Großer Tag für Krypto: Die vierte Bitcoin-Halbierung ist nun abgeschlossen

Die wichtigsten Punkte:

  • Bitcoin schließt seine vierte Halbierung ab und reduziert die Mining-Belohnungen von 6.25 BTC auf 3.125 BTC pro Block.
  • Die von Satoshi Nakamoto in den Code einprogrammierte Bitcoin-Halbierung zielt darauf ab, ein begrenztes Angebot aufrechtzuerhalten und eine Inflation zu verhindern.
  • Trotz aller Erwartungen bleibt der Preis von Bitcoin stabil bei rund 64,000 US-Dollar, was die Reife und Widerstandsfähigkeit des Marktes widerspiegelt.
Bitcoin hat fertiggestellt Das vierte Halbierungsereignis markiert einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg der Kryptowährung. Dieses Ereignis ereignete sich, als der 840,000ste Block abgebaut wurde, was zu einer Reduzierung der Mining-Belohnungen von 6.25 BTC auf 3,125 BTC führte.
Großer Tag für Krypto: Die vierte Bitcoin-Halbierung ist nun abgeschlossen

Mehr lesen: Was ist Bitcoin-Halbierung? Warum ist diese Veranstaltung von Interesse?

Bitcoin-Halbierung: Mining-Belohnungen auf 3.125 BTC halbiert

Das Bitcoin halbieren, eingebaut BitcoinDer Code von seinem mysteriösen Schöpfer, Satoshi NakamotoZiel ist es, die Inflation einzudämmen, indem die Rate, mit der alle vier Jahre neue Bitcoins geschaffen werden, halbiert wird.

Nach der Halbierung von Bitcoin bleibt der Preis stabil bei rund 63,700 US-Dollar, und die Krypto-Community wartet sehnsüchtig auf den nächsten Schritt. Einige Prognosen gehen sogar auf bis zu 250,000 US-Dollar, was den Optimismus hinsichtlich der Zukunft von Bitcoin widerspiegelt.

Neuer Wachstumszyklus mit Bitcoin versprochen

In der Vergangenheit gingen Halbierungsereignissen deutliche Anstiege des Bitcoin-Preises voraus. Bei der letzten Bitcoin-Halbierung im Mai 2020 stieg Bitcoin im darauffolgenden Jahr von 8,200 $ auf 64,000 $, was die Auswirkungen des Ereignisses auf die Marktstimmung verdeutlicht.

Die Reduzierung der Mining-Belohnungen betrifft Miner, die Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk validieren. Diese Anpassung ist integraler Bestandteil des Bitcoin-Designs und stellt einen begrenzten Vorrat von 21 Millionen Bitcoins sicher und verhindert Inflation.

Die vierte Halbierung von Bitcoin bekräftigt sein einzigartiges Wirtschaftsmodell und seine Position als dezentralisierte digitale Währung mit einem festen Angebot. Es könnte eine neue Ära des Wachstums einläuten, wenn Bitcoin wie bei früheren Halbierungen in die Höhe schnellen würde.

Großer Tag für Krypto: Die vierte Bitcoin-Halbierung ist nun abgeschlossen

Die wichtigsten Punkte:

  • Bitcoin schließt seine vierte Halbierung ab und reduziert die Mining-Belohnungen von 6.25 BTC auf 3.125 BTC pro Block.
  • Die von Satoshi Nakamoto in den Code einprogrammierte Bitcoin-Halbierung zielt darauf ab, ein begrenztes Angebot aufrechtzuerhalten und eine Inflation zu verhindern.
  • Trotz aller Erwartungen bleibt der Preis von Bitcoin stabil bei rund 64,000 US-Dollar, was die Reife und Widerstandsfähigkeit des Marktes widerspiegelt.
Bitcoin hat fertiggestellt Das vierte Halbierungsereignis markiert einen bedeutenden Meilenstein auf dem Weg der Kryptowährung. Dieses Ereignis ereignete sich, als der 840,000ste Block abgebaut wurde, was zu einer Reduzierung der Mining-Belohnungen von 6.25 BTC auf 3,125 BTC führte.
Großer Tag für Krypto: Die vierte Bitcoin-Halbierung ist nun abgeschlossen

Mehr lesen: Was ist Bitcoin-Halbierung? Warum ist diese Veranstaltung von Interesse?

Bitcoin-Halbierung: Mining-Belohnungen auf 3.125 BTC halbiert

Das Bitcoin halbieren, eingebaut BitcoinDer Code von seinem mysteriösen Schöpfer, Satoshi NakamotoZiel ist es, die Inflation einzudämmen, indem die Rate, mit der alle vier Jahre neue Bitcoins geschaffen werden, halbiert wird.

Nach der Halbierung von Bitcoin bleibt der Preis stabil bei rund 63,700 US-Dollar, und die Krypto-Community wartet sehnsüchtig auf den nächsten Schritt. Einige Prognosen gehen sogar auf bis zu 250,000 US-Dollar, was den Optimismus hinsichtlich der Zukunft von Bitcoin widerspiegelt.

Neuer Wachstumszyklus mit Bitcoin versprochen

In der Vergangenheit gingen Halbierungsereignissen deutliche Anstiege des Bitcoin-Preises voraus. Bei der letzten Bitcoin-Halbierung im Mai 2020 stieg Bitcoin im darauffolgenden Jahr von 8,200 $ auf 64,000 $, was die Auswirkungen des Ereignisses auf die Marktstimmung verdeutlicht.

Die Reduzierung der Mining-Belohnungen betrifft Miner, die Transaktionen im Bitcoin-Netzwerk validieren. Diese Anpassung ist integraler Bestandteil des Bitcoin-Designs und stellt einen begrenzten Vorrat von 21 Millionen Bitcoins sicher und verhindert Inflation.

Die vierte Halbierung von Bitcoin bekräftigt sein einzigartiges Wirtschaftsmodell und seine Position als dezentralisierte digitale Währung mit einem festen Angebot. Es könnte eine neue Ära des Wachstums einläuten, wenn Bitcoin wie bei früheren Halbierungen in die Höhe schnellen würde.

246 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute