Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Die wichtigsten Punkte:

  • Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, warnt vor Risiken durch Hardware-Wallets.
  • Buterin verwendet Multisig für mehr als 90 % der persönlichen Mittel, um die Sicherheit zu erhöhen.
  • Bei Multisig werden Schlüssel an vertrauenswürdige Personen verteilt und die Sicherheit dezentralisiert.
Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat eindringlich vor den Risiken gewarnt, die mit herkömmlichen Hardware-Wallets verbunden sind.
Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Buterin, eine prominente Persönlichkeit in der Krypto-Community, gab bekannt, dass er sich zum Schutz von über 90 % seiner persönlichen Gelder auf einen Multisignatur-Ansatz (Multisig) verlässt.

Multisig ist eine Methode, die mehrere Signaturen erfordert, um eine Transaktion zu autorisieren, was im Vergleich zu eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet Single-Signatur-Wallets wie sie typischerweise bei Hardware-Wallets verwendet werden. In seiner Erklärung betonte Buterin die Bedeutung der Dezentralisierung von Sicherheitsmaßnahmen zur Minderung potenzieller Risiken.

Das Konzept von Multisig beinhaltet die Verteilung der Kontrolle über cryptocurrency Fonds zwischen mehreren privaten Schlüsseln. Buterin betonte, dass in seinem Setup einige dieser Schlüssel unter seiner Kontrolle stünden, aber nicht genug, um Transaktionen unabhängig auszuführen. Die restlichen Schlüssel werden von anderen vertrauenswürdigen Personen gehalten und bilden ein dezentrales Sicherheitsnetzwerk.

Weiterlesen: Roger Ver wurde in Spanien verhaftet und wegen Steuerbetrugs in Höhe von 48 Millionen US-Dollar angeklagt

Buterins Multisig-Ansatz für persönliche Gelder

Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Buterin betonte die Notwendigkeit der Diskretion bei der Auswahl dieser zusätzlichen Schlüsselhalter. Er riet davon ab, ihre Identitäten einander preiszugeben, um sicherzustellen, dass kein einzelnes Unternehmen über genügend Informationen verfügt, um die Sicherheit der Gelder zu gefährden. Dieser Ansatz stellt eine erhebliche Barriere für potenzielle Angreifer dar, da diese dies auch tun müssten Kompromiss mehrfach Schlüsselinhaber, um Zugang zu den Geldern zu erhalten.

Indem er sich für einen Multisig-Ansatz einsetzt, unterstreicht Buterin, wie wichtig es ist, proaktive Maßnahmen zum Schutz von Kryptowährungsbeständen in einem zunehmend komplexen und dynamischen Umfeld zu ergreifen. Da der Wert und die Akzeptanz von Kryptowährungen weiter steigen, steigen auch die Bedrohungen durch böswillige Akteure, die Schwachstellen in Sicherheitssystemen ausnutzen wollen.

Buterins Befürwortung von Multisig erinnert Kryptowährungsbenutzer daran, ihre Sicherheitspraktiken zu überdenken und alternative Methoden über herkömmliche Hardware-Wallets hinaus zu erkunden. In einem Ökosystem, in dem Sicherheitsverstöße und Diebstähle keine Seltenheit sind, kann sich die Einführung eines dezentralen Ansatzes für die persönliche Sicherheit als kluge Strategie zum Schutz wertvoller Vermögenswerte im digitalen Bereich erweisen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Die wichtigsten Punkte:

  • Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, warnt vor Risiken durch Hardware-Wallets.
  • Buterin verwendet Multisig für mehr als 90 % der persönlichen Mittel, um die Sicherheit zu erhöhen.
  • Bei Multisig werden Schlüssel an vertrauenswürdige Personen verteilt und die Sicherheit dezentralisiert.
Ethereum-Mitbegründer Vitalik Buterin hat eindringlich vor den Risiken gewarnt, die mit herkömmlichen Hardware-Wallets verbunden sind.
Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Buterin, eine prominente Persönlichkeit in der Krypto-Community, gab bekannt, dass er sich zum Schutz von über 90 % seiner persönlichen Gelder auf einen Multisignatur-Ansatz (Multisig) verlässt.

Multisig ist eine Methode, die mehrere Signaturen erfordert, um eine Transaktion zu autorisieren, was im Vergleich zu eine zusätzliche Sicherheitsebene bietet Single-Signatur-Wallets wie sie typischerweise bei Hardware-Wallets verwendet werden. In seiner Erklärung betonte Buterin die Bedeutung der Dezentralisierung von Sicherheitsmaßnahmen zur Minderung potenzieller Risiken.

Das Konzept von Multisig beinhaltet die Verteilung der Kontrolle über cryptocurrency Fonds zwischen mehreren privaten Schlüsseln. Buterin betonte, dass in seinem Setup einige dieser Schlüssel unter seiner Kontrolle stünden, aber nicht genug, um Transaktionen unabhängig auszuführen. Die restlichen Schlüssel werden von anderen vertrauenswürdigen Personen gehalten und bilden ein dezentrales Sicherheitsnetzwerk.

Weiterlesen: Roger Ver wurde in Spanien verhaftet und wegen Steuerbetrugs in Höhe von 48 Millionen US-Dollar angeklagt

Buterins Multisig-Ansatz für persönliche Gelder

Vitalik warnt vor Hardware-Wallet-Risiken und befürwortet Multisig-Ansatz für Sicherheit!

Buterin betonte die Notwendigkeit der Diskretion bei der Auswahl dieser zusätzlichen Schlüsselhalter. Er riet davon ab, ihre Identitäten einander preiszugeben, um sicherzustellen, dass kein einzelnes Unternehmen über genügend Informationen verfügt, um die Sicherheit der Gelder zu gefährden. Dieser Ansatz stellt eine erhebliche Barriere für potenzielle Angreifer dar, da diese dies auch tun müssten Kompromiss mehrfach Schlüsselinhaber, um Zugang zu den Geldern zu erhalten.

Indem er sich für einen Multisig-Ansatz einsetzt, unterstreicht Buterin, wie wichtig es ist, proaktive Maßnahmen zum Schutz von Kryptowährungsbeständen in einem zunehmend komplexen und dynamischen Umfeld zu ergreifen. Da der Wert und die Akzeptanz von Kryptowährungen weiter steigen, steigen auch die Bedrohungen durch böswillige Akteure, die Schwachstellen in Sicherheitssystemen ausnutzen wollen.

Buterins Befürwortung von Multisig erinnert Kryptowährungsbenutzer daran, ihre Sicherheitspraktiken zu überdenken und alternative Methoden über herkömmliche Hardware-Wallets hinaus zu erkunden. In einem Ökosystem, in dem Sicherheitsverstöße und Diebstähle keine Seltenheit sind, kann sich die Einführung eines dezentralen Ansatzes für die persönliche Sicherheit als kluge Strategie zum Schutz wertvoller Vermögenswerte im digitalen Bereich erweisen.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.
153 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute