Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt

Die wichtigsten Punkte:

  • Es wurden Krypto-ETFs für Hongkong eingeführt, die einzigartige Rücknahmeoptionen bieten.
  • Die Marktreaktion ist gedämpft, da Bitcoin um die 63,500 US-Dollar pendelt.
  • Andere Firmen haben ebenfalls Krypto-ETFs eingeführt, aber die Aufregung ist geringer als bei den US-Starts.
Spot Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) haben offiziell ins Leben gerufen in Hongkong anlässlich der Börseneröffnung, was einen bedeutenden Meilenstein in der Kryptowährungs-Investitionslandschaft der Region darstellt.
Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt
Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt 2

Einführung von Kryptowährungs-ETFs aus Hongkong mit einzigartigen Funktionen

Angeführt von China Asset Management (CAM) und einem Digital-Asset-Dienstleister OSL, Hongkonger Krypto-ETFs bieten Optionen sowohl für Bargeld als auch für physische Rücknahmen, eine Funktion, die auf dem US-Markt nicht verfügbar ist.

Während einer Pressekonferenz vor der Markteinführung zeigte sich Zhu Haokang, Leiter für digitale Vermögenswerte bei Huaxia, zuversichtlich in das Potenzial der Hongkonger Krypto-ETFs und prognostizierte ein Handelsvolumen, das die 125 Millionen US-Dollar übersteigt, die ähnliche ETFs in den USA bei ihrer Einführung im Januar verzeichneten.

Beitritt zu China Asset Management, Bosera Vermögensverwaltung, und Harvest Global Investments haben über ihre Hongkonger Tochtergesellschaften auch Krypto-ETFs an der Hong Kong Stock Exchange unter den Tickersymbolen BOS und HGI eingeführt.

Erweiterung der Krypto-Investitionsoptionen in Hongkong durch ETF-Debüts

Doch trotz der Vorfreude auf das Debüt erlebten die Kryptomärkte einen Abschwung Bitcoin (BTC) schwankt um 63,500 $. BTC fiel von 64,000 US-Dollar am Wochenende auf 61,800 US-Dollar am Vortag.

Während das Debüt von Krypto-ETFs aus Hongkong Es kam jedoch nicht zu dem gleichen Maß an Aufregung wie bei den US-Spot-Bitcoin-ETFs. Bemerkenswert ist, dass sich der Preis von Bitcoin in den drei Monaten vor dem Debüt am 11. Januar fast verdoppelt hat, wobei erhebliche Zuflüsse ihn im März auf über 73,000 US-Dollar trieben. Die verhaltene Reaktion in Hongkong deutet auf einen vorsichtigeren Ansatz der Anleger hin, verglichen mit der Begeisterung, die auf dem US-Markt zu beobachten ist.

Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt

Die wichtigsten Punkte:

  • Es wurden Krypto-ETFs für Hongkong eingeführt, die einzigartige Rücknahmeoptionen bieten.
  • Die Marktreaktion ist gedämpft, da Bitcoin um die 63,500 US-Dollar pendelt.
  • Andere Firmen haben ebenfalls Krypto-ETFs eingeführt, aber die Aufregung ist geringer als bei den US-Starts.
Spot Bitcoin Exchange Traded Funds (ETFs) haben offiziell ins Leben gerufen in Hongkong anlässlich der Börseneröffnung, was einen bedeutenden Meilenstein in der Kryptowährungs-Investitionslandschaft der Region darstellt.
Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt
Hongkonger Krypto-ETFs sind jetzt offiziell eingeführt 4

Einführung von Kryptowährungs-ETFs aus Hongkong mit einzigartigen Funktionen

Angeführt von China Asset Management (CAM) und einem Digital-Asset-Dienstleister OSL, Hongkonger Krypto-ETFs bieten Optionen sowohl für Bargeld als auch für physische Rücknahmen, eine Funktion, die auf dem US-Markt nicht verfügbar ist.

Während einer Pressekonferenz vor der Markteinführung zeigte sich Zhu Haokang, Leiter für digitale Vermögenswerte bei Huaxia, zuversichtlich in das Potenzial der Hongkonger Krypto-ETFs und prognostizierte ein Handelsvolumen, das die 125 Millionen US-Dollar übersteigt, die ähnliche ETFs in den USA bei ihrer Einführung im Januar verzeichneten.

Beitritt zu China Asset Management, Bosera Vermögensverwaltung, und Harvest Global Investments haben über ihre Hongkonger Tochtergesellschaften auch Krypto-ETFs an der Hong Kong Stock Exchange unter den Tickersymbolen BOS und HGI eingeführt.

Erweiterung der Krypto-Investitionsoptionen in Hongkong durch ETF-Debüts

Doch trotz der Vorfreude auf das Debüt erlebten die Kryptomärkte einen Abschwung Bitcoin (BTC) schwankt um 63,500 $. BTC fiel von 64,000 US-Dollar am Wochenende auf 61,800 US-Dollar am Vortag.

Während das Debüt von Krypto-ETFs aus Hongkong Es kam jedoch nicht zu dem gleichen Maß an Aufregung wie bei den US-Spot-Bitcoin-ETFs. Bemerkenswert ist, dass sich der Preis von Bitcoin in den drei Monaten vor dem Debüt am 11. Januar fast verdoppelt hat, wobei erhebliche Zuflüsse ihn im März auf über 73,000 US-Dollar trieben. Die verhaltene Reaktion in Hongkong deutet auf einen vorsichtigeren Ansatz der Anleger hin, verglichen mit der Begeisterung, die auf dem US-Markt zu beobachten ist.

181 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute