Bitcoin-Transaktionen haben jetzt den Meilenstein von 1 Milliarde erreicht

Die wichtigsten Punkte:

  • Bitcoin hat eine Milliarde Transaktionen erreicht und verzeichnet seit seiner Gründung ein stetiges Wachstum.
  • Der Meilenstein folgt auf einen kürzlichen Halbierungszyklus und unterstreicht die anhaltende Bedeutung von Bitcoin.
  • Obwohl es hinter Ethereum zurückbleibt, unterstreicht die Stabilität der Bitcoin-Transaktionsraten seine Bedeutung in der Kryptowährung.
Das Bitcoin-Netzwerk hat kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht und seine einmilliardste Transaktion verzeichnet.
Bitcoin-Transaktionen haben jetzt den Meilenstein von 1 Milliarde erreicht
Bitcoin-Transaktionen haben jetzt 1 Milliarde Meilenstein 2 erreicht

Bitcoin-Transaktionen erreichen nach 1 Jahren 15 Milliarde

Dieser historische Moment, der durch das Mining der Transaktion in Block 842,241 am 9. Mai um 34:6 Uhr UTC gekennzeichnet ist, unterstreicht das anhaltende Wachstum und die Akzeptanz der Kryptowährung.

Dieser Erfolg kommt 15 Jahre, vier Monate und vier Tage später Satoshi Nakamoto, der pseudonyme Schöpfer von Bitcoin, hat am 3. Januar 2009 den ersten Block des Netzwerks abgebaut. Bemerkenswert ist, dass dieser Meilenstein etwas mehr als zwei Wochen nach Eintritt in einen neuen Halbierungszyklus erfolgte, der am 20. April begann.

Das Kryptowährungs-Ökosystem verzeichnete im vergangenen Jahr ein erhöhtes Maß an täglichen Transaktionen, angetrieben durch neuartige Protokolle wie Bitcoin-Ordnungszahlen und Runes, neben der Einführung von Finden Sie Bitcoin-ETFs, was die optimistische Stimmung für den Token fördert.

Die anhaltende Bedeutung von Bitcoin wird durch ein stetiges Transaktionswachstum unterstrichen

Bitcoin-Transaktionen stellen die Bewegung von Bitcoins vom Sender zum Empfänger dar, die mithilfe von Kryptografie digital signiert und vom gesamten Bitcoin-Netzwerk überprüft werden. Diese Transaktionsdetails sind in der Blockchain öffentlich zugänglich und reichen bis zum Zeitpunkt des Minings zurück.

Es ist erwähnenswert, dass die Anzahl der Bitcoin-Transaktionen diejenigen ausschließt, die auf dem Bitcoin-Transaktionskonto durchgeführt wurden Blitznetzwerk, ein Layer-2-Netzwerk, das sich hauptsächlich auf Mikrozahlungen konzentriert.

Während die eine Milliarde Transaktionen von Bitcoin hinter den fast 2.4 Milliarden Transaktionen von Ethereum zurückbleiben, hat Bitcoin diesen Meilenstein in den letzten 30 Tagen mit einer durchschnittlichen Rate von sechs Transaktionen pro Sekunde erreicht Clark Moody’s Bitcoin-Dashboard. Trotz einer längeren und langsameren Reise unterstreicht dieser Meilenstein die anhaltende Bedeutung von Bitcoin in der Kryptowährungslandschaft, insbesondere im Zuge seiner jüngsten Entwicklung Halbierung des Ereignisses.

Bitcoin-Transaktionen haben jetzt den Meilenstein von 1 Milliarde erreicht

Die wichtigsten Punkte:

  • Bitcoin hat eine Milliarde Transaktionen erreicht und verzeichnet seit seiner Gründung ein stetiges Wachstum.
  • Der Meilenstein folgt auf einen kürzlichen Halbierungszyklus und unterstreicht die anhaltende Bedeutung von Bitcoin.
  • Obwohl es hinter Ethereum zurückbleibt, unterstreicht die Stabilität der Bitcoin-Transaktionsraten seine Bedeutung in der Kryptowährung.
Das Bitcoin-Netzwerk hat kürzlich einen wichtigen Meilenstein erreicht und seine einmilliardste Transaktion verzeichnet.
Bitcoin-Transaktionen haben jetzt den Meilenstein von 1 Milliarde erreicht
Bitcoin-Transaktionen haben jetzt 1 Milliarde Meilenstein 4 erreicht

Bitcoin-Transaktionen erreichen nach 1 Jahren 15 Milliarde

Dieser historische Moment, der durch das Mining der Transaktion in Block 842,241 am 9. Mai um 34:6 Uhr UTC gekennzeichnet ist, unterstreicht das anhaltende Wachstum und die Akzeptanz der Kryptowährung.

Dieser Erfolg kommt 15 Jahre, vier Monate und vier Tage später Satoshi Nakamoto, der pseudonyme Schöpfer von Bitcoin, hat am 3. Januar 2009 den ersten Block des Netzwerks abgebaut. Bemerkenswert ist, dass dieser Meilenstein etwas mehr als zwei Wochen nach Eintritt in einen neuen Halbierungszyklus erfolgte, der am 20. April begann.

Das Kryptowährungs-Ökosystem verzeichnete im vergangenen Jahr ein erhöhtes Maß an täglichen Transaktionen, angetrieben durch neuartige Protokolle wie Bitcoin-Ordnungszahlen und Runes, neben der Einführung von Finden Sie Bitcoin-ETFs, was die optimistische Stimmung für den Token fördert.

Die anhaltende Bedeutung von Bitcoin wird durch ein stetiges Transaktionswachstum unterstrichen

Bitcoin-Transaktionen stellen die Bewegung von Bitcoins vom Sender zum Empfänger dar, die mithilfe von Kryptografie digital signiert und vom gesamten Bitcoin-Netzwerk überprüft werden. Diese Transaktionsdetails sind in der Blockchain öffentlich zugänglich und reichen bis zum Zeitpunkt des Minings zurück.

Es ist erwähnenswert, dass die Anzahl der Bitcoin-Transaktionen diejenigen ausschließt, die auf dem Bitcoin-Transaktionskonto durchgeführt wurden Blitznetzwerk, ein Layer-2-Netzwerk, das sich hauptsächlich auf Mikrozahlungen konzentriert.

Während die eine Milliarde Transaktionen von Bitcoin hinter den fast 2.4 Milliarden Transaktionen von Ethereum zurückbleiben, hat Bitcoin diesen Meilenstein in den letzten 30 Tagen mit einer durchschnittlichen Rate von sechs Transaktionen pro Sekunde erreicht Clark Moody’s Bitcoin-Dashboard. Trotz einer längeren und langsameren Reise unterstreicht dieser Meilenstein die anhaltende Bedeutung von Bitcoin in der Kryptowährungslandschaft, insbesondere im Zuge seiner jüngsten Entwicklung Halbierung des Ereignisses.

204 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute