Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF hat eine viermonatige Abflussserie beendet und verzeichnete während der letzten Handelssitzung Zuflüsse in Höhe von fast 32 Millionen US-Dollar.
  • Obwohl GBTC aufgrund höherer Gebühren und Brancheninsolvenzen mit Abhebungen in Höhe von über 17 Milliarden US-Dollar konfrontiert ist, verwaltet es derzeit Vermögenswerte in Höhe von 18 Milliarden US-Dollar.
Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF (GBTC) hat Anzeichen einer Verbesserung gezeigt und verzeichnete während der letzten Handelssitzung Zuflüsse in Höhe von fast 32 Millionen US-Dollar. Dies markiert das Ende einer viermonatigen Abflussserie aus dem Fonds und signalisiert eine positive Wende für den Krypto-Asset-Manager.
Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar
Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar 2

Mehr lesen: Grayscale Spot ETF: Grundwissen und positive Zukunftsaussichten

Grayscale Spot Bitcoin ETF meistert Herausforderungen mit neuen Zuflüssen

Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF stand seit der Umwandlung von einem Trust in einen Spot-ETF im Januar vor Herausforderungen. Der Übergang führte zu Abhebungen in Höhe von über 17 Milliarden US-Dollar, was teilweise auf die höheren Gebühren im Vergleich zu Wettbewerbern und die Insolvenzwelle in der Kryptoindustrie in den letzten zwei Jahren zurückzuführen ist, die Unternehmen dazu veranlasste, Gelder abzuheben, um Gläubiger zurückzuzahlen.

Am Freitag, GBTC verzeichnete demnach Zuflüsse in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar Farside-Investoren. Derzeit verwaltet Grayscale ein Vermögen von über 18 Milliarden US-Dollar. Im März kündigte Grayscale Pläne an, die Genehmigung der Securities and Exchange Commission (SEC) einzuholen, um eine neue, niedrigere Gebühr einzuführen Bitcoin Mini Trust, obwohl die Gebühren für diesen neuen Fonds noch festgelegt werden müssen.

Der Mai verzeichnet große Zuflüsse für Bitcoin-ETFs, was das Vertrauen der Anleger widerspiegelt

Der Mai war ein positiver Monat für Finden Sie Bitcoin-ETFs gesamt. Der leitende ETF-Analyst von Bloomberg, Eric Balchunas, meldete über zwei Wochen Zuflüsse in Höhe von 1.3 Milliarden US-Dollar, womit sich die Abflüsse des Vormonats umkehrten und der Nettowert dieser ETFs seit ihrer Einführung auf etwa 12.3 Milliarden US-Dollar stieg.

Balchunas markiert dass Schwankungen bei ETF-Zu- und -Abflüssen normal sind, und rät Händlern, ruhig zu bleiben und diese Veränderungen als typisches Marktverhalten zu betrachten. Er bleibt optimistisch, was die langfristigen Aussichten für Spot-Bitcoin-ETFs angeht.

Die Erholung der Graustufen-Spot-Bitcoin-ETFs bei den Zuflüssen und der allgemeinere positive Trend bei Spot-Bitcoin-ETFs deuten darauf hin, dass das Vertrauen der Anleger in diese Finanzprodukte trotz der jüngsten Volatilität und der Herausforderungen der Branche wächst.

Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF hat eine viermonatige Abflussserie beendet und verzeichnete während der letzten Handelssitzung Zuflüsse in Höhe von fast 32 Millionen US-Dollar.
  • Obwohl GBTC aufgrund höherer Gebühren und Brancheninsolvenzen mit Abhebungen in Höhe von über 17 Milliarden US-Dollar konfrontiert ist, verwaltet es derzeit Vermögenswerte in Höhe von 18 Milliarden US-Dollar.
Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF (GBTC) hat Anzeichen einer Verbesserung gezeigt und verzeichnete während der letzten Handelssitzung Zuflüsse in Höhe von fast 32 Millionen US-Dollar. Dies markiert das Ende einer viermonatigen Abflussserie aus dem Fonds und signalisiert eine positive Wende für den Krypto-Asset-Manager.
Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar
Grayscale Spot Bitcoin ETF erhält weiterhin positive Signale mit Zuflüssen in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar 4

Mehr lesen: Grayscale Spot ETF: Grundwissen und positive Zukunftsaussichten

Grayscale Spot Bitcoin ETF meistert Herausforderungen mit neuen Zuflüssen

Der Grayscale-Spot-Bitcoin-ETF stand seit der Umwandlung von einem Trust in einen Spot-ETF im Januar vor Herausforderungen. Der Übergang führte zu Abhebungen in Höhe von über 17 Milliarden US-Dollar, was teilweise auf die höheren Gebühren im Vergleich zu Wettbewerbern und die Insolvenzwelle in der Kryptoindustrie in den letzten zwei Jahren zurückzuführen ist, die Unternehmen dazu veranlasste, Gelder abzuheben, um Gläubiger zurückzuzahlen.

Am Freitag, GBTC verzeichnete demnach Zuflüsse in Höhe von 31.6 Millionen US-Dollar Farside-Investoren. Derzeit verwaltet Grayscale ein Vermögen von über 18 Milliarden US-Dollar. Im März kündigte Grayscale Pläne an, die Genehmigung der Securities and Exchange Commission (SEC) einzuholen, um eine neue, niedrigere Gebühr einzuführen Bitcoin Mini Trust, obwohl die Gebühren für diesen neuen Fonds noch festgelegt werden müssen.

Der Mai verzeichnet große Zuflüsse für Bitcoin-ETFs, was das Vertrauen der Anleger widerspiegelt

Der Mai war ein positiver Monat für Finden Sie Bitcoin-ETFs gesamt. Der leitende ETF-Analyst von Bloomberg, Eric Balchunas, meldete über zwei Wochen Zuflüsse in Höhe von 1.3 Milliarden US-Dollar, womit sich die Abflüsse des Vormonats umkehrten und der Nettowert dieser ETFs seit ihrer Einführung auf etwa 12.3 Milliarden US-Dollar stieg.

Balchunas markiert dass Schwankungen bei ETF-Zu- und -Abflüssen normal sind, und rät Händlern, ruhig zu bleiben und diese Veränderungen als typisches Marktverhalten zu betrachten. Er bleibt optimistisch, was die langfristigen Aussichten für Spot-Bitcoin-ETFs angeht.

Die Erholung der Graustufen-Spot-Bitcoin-ETFs bei den Zuflüssen und der allgemeinere positive Trend bei Spot-Bitcoin-ETFs deuten darauf hin, dass das Vertrauen der Anleger in diese Finanzprodukte trotz der jüngsten Volatilität und der Herausforderungen der Branche wächst.

166 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute