EigenLayer umfasst 56 Betreiber und 13 AVS-Einheiten und sichert neun Layer-2-Ethereum-Projekte. Insbesondere verzichtet die Plattform derzeit darauf, netzwerkinterne Zahlungsmechanismen zu implementieren und Highlights zu kürzen, um die Stabilität des Ökosystems zu fördern. Die Einführung dieser Funktionen ist für die zweite Hälfte des Jahres 2024 geplant.

Mit erfolgreichen Testnet-Implementierungen und einem wachsenden Ökosystem, EigenschichtDie Vision von Ethereum für die Infrastruktur von Ethereum gewinnt weiter an Dynamik. Sein Gesamtwert (TVL) ist auf über 13 Milliarden US-Dollar gestiegen, was es laut DeFiLlama zum zweitgrößten DeFi-Protokoll macht. Das Punkteangebot von EigenLayer für Einleger, das mutmaßlich die Zuteilung in einem zukünftigen Token bestimmen soll, hat maßgeblich zu seinem schnellen Wachstum beigetragen.

289 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute