Bei den Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Bei Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar.
  • Ethereum war mit erheblichen Abflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar konfrontiert und setzte damit seinen fünften Rückgang in Folge fort.
  • Altcoins entwickelten sich im Allgemeinen gut und zogen Zuflüsse an, obwohl Solana Abflüsse in Höhe von 3.6 Millionen US-Dollar verzeichnete.
Letzte Woche: Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte erfahrensten Es kam zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar, da die Anleger angesichts der nachlassenden positiven Preisdynamik zögerlich wirkten.
Bei den Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar

Bei Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kommt es aufgrund der Marktzurückhaltung zu geringfügigen Abflüssen

Obwohl das Gesamtvolumen im Wochenvergleich leicht von 17 Milliarden US-Dollar auf 21 Milliarden US-Dollar stieg, ging die ETP/ETF-Aktivität im Vergleich zum Markt zurück und ging im letzten Monat von 40 % auf 31 % des Gesamtvolumens an vertrauenswürdigen Börsen zurück, was auf eine vorsichtige Anlegerstimmung hinweist.

Die USA waren mit 145 Millionen US-Dollar führend bei den Abflüssen von Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte, gefolgt von der Schweiz und Kanada mit Abflüssen von 5.7 Millionen US-Dollar bzw. 6 Millionen US-Dollar. Anleger in Deutschland sahen die jüngsten Preisschwächen jedoch als Chance, was zu Zuflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar führte.

Altcoins entwickeln sich trotz Solana-Abflüssen gut

Bitcoin verzeichnete einen Abfluss von 110 Millionen US-Dollar, verzeichnete jedoch seit Monatsbeginn positive Zuflüsse von 555 Millionen US-Dollar. Short-Bitcoin-Strategien kehrten jedoch einen dreiwöchigen Abflusstrend um und verzeichneten geringfügige Zuflüsse von 1.7 Millionen US-Dollar, wobei sie wahrscheinlich von den jüngsten Preisrückgängen profitierten.

Zudem hat auch Frau Bitcoin erlebte den kürzesten Rückgang seit über einem Monat, der zu einer Reihe von Liquidationen spekulativer Kryptowährungspositionen und einem Zusammenbruch kleinerer digitaler Vermögenswerte, darunter Polkadot, beitrug. Solana und Cardano.

Laut Münzglas Daten zufolge waren es etwa 1.7 Milliarden US-Dollar liquidiert an nur einem Wochenende. Ein Anstieg geopolitischer Risiken erschütterte am Freitag die Finanzwelt und veranlasste Anleger, in die sichersten Häfen des Marktes wie Staatsanleihen und den Dollar zu fliehen.

EthereumDie Herausforderungen hielten an, mit Abflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche, was einen anhaltenden Trend zur Vorsicht der Anleger unterstreicht.

Während Solana Abflüsse in Höhe von 3.6 Millionen US-Dollar verzeichnete, entwickelten sich Altcoins im Allgemeinen gut, wobei Nischennamen wie Decentraland, Basic Attention Token und LIDO Zuflüsse in Höhe von 4.9 Millionen US-Dollar, 2.9 Millionen US-Dollar bzw. 1.8 Millionen US-Dollar anzogen.

Bei den Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Bei Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar.
  • Ethereum war mit erheblichen Abflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar konfrontiert und setzte damit seinen fünften Rückgang in Folge fort.
  • Altcoins entwickelten sich im Allgemeinen gut und zogen Zuflüsse an, obwohl Solana Abflüsse in Höhe von 3.6 Millionen US-Dollar verzeichnete.
Letzte Woche: Anlageprodukte für digitale Vermögenswerte erfahrensten Es kam zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar, da die Anleger angesichts der nachlassenden positiven Preisdynamik zögerlich wirkten.
Bei den Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kam es letzte Woche zu geringfügigen Abflüssen in Höhe von 126 Millionen US-Dollar

Bei Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte kommt es aufgrund der Marktzurückhaltung zu geringfügigen Abflüssen

Obwohl das Gesamtvolumen im Wochenvergleich leicht von 17 Milliarden US-Dollar auf 21 Milliarden US-Dollar stieg, ging die ETP/ETF-Aktivität im Vergleich zum Markt zurück und ging im letzten Monat von 40 % auf 31 % des Gesamtvolumens an vertrauenswürdigen Börsen zurück, was auf eine vorsichtige Anlegerstimmung hinweist.

Die USA waren mit 145 Millionen US-Dollar führend bei den Abflüssen von Anlageprodukten für digitale Vermögenswerte, gefolgt von der Schweiz und Kanada mit Abflüssen von 5.7 Millionen US-Dollar bzw. 6 Millionen US-Dollar. Anleger in Deutschland sahen die jüngsten Preisschwächen jedoch als Chance, was zu Zuflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar führte.

Altcoins entwickeln sich trotz Solana-Abflüssen gut

Bitcoin verzeichnete einen Abfluss von 110 Millionen US-Dollar, verzeichnete jedoch seit Monatsbeginn positive Zuflüsse von 555 Millionen US-Dollar. Short-Bitcoin-Strategien kehrten jedoch einen dreiwöchigen Abflusstrend um und verzeichneten geringfügige Zuflüsse von 1.7 Millionen US-Dollar, wobei sie wahrscheinlich von den jüngsten Preisrückgängen profitierten.

Zudem hat auch Frau Bitcoin erlebte den kürzesten Rückgang seit über einem Monat, der zu einer Reihe von Liquidationen spekulativer Kryptowährungspositionen und einem Zusammenbruch kleinerer digitaler Vermögenswerte, darunter Polkadot, beitrug. Solana und Cardano.

Laut Münzglas Daten zufolge waren es etwa 1.7 Milliarden US-Dollar liquidiert an nur einem Wochenende. Ein Anstieg geopolitischer Risiken erschütterte am Freitag die Finanzwelt und veranlasste Anleger, in die sichersten Häfen des Marktes wie Staatsanleihen und den Dollar zu fliehen.

EthereumDie Herausforderungen hielten an, mit Abflüssen in Höhe von 29 Millionen US-Dollar in der vergangenen Woche, was einen anhaltenden Trend zur Vorsicht der Anleger unterstreicht.

Während Solana Abflüsse in Höhe von 3.6 Millionen US-Dollar verzeichnete, entwickelten sich Altcoins im Allgemeinen gut, wobei Nischennamen wie Decentraland, Basic Attention Token und LIDO Zuflüsse in Höhe von 4.9 Millionen US-Dollar, 2.9 Millionen US-Dollar bzw. 1.8 Millionen US-Dollar anzogen.

138 Mal besucht, 2 Besuch(e) heute