Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Michael Novogratz von Galaxy prognostiziert, dass Bitcoin angesichts der anhaltenden Akzeptanz durch die traditionelle Finanzwelt eine enge Handelsspanne von 55,000 bis 75,000 US-Dollar beibehalten wird.
  • Novogratz rechnet mit einer Marktkonsolidierung, bis bedeutende Ereignisse wie Zinssenkungen der Fed oder Klarheit nach der Wahl die Krypto-Regulierungslandschaft prägen.
  • Trotz der jüngsten Marktstagnation stiegen die Ergebnisse von Galaxy Digital im ersten Quartal sprunghaft an. Der Nettogewinn verdreifachte sich auf 421.7 Millionen US-Dollar, was die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen im traditionellen Finanzwesen widerspiegelt.
Laut Bloomberg, Gründer von Galaxy Digital Holdings Ltd., Michael Novogratz, geht davon aus, dass Bitcoin im laufenden Quartal angesichts der anhaltenden Akzeptanz im traditionellen Finanzwesen eine enge Handelsspanne beibehalten wird.
Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar
Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar 2

Michael Novogratz von Galaxy prognostiziert die Bitcoin-Handelsspanne inmitten der Einführung traditioneller Finanzen

Michael Novogratz von Galaxy schlägt das vor Bitcoin, Ethereum, und andere Kryptowährungen, wie Solana, stehen vor einer Konsolidierung und dürften zwischen 55,000 und 75,000 US-Dollar schwanken, bis bedeutende Marktkatalysatoren auftauchen.

Novogratz erkennt frühere Rückenwinde an und unterstreicht die Notwendigkeit von Klarheit in der Regulierungslandschaft. Er geht davon aus, dass entweder eine Konjunkturabschwächung zu Zinssenkungen durch die Fed führen wird oder dass nach der Wahl Klarheit über die Entwicklung der Kryptowährungen herrschen wird.

Frühere Prognosen von Michael Novogratz von Galaxy deuteten auf eine mögliche Bitcoin-Korrektur auf 42,000 US-Dollar hin, auch wenn er hinsichtlich der langfristigen Aussichten trotz kurzfristiger Schwankungen optimistisch bleibt.

Galaxy Digital meldet hervorragende Ergebnisse für das erste Quartal inmitten der Stagnation des Kryptomarktes

Der Kryptomarkt folgt einem historischen Bullenlauf, der durch Faktoren wie die Einführung von angeheizt wurde US-Spot-Bitcoin-Börsenfonds und das Halbierungsereignis ist seitdem ins Stocken geraten. Der anfängliche Optimismus in Bezug auf Zinssenkungen der Federal Reserve schwand mit starken Wirtschaftsindikatoren.

Trotz der Marktstagnation stiegen die Ergebnisse von Galaxy Digital im ersten Quartal sprunghaft an und der Nettogewinn verdreifachte sich auf 421.7 Millionen US-Dollar. Der Anstieg unterstreicht die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen im traditionellen Finanzwesen, die durch verstärkte Kreditvergabeaktivitäten und ein erneutes Interesse an diesem Sektor gekennzeichnet ist.

Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Michael Novogratz von Galaxy prognostiziert, dass Bitcoin angesichts der anhaltenden Akzeptanz durch die traditionelle Finanzwelt eine enge Handelsspanne von 55,000 bis 75,000 US-Dollar beibehalten wird.
  • Novogratz rechnet mit einer Marktkonsolidierung, bis bedeutende Ereignisse wie Zinssenkungen der Fed oder Klarheit nach der Wahl die Krypto-Regulierungslandschaft prägen.
  • Trotz der jüngsten Marktstagnation stiegen die Ergebnisse von Galaxy Digital im ersten Quartal sprunghaft an. Der Nettogewinn verdreifachte sich auf 421.7 Millionen US-Dollar, was die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen im traditionellen Finanzwesen widerspiegelt.
Laut Bloomberg, Gründer von Galaxy Digital Holdings Ltd., Michael Novogratz, geht davon aus, dass Bitcoin im laufenden Quartal angesichts der anhaltenden Akzeptanz im traditionellen Finanzwesen eine enge Handelsspanne beibehalten wird.
Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar
Michael Novogratz von Galaxy erhöht die erwartete Preisspanne von Bitcoin auf 55,000 US-Dollar 4

Michael Novogratz von Galaxy prognostiziert die Bitcoin-Handelsspanne inmitten der Einführung traditioneller Finanzen

Michael Novogratz von Galaxy schlägt das vor Bitcoin, Ethereum, und andere Kryptowährungen, wie Solana, stehen vor einer Konsolidierung und dürften zwischen 55,000 und 75,000 US-Dollar schwanken, bis bedeutende Marktkatalysatoren auftauchen.

Novogratz erkennt frühere Rückenwinde an und unterstreicht die Notwendigkeit von Klarheit in der Regulierungslandschaft. Er geht davon aus, dass entweder eine Konjunkturabschwächung zu Zinssenkungen durch die Fed führen wird oder dass nach der Wahl Klarheit über die Entwicklung der Kryptowährungen herrschen wird.

Frühere Prognosen von Michael Novogratz von Galaxy deuteten auf eine mögliche Bitcoin-Korrektur auf 42,000 US-Dollar hin, auch wenn er hinsichtlich der langfristigen Aussichten trotz kurzfristiger Schwankungen optimistisch bleibt.

Galaxy Digital meldet hervorragende Ergebnisse für das erste Quartal inmitten der Stagnation des Kryptomarktes

Der Kryptomarkt folgt einem historischen Bullenlauf, der durch Faktoren wie die Einführung von angeheizt wurde US-Spot-Bitcoin-Börsenfonds und das Halbierungsereignis ist seitdem ins Stocken geraten. Der anfängliche Optimismus in Bezug auf Zinssenkungen der Federal Reserve schwand mit starken Wirtschaftsindikatoren.

Trotz der Marktstagnation stiegen die Ergebnisse von Galaxy Digital im ersten Quartal sprunghaft an und der Nettogewinn verdreifachte sich auf 421.7 Millionen US-Dollar. Der Anstieg unterstreicht die zunehmende Akzeptanz von Kryptowährungen im traditionellen Finanzwesen, die durch verstärkte Kreditvergabeaktivitäten und ein erneutes Interesse an diesem Sektor gekennzeichnet ist.

139 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute