Liquid Mercury arbeitet mit GFO-X zusammen, um eine RFQ-Plattform für den Handel mit Krypto-Derivaten bereitzustellen

Ankündigung der LM-Partnerschaft Soziale Vermögenswerte 120 1713281707MzQtPuZ5oe

Chicago, Vereinigte Staaten, 17. April 2024, Chainwire

Flüssiges Quecksilber, ein führender Anbieter von Krypto-Handelstechnologie, gab heute bekannt, dass es eine Plattform für Angebotsanfragen (RFQ) bereitstellt GFO-X, Großbritanniens erster regulierter und zentral abgewickelter Handelsplatz für Derivate digitaler Vermögenswerte. Institutionelle Händler werden in der Lage sein, umfangreiche Liquidität für den Handel mit börsennotierten Optionen und Terminkontrakten in großen Handelsgrößen zu beschaffen, die als Single-Leg- oder komplexe Multi-Leg-Strategien abgewickelt werden können.

Die institutionelle Plattform von Liquid Mercury bietet in Kombination mit dem regulierten Derivatemarktplatz von GFO-X eine sichere und effiziente Handelsumgebung für institutionelle Handelsunternehmen und professionelle Anleger. Diese Technologie ermöglicht es Marktteilnehmern, das Engagement digitaler Vermögenswerte zu verwalten und zugrunde liegende Portfoliorisiken abzusichern.

Liquiditätsanbieter können als Reaktion auf RFQs, die von Hedgefonds, Vermögensverwaltern und anderen Teilnehmern auf der Käuferseite generiert werden, zweiseitige Angebote bereitstellen, die über die professionelle Handelsschnittstelle von Liquid Mercury oder FIX- und Web-Socket-APIs initiiert werden. Die Geschäfte werden an der GFO-X-Börse gedruckt und über ein GFO-X-General-Clearing-Mitglied bei LCH SA abgewickelt, dem kontinentaleuropäischen Clearinghaus der LCH-Gruppe und Teil der größten und anspruchsvollsten Clearing-Dienste auf den Finanzmärkten. Broker werden die Plattform von Liquid Mercury auch für die Vermittlung von Geschäften zwischen Käufern und Verkäufern nutzen, um Geschäfte an der Börse von GFO-X zu blockieren und andere Handelsabläufe auf der Verkäuferseite durchzuführen.

„Wenn ich mir den Markt für Aktienderivate anschaue, wo das Wachstum der Zahl der Optionsbörsen das Wachstum der Handelsteilnehmer angekurbelt, mehr Liquidität auf dem Markt geschaffen und Rekordvolumina an gehandelten Kontrakten hervorgerufen hat, sehe ich den Einstieg von GFO-X in Krypto-Derivate als …“ Schlüsselentwicklung für eine lebendigere Austauschlandschaft. Dies ist eine erstklassige Gelegenheit, den gesamten Krypto-Optionsmarkt zu vergrößern“, sagte Tony Saliba, CEO von Liquid Mercury. „Liquid Mercury wird nicht nur die Technologielösung bereitstellen, die das Blockliquiditätsnetzwerk von GFO-X antreibt, sondern auch als strategischer Partner fungieren und unsere Kunden und ein breites Netzwerk traditioneller Marktteilnehmer als neue Teilnehmer an der Börse von GFO-X vorstellen.“

„Wir haben uns für Liquid Mercury als Partner entschieden, da das Team über eine langjährige Erfahrung beim Aufbau erfolgreicher technologieorientierter Franchises in traditionellen Märkten verfügt und zudem eine Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung institutioneller Lösungen für die professionelle Krypto-Handelsgemeinschaft vorweisen kann“, sagte Arnab, CEO von GFO-X Sen. „Unsere gemeinsame Vision eines regulierten Derivatemarktes, der speziell für digitale Vermögenswerte entwickelt wurde und die besten Marktstandards und Technologien aus dem traditionellen Finanzwesen nutzt, untermauert das, was wir für eine lange und sehr fruchtbare strategische Partnerschaft erwarten.“

Weitere Informationen zur Suite von Krypto-Handelstechnologielösungen von Liquid Mercury finden Benutzer unter www.liquidmercury.com.

Über flüssiges Quecksilber

Flüssiges Quecksilber ermöglicht den professionellen Kryptohandel. Liquid Mercury ist die erste Wahl für erfahrene Profis im traditionellen Handel auf der Käuferseite und auf der institutionellen Verkäuferseite, die in den Kryptobereich einsteigen. Institutionelle Infrastruktur, Zugang zu umfassender Liquidität sowie erstklassige Handelstools und Workflow-Automatisierung; Liquid Mercury wurde von Profis für Profis entwickelt. Weitere Informationen zu flüssigem Quecksilber finden Sie unter www.liquidmercury.com.

Über GFO-X

Globale Futures und Optionen Ltd (GFO-X) ist Großbritanniens erster regulierter und zentral abgewickelter Handelsplatz für Derivate digitaler Vermögenswerte. GFO-X ist von der britischen FCA zugelassen und reguliert, mit den weltweit größten Finanzinstituten verbunden und arbeitet mit dem führenden Clearinghaus LCH SA zusammen, um Kontrahenten- und Kreditrisiken zu lösen.

GFO-X bedient den erheblichen ungedeckten Bedarf großer globaler institutioneller Teilnehmer, die einen stark regulierten, institutionellen Handelsplatz für digitale Asset-Derivate benötigen.

Die Mission von GFO-X besteht darin, durch Hochleistungstechnologie und optimierte Vertragsspezifikationen für verbesserte Liquidität, institutionelle Konnektivität und Risikominderung zu sorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gfo-x.com

Kontakt

Chief Commercial Officer
Ryan Hanson
Flüssiges Quecksilber
team@liquidmercury.com

Liquid Mercury arbeitet mit GFO-X zusammen, um eine RFQ-Plattform für den Handel mit Krypto-Derivaten bereitzustellen

Ankündigung der LM-Partnerschaft Soziale Vermögenswerte 120 1713281707MzQtPuZ5oe

Chicago, Vereinigte Staaten, 17. April 2024, Chainwire

Flüssiges Quecksilber, ein führender Anbieter von Krypto-Handelstechnologie, gab heute bekannt, dass es eine Plattform für Angebotsanfragen (RFQ) bereitstellt GFO-X, Großbritanniens erster regulierter und zentral abgewickelter Handelsplatz für Derivate digitaler Vermögenswerte. Institutionelle Händler werden in der Lage sein, umfangreiche Liquidität für den Handel mit börsennotierten Optionen und Terminkontrakten in großen Handelsgrößen zu beschaffen, die als Single-Leg- oder komplexe Multi-Leg-Strategien abgewickelt werden können.

Die institutionelle Plattform von Liquid Mercury bietet in Kombination mit dem regulierten Derivatemarktplatz von GFO-X eine sichere und effiziente Handelsumgebung für institutionelle Handelsunternehmen und professionelle Anleger. Diese Technologie ermöglicht es Marktteilnehmern, das Engagement digitaler Vermögenswerte zu verwalten und zugrunde liegende Portfoliorisiken abzusichern.

Liquiditätsanbieter können als Reaktion auf RFQs, die von Hedgefonds, Vermögensverwaltern und anderen Teilnehmern auf der Käuferseite generiert werden, zweiseitige Angebote bereitstellen, die über die professionelle Handelsschnittstelle von Liquid Mercury oder FIX- und Web-Socket-APIs initiiert werden. Die Geschäfte werden an der GFO-X-Börse gedruckt und über ein GFO-X-General-Clearing-Mitglied bei LCH SA abgewickelt, dem kontinentaleuropäischen Clearinghaus der LCH-Gruppe und Teil der größten und anspruchsvollsten Clearing-Dienste auf den Finanzmärkten. Broker werden die Plattform von Liquid Mercury auch für die Vermittlung von Geschäften zwischen Käufern und Verkäufern nutzen, um Geschäfte an der Börse von GFO-X zu blockieren und andere Handelsabläufe auf der Verkäuferseite durchzuführen.

„Wenn ich mir den Markt für Aktienderivate anschaue, wo das Wachstum der Zahl der Optionsbörsen das Wachstum der Handelsteilnehmer angekurbelt, mehr Liquidität auf dem Markt geschaffen und Rekordvolumina an gehandelten Kontrakten hervorgerufen hat, sehe ich den Einstieg von GFO-X in Krypto-Derivate als …“ Schlüsselentwicklung für eine lebendigere Austauschlandschaft. Dies ist eine erstklassige Gelegenheit, den gesamten Krypto-Optionsmarkt zu vergrößern“, sagte Tony Saliba, CEO von Liquid Mercury. „Liquid Mercury wird nicht nur die Technologielösung bereitstellen, die das Blockliquiditätsnetzwerk von GFO-X antreibt, sondern auch als strategischer Partner fungieren und unsere Kunden und ein breites Netzwerk traditioneller Marktteilnehmer als neue Teilnehmer an der Börse von GFO-X vorstellen.“

„Wir haben uns für Liquid Mercury als Partner entschieden, da das Team über eine langjährige Erfahrung beim Aufbau erfolgreicher technologieorientierter Franchises in traditionellen Märkten verfügt und zudem eine Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung institutioneller Lösungen für die professionelle Krypto-Handelsgemeinschaft vorweisen kann“, sagte Arnab, CEO von GFO-X Sen. „Unsere gemeinsame Vision eines regulierten Derivatemarktes, der speziell für digitale Vermögenswerte entwickelt wurde und die besten Marktstandards und Technologien aus dem traditionellen Finanzwesen nutzt, untermauert das, was wir für eine lange und sehr fruchtbare strategische Partnerschaft erwarten.“

Weitere Informationen zur Suite von Krypto-Handelstechnologielösungen von Liquid Mercury finden Benutzer unter www.liquidmercury.com.

Über flüssiges Quecksilber

Flüssiges Quecksilber ermöglicht den professionellen Kryptohandel. Liquid Mercury ist die erste Wahl für erfahrene Profis im traditionellen Handel auf der Käuferseite und auf der institutionellen Verkäuferseite, die in den Kryptobereich einsteigen. Institutionelle Infrastruktur, Zugang zu umfassender Liquidität sowie erstklassige Handelstools und Workflow-Automatisierung; Liquid Mercury wurde von Profis für Profis entwickelt. Weitere Informationen zu flüssigem Quecksilber finden Sie unter www.liquidmercury.com.

Über GFO-X

Globale Futures und Optionen Ltd (GFO-X) ist Großbritanniens erster regulierter und zentral abgewickelter Handelsplatz für Derivate digitaler Vermögenswerte. GFO-X ist von der britischen FCA zugelassen und reguliert, mit den weltweit größten Finanzinstituten verbunden und arbeitet mit dem führenden Clearinghaus LCH SA zusammen, um Kontrahenten- und Kreditrisiken zu lösen.

GFO-X bedient den erheblichen ungedeckten Bedarf großer globaler institutioneller Teilnehmer, die einen stark regulierten, institutionellen Handelsplatz für digitale Asset-Derivate benötigen.

Die Mission von GFO-X besteht darin, durch Hochleistungstechnologie und optimierte Vertragsspezifikationen für verbesserte Liquidität, institutionelle Konnektivität und Risikominderung zu sorgen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gfo-x.com

Kontakt

Chief Commercial Officer
Ryan Hanson
Flüssiges Quecksilber
team@liquidmercury.com

140 Mal besucht, 2 Besuch(e) heute