opBNB Mainnet Snow Hardfork wird am 15. April starten

Die wichtigsten Punkte:

  • Der opBNB-Mainnet Snow Hardfork von BNB Chain wird am 15. April die Gaspreise der Schicht 1 für Transaktionen der Schicht 2 optimieren.
  • Nach dem Upgrade soll der Layer-1-Gaspreis von opBNB Mainnet auf 1 Gwei sinken und sich automatisch an die Gaspreise von BSC anpassen.
  • opBNB nutzt die Technologie von OP Stack und zielt darauf ab, die Skalierbarkeit zu verbessern und die Gebühren im BNB-Chain-Ökosystem zu senken
BNB-Kette hat enthüllt plant für das Snow Hardfork-Upgrade seines opBNB-Mainnets, das am 6. April um 15 UTC beginnen soll.
opBNB Mainnet Snow Hardfork wird am 15. April starten

Mehr lesen: opBNB Review: Die erste Schicht 2 der BNB-Kette

BNB Chain kündigt Upgrade auf opBNB Mainnet Snow Hardfork an

Der opBNB-Mainnet-Snow-Hardfork schreibt allen Op-Nodes der Mainnet-Knoten ein Upgrade vor dem Snow-Hardfork vor und verspricht optimierte Layer-1-Gaspreise für Layer-2-Transaktionen nach dem Upgrade.

Nach dem opBNB-Mainnet Snow Hardfork ist der Layer-1-Gaspreis auf dem opBNB-Mainnet wird voraussichtlich auf 1 Gwei sinken und sich automatisch an Schwankungen der Gaspreise auf der Binance Smart Chain (BSC) anpassen. Das Ziel dieses strategischen Schritts besteht darin, die Transaktionseffizienz auf der Plattform zu steigern und letztendlich das Benutzererlebnis zu verbessern.

opBNB: Skalierungslösungen für das Ökosystemwachstum der BNB-Kette

opBNB, eine Layer-2-Skalierungslösung auf dem BNB-Kette, Geschirre OP-Stapelist die Basistechnologie, um die Knotenleistung zu steigern und EVM-Kompatibilität zu erreichen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, die Skalierbarkeit zu verbessern, die Transaktionsgeschwindigkeit zu beschleunigen und die Transaktionsgebühren innerhalb des BNB-Chain-Ökosystems zu senken und so eine breitere Benutzerbasis anzulocken.

Zu den wichtigsten in opBNB integrierten Optimierungen gehören ein verbessertes Daten-Caching, die Eliminierung redundanter Transaktionsausführung und die asynchrone Stapelverarbeitung von Transaktionen. Von diesen Innovationen profitieren insbesondere Anwendungen mit anspruchsvollen Durchsatz- und Latenzanforderungen, wie beispielsweise Gaming.

Als EVM-kompatibles Rollup, das eng mit der BNB-Kette verbunden ist, bietet opBNB Entwicklern die Freiheit, dApps mit vertrauten Tools zu erstellen. Darüber hinaus erleichtert es den Zugriff auf native Assets der BNB-Kette wie BNB für DeFi-Protokolle, die auf opBNB bereitgestellt werden.

opBNB Mainnet Snow Hardfork wird am 15. April starten

Die wichtigsten Punkte:

  • Der opBNB-Mainnet Snow Hardfork von BNB Chain wird am 15. April die Gaspreise der Schicht 1 für Transaktionen der Schicht 2 optimieren.
  • Nach dem Upgrade soll der Layer-1-Gaspreis von opBNB Mainnet auf 1 Gwei sinken und sich automatisch an die Gaspreise von BSC anpassen.
  • opBNB nutzt die Technologie von OP Stack und zielt darauf ab, die Skalierbarkeit zu verbessern und die Gebühren im BNB-Chain-Ökosystem zu senken
BNB-Kette hat enthüllt plant für das Snow Hardfork-Upgrade seines opBNB-Mainnets, das am 6. April um 15 UTC beginnen soll.
opBNB Mainnet Snow Hardfork wird am 15. April starten

Mehr lesen: opBNB Review: Die erste Schicht 2 der BNB-Kette

BNB Chain kündigt Upgrade auf opBNB Mainnet Snow Hardfork an

Der opBNB-Mainnet-Snow-Hardfork schreibt allen Op-Nodes der Mainnet-Knoten ein Upgrade vor dem Snow-Hardfork vor und verspricht optimierte Layer-1-Gaspreise für Layer-2-Transaktionen nach dem Upgrade.

Nach dem opBNB-Mainnet Snow Hardfork ist der Layer-1-Gaspreis auf dem opBNB-Mainnet wird voraussichtlich auf 1 Gwei sinken und sich automatisch an Schwankungen der Gaspreise auf der Binance Smart Chain (BSC) anpassen. Das Ziel dieses strategischen Schritts besteht darin, die Transaktionseffizienz auf der Plattform zu steigern und letztendlich das Benutzererlebnis zu verbessern.

opBNB: Skalierungslösungen für das Ökosystemwachstum der BNB-Kette

opBNB, eine Layer-2-Skalierungslösung auf dem BNB-Kette, Geschirre OP-Stapelist die Basistechnologie, um die Knotenleistung zu steigern und EVM-Kompatibilität zu erreichen. Das übergeordnete Ziel besteht darin, die Skalierbarkeit zu verbessern, die Transaktionsgeschwindigkeit zu beschleunigen und die Transaktionsgebühren innerhalb des BNB-Chain-Ökosystems zu senken und so eine breitere Benutzerbasis anzulocken.

Zu den wichtigsten in opBNB integrierten Optimierungen gehören ein verbessertes Daten-Caching, die Eliminierung redundanter Transaktionsausführung und die asynchrone Stapelverarbeitung von Transaktionen. Von diesen Innovationen profitieren insbesondere Anwendungen mit anspruchsvollen Durchsatz- und Latenzanforderungen, wie beispielsweise Gaming.

Als EVM-kompatibles Rollup, das eng mit der BNB-Kette verbunden ist, bietet opBNB Entwicklern die Freiheit, dApps mit vertrauten Tools zu erstellen. Darüber hinaus erleichtert es den Zugriff auf native Assets der BNB-Kette wie BNB für DeFi-Protokolle, die auf opBNB bereitgestellt werden.

165 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute