Hochrangige OKX-Führungskräfte verlassen Exchange jetzt, da die Expansionsziele wachsen

Die wichtigsten Punkte:

  • Die leitenden OKX-Führungskräfte Tim Byun und Wei Lan traten im Rahmen einer Konsolidierungsmaßnahme zur Rationalisierung der Abläufe unter der einzigen OKX-Marke von der Kryptowährungsbörse zurück.
  • Nach dem Abgang wichtiger Mitarbeiter will OKX seine globale Reichweite über China hinaus ausbauen.
  • Zuvor hat OKX X Layer eingeführt, um Benutzern, die mit dezentralen Anwendungen arbeiten, niedrigere Gebühren und verbesserte Interoperabilität zu bieten.
Laut mit der Angelegenheit vertrauten Quellen sind die langjährigen leitenden OKX-Führungskräfte Tim Byun und Wei Lan von ihren Ämtern zurückgetreten CoinDesk.
Hochrangige OKX-Führungskräfte verlassen Exchange jetzt, da die Expansionsziele wachsen

Mehr lesen: OKX Review: Wirklich herausragender Kryptowährungsaustausch

Rücktritte von OKX-Führungskräften signalisieren strategischen Wandel

Byun fungierte bei OKX als globaler Leiter für Regierungsbeziehungen, während Lan als Produktleiter die meisten Trading-Desk-Aktivitäten von OKX beaufsichtigte. Byun hatte zuvor zwischen 2018 und 2020 die Position des CEO bei Okcoin, der US-Tochtergesellschaft von OKX, inne, bevor er in die Rolle der Regierungsbeziehungen wechselte.

Die konkreten Gründe für den Abgang der OKX-Führungskräfte wurden von OKX nicht öffentlich bekannt gegeben. Berichten zufolge rationalisiert die Börsengruppe jedoch ihre Geschäftstätigkeit unter der einzigen Marke OKX und stellt ihre separate US-Marke ein. Diese Abgänge fallen mit den Bemühungen von OKX zusammen, seine globale Präsenz auszubauen und Kunden im Ausland zu gewinnen China, da sie gemessen am Handelsvolumen zu den weltweit größten Kryptowährungsbörsen zählt.

Der Konsolidierungsprozess bei OK folgt anderen jüngsten Veränderungen, darunter dem Abgang von OKX Global Compliance Chief Patrick Donegan Anfang Januar nach einer kurzen Amtszeit von sechs Monaten.

Die Einführung des X-Layer-Netzwerks markiert den technologischen Fortschritt

In verwandten Nachrichten hat OKX enthüllt Sein hauseigenes Ethereum-basiertes Layer-2-Netzwerk X Layer zielt darauf ab, niedrigere Gebühren und eine verbesserte Interoperabilität für Benutzer zu bieten, die mit dezentralen Anwendungen arbeiten.

Das auf Zero-Knowledge-Proof-Technologie basierende Netzwerk wurde mit dem Chain Development Kit (CDK) von Polygon entwickelt und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Status und Liquidität über mehrere Blockchain-Netzwerke hinweg Ethereum Aggregationsschicht des Skalierungsprotokolls.

Hochrangige OKX-Führungskräfte verlassen Exchange jetzt, da die Expansionsziele wachsen

Die wichtigsten Punkte:

  • Die leitenden OKX-Führungskräfte Tim Byun und Wei Lan traten im Rahmen einer Konsolidierungsmaßnahme zur Rationalisierung der Abläufe unter der einzigen OKX-Marke von der Kryptowährungsbörse zurück.
  • Nach dem Abgang wichtiger Mitarbeiter will OKX seine globale Reichweite über China hinaus ausbauen.
  • Zuvor hat OKX X Layer eingeführt, um Benutzern, die mit dezentralen Anwendungen arbeiten, niedrigere Gebühren und verbesserte Interoperabilität zu bieten.
Laut mit der Angelegenheit vertrauten Quellen sind die langjährigen leitenden OKX-Führungskräfte Tim Byun und Wei Lan von ihren Ämtern zurückgetreten CoinDesk.
Hochrangige OKX-Führungskräfte verlassen Exchange jetzt, da die Expansionsziele wachsen

Mehr lesen: OKX Review: Wirklich herausragender Kryptowährungsaustausch

Rücktritte von OKX-Führungskräften signalisieren strategischen Wandel

Byun fungierte bei OKX als globaler Leiter für Regierungsbeziehungen, während Lan als Produktleiter die meisten Trading-Desk-Aktivitäten von OKX beaufsichtigte. Byun hatte zuvor zwischen 2018 und 2020 die Position des CEO bei Okcoin, der US-Tochtergesellschaft von OKX, inne, bevor er in die Rolle der Regierungsbeziehungen wechselte.

Die konkreten Gründe für den Abgang der OKX-Führungskräfte wurden von OKX nicht öffentlich bekannt gegeben. Berichten zufolge rationalisiert die Börsengruppe jedoch ihre Geschäftstätigkeit unter der einzigen Marke OKX und stellt ihre separate US-Marke ein. Diese Abgänge fallen mit den Bemühungen von OKX zusammen, seine globale Präsenz auszubauen und Kunden im Ausland zu gewinnen China, da sie gemessen am Handelsvolumen zu den weltweit größten Kryptowährungsbörsen zählt.

Der Konsolidierungsprozess bei OK folgt anderen jüngsten Veränderungen, darunter dem Abgang von OKX Global Compliance Chief Patrick Donegan Anfang Januar nach einer kurzen Amtszeit von sechs Monaten.

Die Einführung des X-Layer-Netzwerks markiert den technologischen Fortschritt

In verwandten Nachrichten hat OKX enthüllt Sein hauseigenes Ethereum-basiertes Layer-2-Netzwerk X Layer zielt darauf ab, niedrigere Gebühren und eine verbesserte Interoperabilität für Benutzer zu bieten, die mit dezentralen Anwendungen arbeiten.

Das auf Zero-Knowledge-Proof-Technologie basierende Netzwerk wurde mit dem Chain Development Kit (CDK) von Polygon entwickelt und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Status und Liquidität über mehrere Blockchain-Netzwerke hinweg Ethereum Aggregationsschicht des Skalierungsprotokolls.

198 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute