So verdienen Sie Geld mit Coinbase

Erfahren Sie, wie Sie mit Coinbase durch langfristiges Halten, Handeln, Abstecken und andere Optionen wie das Coinbase Earn-Programm Geld verdienen.

Coinbase ist eine führende Plattform, die zahlreiche Möglichkeiten zur Einkommensgenerierung bietet. Egal, ob Sie ein Anfänger, ein erfahrener Trader oder jemand sind, der sein Anlageportfolio diversifizieren möchte, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Coinbase Geld zu verdienen.

Coinbase ist eine voll ausgestattete Plattform, die über den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen hinausgeht. Dazu gehören Einsätze, Verdienen durch Lernen, Cashback auf Einkäufe und sogar ein NFT-Marktplatz.

In den folgenden Abschnitten werfen wir einen Blick auf die einzelnen Methoden und erklären im Detail, wie Sie mit Coinbase Geld verdienen können. Lassen Sie uns eintauchen und herausfinden, wie Sie Ihr Coinbase-Konto optimal nutzen können.

Erste Schritte mit Coinbase

Erstellen eines Coinbase-Kontos

Schritt 1: Gehen Sie über einen Computerbrowser zur Coinbase-Website. Der mobile Browser wird nicht empfohlen. Alternativ können Sie die Coinbase-App für Android oder iOS herunterladen und öffnen.

So verdienen Sie Geld mit Coinbase

Nutzer haben die Wahl, mit einer neuen Registrierung zu beginnen oder sich mit dem Google-Konto zu registrieren.

    Schritt 2: Nach erfolgreicher Registrierung ist die Verifizierung einer E-Mail-Adresse erforderlich. Dazu müssen Sie eine von Coinbase gesendete E-Mail öffnen und auf „E-Mail-Adresse bestätigen“ klicken.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Der nächste Schritt ist die Verifizierung der Telefonnummer. Benutzer müssen sich bei Coinbase anmelden. Anschließend wird ein Fenster zum Hinzufügen einer Telefonnummer angezeigt.

    Schritt 3: Anschließend wählen die Nutzer ihr Land aus und geben ihre Handynummer ein. Der Nutzer erhält per SMS einen siebenstelligen Code, den er zur telefonischen Verifizierung eingibt.

    Schritt 4: Schließlich müssen Benutzer persönliche Informationen hinzufügen, die mit ihrem gültigen amtlichen Lichtbildausweis übereinstimmen, wie etwa ihren Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum und Adresse.

    Außerdem müssen Fragen beantwortet werden, darunter die Absicht, Coinbase zu nutzen, die Geldquelle, der aktuelle Beruf, der Arbeitgeber und die letzten vier Ziffern der Sozialversicherungsnummer des Benutzers.

    Damit der Benutzer unterstützte Kryptowährungen über Coinbase kaufen, verkaufen, senden und empfangen kann, muss er seine Identität überprüfen und ein Bankkonto hinzufügen.

    Finanzierung Ihres Kontos

    Bevor Sie Einzahlungen auf das Konto vornehmen, bestätigen Sie, dass Ihr Konto:

    • Stellen Sie sicher, dass Sie Bargeld hinzufügen können
    • Verknüpfen Sie eine Zahlungsmethode mit Ihrem Konto

    Auf CoinBase können keine Kryptowährungen gekauft oder Bargeld hinzugefügt werden

    Es kann verschiedene Gründe geben, warum Sie keine Kryptowährungen kaufen oder keine Einzahlungen tätigen können:

    • Ihr Konto ist möglicherweise vorübergehend deaktiviert.
    • Die Kauf-/Verkaufsfunktion ist möglicherweise deaktiviert.
    • Ihr Konto ist möglicherweise nicht als vertrauenswürdige Zahlungsquelle geeignet.

    Zahlungsmethoden für Coinbase-Benutzer

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Sie können Ihrem Konto mehrere Zahlungsmethoden hinzufügen, die meisten Zahlungsmethoden unterliegen jedoch den Länderbeschränkungen. Im Allgemeinen können Sie die folgenden Methoden anhängen:

    • Bankkonto: Wird für direkte Ein- und Auszahlungen verwendet, einschließlich US-ACH-Überweisungen.
    • Debitkarte: Wird für sofortige Kryptowährungskäufe verwendet.
    • Kreditkarte: Die Option ist eingeschränkt und daher gemäß den Vorschriften nicht in allen Ländern verfügbar.
    • Banküberweisung: Wird im Allgemeinen für größere Ein- und Auszahlungen verwendet.
    • PayPal: Verfügbar für Abhebungen in bestimmten Ländern.
    • Apple bezahlen: Sie können Kryptowährungen mit Apple Pay kaufen, das mit einer Debitkarte verknüpft ist.
    • Google Pay: Wie Apple Pay ermöglicht es Einkäufe mit Google Pay in Verbindung mit einer Debitkarte.

    Bedenken Sie, dass einige dieser Zahlungsmethoden vom Standort und den am Standort des Benutzers geltenden Gesetzen abhängen können. Beachten Sie immer die neuesten Informationen zu Webseite von Coinbase und über ihr Hilfecenter erfahren Sie mehr über die Besonderheiten Ihrer Region.

    Sobald Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie jetzt Geld auf das USD-Guthaben Ihres Coinbase-Kontos einzahlen, um sofort Kryptowährung zu kaufen. Hier ist wie:

    Für Webbrowser:

    1. Melden Sie sich bei Ihrem Coinbase-Konto an.
    2. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Meine Vermögenswerte“.
    3. Klicken Sie neben Ihrem US-Dollar-Guthaben auf „Bargeld hinzufügen“.
    4. Wählen Sie eine Bezahlungsart.
    5. Geben Sie den Betrag ein.
    6. Klicken Sie auf "Weiter".
    7. Überprüfen Sie Ihre Einzahlungsdetails und klicken Sie auf „Jetzt Bargeld hinzufügen“.

    Für mobile App:

    1. Tippen Sie auf „Mein Vermögen“ und wählen Sie „Bargeld hinzufügen“.
    2. Wählen Sie die richtige Balance.
    3. Geben Sie den Betrag ein.
    4. Wählen Sie eine Zahlungsmethode.
    5. Tippen Sie auf „Vorschau“.
    6. Überprüfen Sie Ihre Einzahlungsdetails und tippen Sie auf „Jetzt Bargeld hinzufügen“.
    7. Drücken Sie bei Bedarf den Zurück-Pfeil, um Änderungen vorzunehmen.

    Erkundung verschiedener Anlagemöglichkeiten

    Zu den Anlagemöglichkeiten auf Coinbase gehören:

    Kauf und Verkauf von KryptowährungenBitcoin (BTC): Die erste und wohl bekannteste Kryptowährung.
    Andere Altcoins: Es gibt eine große Anzahl anderer Kryptowährungen, darunter Cardano (ADA), Polkadot (DOT), Chainlink (LINK) und viele mehr.
    StakingEthereum 2.0 (ETH2): Setzen Sie Ihre ETH ein, um Belohnungen zu erhalten.
    Tezos (XTZ): Erhalten Sie Belohnungen, nachdem Sie am Prozess des Tezos-Einsatzes teilgenommen haben.
    Andere Einsatzoptionen: Abhängig von den unterstützten Vermögenswerten können Sie andere Münzen einsetzen und Belohnungen erhalten.
    Coinbase EarnErfahren Sie mehr über neue und aufkommende Kryptowährungen und verdienen Sie auch einen kleinen Betrag dieser Kryptowährungen, indem Sie sich Videos ansehen und an Quizfragen zu jeder einzelnen Währung teilnehmen.
    MünzbörseSpeichern Sie Ihre Kryptowährungen im Coinbase Wallet; Sie können DeFi-Apps erkunden und mit allen anderen gewünschten dApps interagieren.
    USD-Münze (USDC)Investieren Sie in Stablecoins wie USDC, die an den Dollar gekoppelt sind, um im Vergleich zu anderen volatileren Kryptowährungen eine stabilere Investition zu ermöglichen.
    Coinbase CardGeben Sie Ihre Kryptowährungen direkt mit der Coinbase Card aus, um Einkäufe zu tätigen und Prämien in Kryptowährungen zu verdienen.
    Erweiterter HandelNutzen Sie Coinbase Pro für ein erweitertes Handelserlebnis mit erweiterten Charting- und Handelstools, niedrigeren Gebühren und der Möglichkeit, Limit- und Stop-Orders zu platzieren.
    Dezentrale Finanzen (DeFi)Nutzen Sie DeFi-Protokolle direkt von Ihrem Coinbase-Wallet aus, sodass Sie Ihre Kryptowährung verleihen, leihen und Zinsen dafür verdienen können.
    Coinbase VenturesSofern für die meisten Benutzer keine Direktinvestitionsoption besteht, investiert Coinbase Ventures weiterhin in Kryptowährungs- und Blockchain-Startups im Frühstadium. Wenn Sie diese Investitionen im Auge behalten, können Sie Einblicke in neue Trends und potenzielle Chancen im Kryptobereich gewinnen.

    Weiterlesen: Bitcoin-Mining: Wie lange dauert es, 1 Bitcoin abzubauen?

    Möglichkeiten, auf Coinbase in Kryptowährungen zu investieren

    Langfristig kaufen und halten

    Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass Coinbase ein großartiger Ort für Krypto-Enthusiasten ist, die gerne Kryptowährungen kaufen und langfristig halten. Mit über 550 Spot-Paaren, darunter 237 USDC-Paare und 22 stabile Paare, ist der Handel schnell.

    Sie können von einer Maker-Gebühr von nur 0.0 % profitieren, ohne dass Abonnementgebühren oder Mindestportfoliogrößen anfallen. Darüber hinaus bedeutet die Finanzierung Ihres Handelsguthabens mit USDC, dass Sie bis zu 5.1 % an Prämien verdienen, selbst bei teilweisen oder nicht ausgeführten Bestellungen.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Als Kunde haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Vermögen, da Coinbase Ihr Vermögen nicht ohne Ihre Erlaubnis verleiht oder nutzt.

    Zu den hochmodernen Sicherheitsfunktionen gehören 2FA, mobile Biometrie, Yubikey-Unterstützung und Allowlist. Mit 193 Milliarden US-Dollar an geschützten Vermögenswerten und einem vierteljährlichen Handelsvolumen von 154 Milliarden US-Dollar ist Coinbase Advanced eine solide und zuverlässige Möglichkeit, langfristig in Krypto zu investieren.

    Kurzfristiger Handel

    Diese Art des Handels, bei dem eine Kryptowährung nur für einen sehr kurzen Zeitraum – von Sekunden bis zu Wochen – gekauft und gehalten wird, kann aufgrund des hohen Gewinnpotenzials aufgrund eines sehr volatilen Kryptomarktes sehr attraktiv sein.

    Die gleiche Volatilität, die zu großen Gewinnen führt, kann jedoch zu schnellen Preisänderungen führen. Daher erfordert der kurzfristige Handel viel Zeit für die Marktanalyse und emotionale Widerstandsfähigkeit gegenüber möglichen Verlusten. Nicht jeder Trade bringt einen Gewinn.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Coinbase bietet Funktionen wie Terminkontrakte für Echtzeitspekulationen, den Handel und die Absicherung der Preise digitaler Vermögenswerte. Diese Verträge sind benutzerfreundlich und ermöglichen sowohl Short- als auch Long-Positionen auf der Grundlage von Marktprognosen.

    Staking

    Unter Staking versteht man das Halten von Vermögenswerten zur Erzielung passiven Einkommens. Es ist auch Teil des Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der die Sicherheit und Bestätigung von Blockchain-Transaktionen garantiert.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Staker oder Validatoren sind dafür verantwortlich, neue Blöcke zur Blockchain hinzuzufügen und im Gegenzug kostenlose Kryptos für ihre Dienste zu verdienen. Coinbase Earn erhebt keine Gebühren für das Abstecken und Aufheben des Einsatzes; es kostet nur einen Teil der Belohnungen.

    Allerdings unterliegt das Staking seinen Einschränkungen: Es ist nur für einige auf der Plattform gelistete Kryptowährungen wie Ethereum verfügbar und der Belohnungssatz hängt von den Liquiditätsbedingungen des Marktes ab.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten auf Coinbase

    Coinbase Earn-Prämienprogramm

    Zu den wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Coinbase Earn Benutzer belohnt, gehören DeFi Yielding und Learning.

    1. DeFi-Rendite

    Eine Möglichkeit, mit Coinbase Earn Geld zu verdienen, ist DeFi Yield. Es handelt sich um Yield Farming, die Strategie zur Erzielung von Einnahmen aus Kryptowährungen über dApps und DeFi-Plattformen. Benutzer können ihre Krypto im Austausch gegen Belohnungen über DeFi-Protokolle sperren.

    Diese gesperrten Vermögenswerte können dann über einen Smart Contract von anderen Benutzern genutzt oder mit ihnen gehandelt werden. Bei Coinbase Earn ist das nicht anders, da es Benutzern ermöglicht, ihre Krypto-Assets gegen Zinsen zu verleihen.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    2. Lernen und verdienen

    Coinbase Learn and Earn ist ein Programm, bei dem Benutzer die Möglichkeit haben, sich über bestimmte Themen zu informieren und im Gegenzug Krypto-Belohnungen zu erhalten. Es bietet Kurse und Tests zu Kryptowährungen an und belohnt die Benutzer nach Abschluss mit Krypto-Assets.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Cashback für Coinbase-Debitkarten

    Mit der Coinbase-Debitkarte haben Benutzer die Möglichkeit, bei jedem Einkauf Kryptowährungen zurückzugewinnen, und US-Benutzer können problemlos Kryptowährungsprämien aus alltäglichen Ausgaben sammeln. Diese Karte kann überall dort verwendet werden, wo Visa-Debitkarten akzeptiert werden, bei über 40 Millionen Händlern weltweit.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Es gibt keine versteckten Gebühren, einschließlich keiner Ausgabengebühren und keiner Jahresgebühren. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, Kryptowährungen zu verdienen, ohne sie direkt zu kaufen. Für die Anmeldung gibt es keine Voraussetzungen, wie z. B. eine Bonitätsprüfung oder die Notwendigkeit, Ihr Vermögen einzusetzen.

    Coinbase NFT-Marktplatz

    Der Coinbase NFT Marketplace ist eine neue, noch in der Betaphase befindliche Plattform für den Kauf und Verkauf von nicht fungiblen Token (NFTs). Durch den Schwerpunkt auf der Community können Benutzer sich auch mit anderen Sammlern vernetzen.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Da die Plattform eine vertrauenswürdige Krypto-Marke ist, erhebt sie zunächst keine Gebühren für Transaktionen, obwohl Benutzer Ethereum-Gasgebühren zahlen müssen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und benutzerfreundlich, was den sozialen NFT-Handel ermöglicht.

    Die Funktionalität bleibt jedoch eingeschränkt, da die Plattform nur die Ethereum-Blockchain unterstützt und das Minting von NFTs nicht unterstützt. Außerdem mangelt es an Zahlungsmöglichkeiten. Zukünftige Pläne umfassen die Einführung weiterer Zahlungsmittel mit Kreditkarten und die Ausweitung auf mehrere Blockchains.

    Weiterlesen: So erhalten Sie Goerli ETH Testnet-Token: Umfassende Anleitung

    Wichtige Überlegungen vor einer Investition in Kryptowährung

    Die damit verbundenen Risiken verstehen

    Flüchtigkeit

    Bei Kryptowährungen kann es aufgrund von Veränderungen der Marktstimmung zu plötzlichen und erheblichen Preisänderungen kommen.

    Fehlende Regulierung

    Derzeit werden Kryptowährungen nicht von Regierungen oder Zentralbanken reguliert, obwohl sich dies allmählich ändert, da sie immer mehr Aufmerksamkeit erregen.

    Risiko von Fehlern und Hacking

    Technische Störungen, menschliches Versagen und Hacking-Vorfälle können sich auf Kryptowährungen auswirken, und es gibt keine narrensichere Möglichkeit, dies zu verhindern.

    Auswirkungen von Forks oder Einstellung

    Hard Forks oder die Einstellung können den Wert einer Kryptowährung erheblich beeinflussen. Händler sollten sich mit diesen Risiken vertraut machen, da Hard Forks zu erheblichen Preisschwankungen führen können und der Handel ausgesetzt werden kann, wenn auf dem zugrunde liegenden Markt keine zuverlässigen Preise verfügbar sind.

    Technologie- und Projektrisiken

    Bei Krypto-Investitionen geht es um konkrete Blockchain-Projekte. Allerdings sind nicht alle davon zuverlässig oder erfolgreich. Bevor Sie in ein Projekt investieren, ist es wichtig, eine gründliche Recherche und Bewertung der Projektgrundlagen, der Glaubwürdigkeit des Teams und der Technologie durchzuführen.

    Liquiditätsrisiken

    Ein weiteres Risiko ist das sogenannte Liquiditätsrisiko oder die Fähigkeit von Kryptowährungen, zu handeln, ohne nennenswerte Auswirkungen auf den Preis der jeweiligen Kryptowährung zu haben. Einige der weniger bekannten Kryptos haben oft Probleme mit der Liquidität, was es schwierig machen kann, in einem fallenden Markt aus einer Position auszusteigen.

    Festlegung von Anlagezielen und Risikotoleranz

    Die Festlegung finanzieller Ziele und eines Zeitplans ist sehr wichtig, bevor Sie versuchen, in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen. Wichtig ist auch die Beurteilung der persönlichen Risikofähigkeit und die Kenntnis der Volatilität.

    Das Verständnis dieser Komponenten kann dabei helfen, einen Anlageansatz zu entwickeln, der den eigenen Zielen und Risikopräferenzen entspricht.

    Ziele setzenHaben Sie klare Anlageziele, bevor Sie in die volatile Welt der Kryptowährung einsteigen. Langfristige Trends und Fundamentalanalysen können einen nachhaltigen Ansatz bieten.
    RisikomanagementKryptowährungsinvestitionen sind mit hohem Risiko verbunden. Kennen Sie Ihre Risikotoleranz und nutzen Sie Tools wie Stop-Loss- und Take-Profit-Orders, um potenzielle Verluste zu bewältigen.
    Treffen Sie informierte EntscheidungenTreffen Sie keine impulsiven Entscheidungen. Bleiben Sie über Markttrends und regulatorische Änderungen auf dem Laufenden und treten Sie Online-Communitys bei, um Einblicke zu erhalten.
    Schützen Sie Ihre InvestitionenInvestieren Sie über seriöse Börsen, starke Sicherheitsmaßnahmen und ziehen Sie Hardware-Wallets in Betracht, um Ihre Investitionen vor Cyber-Bedrohungen zu schützen.
    Lassen Sie sich professionell beratenWenn Sie verwirrt sind, holen Sie sich professionellen Rat. Finanzberater beraten Sie individuell und unterstützen Sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen.

    Gründliche Recherche durchführen

    Eine gründliche Recherche hilft den Menschen, die meisten Aspekte von Kryptowährungen zu verstehen.

    Beginnen Sie mit den Grundlagen:

    • Prinzipien von Kryptowährungen.
    • Blockchain-Technologie.

    Schauen Sie sich dann das Whitepaper an, um mehr über die technischen Details des Projekts, der Ziele und der Tokenomics zu erfahren.

    Analysieren Sie die Glaubwürdigkeit, Erfahrung und Transparenz des Projektteams. Analysieren Sie das Engagement der Community über Social-Media-Kanäle und Diskussionsforen.

    Tiefergehende Einblicke in die Nachhaltigkeit des Projekts können nur nach einer guten, tiefgehenden Analyse der Technologie, Infrastruktur und Tokenomics gewonnen werden.

    Bleiben Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden und verstehen Sie die allgemeinen Marktbedingungen. Berücksichtigen Sie auch reale Anwendungen und Partnerschaften und bewerten Sie Ihre Forschung ständig neu, basierend auf Marktveränderungen. Denken Sie daran, dass in dieser dynamischen Welt kontinuierliches Lernen der Schlüssel ist.

    Weiterlesen: Top-Basis-Meme-Münzen zum Investieren

    Fazit – Wie man mit Coinbase Geld verdient

    Coinbase bietet Benutzern eine breite Palette von Möglichkeiten zur Erzielung von Einkommen durch den langfristigen Kauf und Besitz von Kryptowährungen, kurzfristigen Handel, das Abstecken einiger Arten von Kryptowährungen und das Coinbase Earn-Programm, das Benutzer für das Erlernen verschiedener Kryptowährungen und DeFi Yielding belohnt .

    Zu den weiteren Verdienstmethoden gehören Cashback auf Einkäufe über die Coinbase-Debitkarte und der Kauf/Verkauf von nicht fungiblen Token auf dem Coinbase NFT-Marktplatz. Dabei bietet Coinbase mindestens sieben verschiedene Möglichkeiten, Geld zu verdienen, mit jeweils eigenen potenziellen Vorteilen und Risiken.

    Häufig gestellte Fragen (FAQs)

    1. Sind Kryptowährungen eine gute Investition?

    Es hängt sozusagen alles von der Risikotoleranz ab, da ihre Volatilität und die Liquiditätsbeschränkungen Hindernisse für den Eintritt in den Kryptowährungsbereich darstellen.

    Sie haben jedoch das Potenzial zur Diversifizierung und sind eine neue Anlageklasse im Entstehen. Die Neuheit des Sektors bietet Potenzial für zukünftiges Wachstum. Dennoch bestehen Betrugsrisiken und die Notwendigkeit einer strengeren Regulierung.

    2. Wie kann man mit Coinbase am besten Geld verdienen?

    Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Coinbase Geld zu verdienen. Welche die beste ist, hängt von Ihrem Anlagestil und Ihrer Risikotoleranz ab.

    Beachten Sie, dass jeder der oben genannten Punkte Risiken birgt und Sie nur Geld investieren sollten, das Sie auch bereit sind zu verlieren. Es ist eine gute Idee, gründliche Nachforschungen anzustellen und sogar darüber nachzudenken, mit einem Finanzberater zu sprechen.

    3. Ist die Verwendung von Coinbase sicher?

    Ja, Coinbase gilt als wirklich sicher. Es handelt sich um ein in den USA ansässiges, börsennotiertes Unternehmen, das Pionierarbeit bei Krypto-Sicherheitslösungen leistet. Dies hat ihr einen regelmäßigen Rang als weltweit sicherste Krypto-Börse und einen vertrauenswürdigen Partner für über 100 Millionen Krypto-Investoren eingebracht.

    Die Welt der Kryptowährungen ist dynamisch und da täglich neue Arten von Cyber-Angriffen online gehen, ist es unmöglich, die Risiken vollständig zu vermeiden. Mit einer sicheren, zuverlässigen und stark regulierten Plattform wie Coinbase kann man diese Risiken jedoch besser eindämmen. Im Jahr 2024 gibt es in puncto Sicherheit keine bessere Plattform als Coinbase.

    4. Wie fange ich mit Coinbase an?

    Um mit Coinbase zu beginnen, befolgen Sie diese Schritte:

    1. Besuchen Sie die Coinbase-Website oder laden Sie die mobile App herunter.
    2. Registrieren Sie ein neues Konto oder melden Sie sich bei Google an.
    3. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
    4. Geben Sie persönliche Daten an, die mit Ihrem amtlichen Ausweis übereinstimmen.
    5. Beantworten Sie einige zusätzliche Fragen zur Überprüfung.
    6. Bestätigen Sie Ihre Identität und fügen Sie ein Bankkonto hinzu.

    Nach diesen Schritten können Sie Coinbase nutzen!

    5. Welche Gebühren sind mit der Nutzung von Coinbase verbunden?

    Die Gebühren im Zusammenhang mit der Nutzung von Coinbase umfassen mehrere Aspekte. Erstens gibt es Ihr Hauptguthaben, für das möglicherweise Transaktionsgebühren und Währungsumrechnungsgebühren anfallen. Zweitens fallen beim Handel auf Coinbase Gebühren und Spreads an, die je nach Standort und Zahlungsmethode variieren können.

    Für die Coinbase Card, eine Visa-Debitkarte, mit der Sie jeden Vermögenswert in Ihrem Coinbase-Portfolio ausgeben können, fallen möglicherweise eigene Gebühren an. Wenn Sie sich für die Nutzung der Absteckdienste von Coinbase entscheiden, können Gebühren anfallen. Schließlich können für alle von Coinbase in Ihrem Namen durchgeführten Bemühungen zur Vermögenswiederherstellung auch Gebühren anfallen.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Erfahren Sie, wie Sie mit Coinbase durch langfristiges Halten, Handeln, Abstecken und andere Optionen wie das Coinbase Earn-Programm Geld verdienen.

    Coinbase ist eine führende Plattform, die zahlreiche Möglichkeiten zur Einkommensgenerierung bietet. Egal, ob Sie ein Anfänger, ein erfahrener Trader oder jemand sind, der sein Anlageportfolio diversifizieren möchte, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Coinbase Geld zu verdienen.

    Coinbase ist eine voll ausgestattete Plattform, die über den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen hinausgeht. Dazu gehören Einsätze, Verdienen durch Lernen, Cashback auf Einkäufe und sogar ein NFT-Marktplatz.

    In den folgenden Abschnitten werfen wir einen Blick auf die einzelnen Methoden und erklären im Detail, wie Sie mit Coinbase Geld verdienen können. Lassen Sie uns eintauchen und herausfinden, wie Sie Ihr Coinbase-Konto optimal nutzen können.

    Erste Schritte mit Coinbase

    Erstellen eines Coinbase-Kontos

    Schritt 1: Gehen Sie über einen Computerbrowser zur Coinbase-Website. Der mobile Browser wird nicht empfohlen. Alternativ können Sie die Coinbase-App für Android oder iOS herunterladen und öffnen.

    So verdienen Sie Geld mit Coinbase

    Nutzer haben die Wahl, mit einer neuen Registrierung zu beginnen oder sich mit dem Google-Konto zu registrieren.

      Schritt 2: Nach erfolgreicher Registrierung ist die Verifizierung einer E-Mail-Adresse erforderlich. Dazu müssen Sie eine von Coinbase gesendete E-Mail öffnen und auf „E-Mail-Adresse bestätigen“ klicken.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Der nächste Schritt ist die Verifizierung der Telefonnummer. Benutzer müssen sich bei Coinbase anmelden. Anschließend wird ein Fenster zum Hinzufügen einer Telefonnummer angezeigt.

      Schritt 3: Anschließend wählen die Nutzer ihr Land aus und geben ihre Handynummer ein. Der Nutzer erhält per SMS einen siebenstelligen Code, den er zur telefonischen Verifizierung eingibt.

      Schritt 4: Schließlich müssen Benutzer persönliche Informationen hinzufügen, die mit ihrem gültigen amtlichen Lichtbildausweis übereinstimmen, wie etwa ihren Vornamen, Nachnamen, Geburtsdatum und Adresse.

      Außerdem müssen Fragen beantwortet werden, darunter die Absicht, Coinbase zu nutzen, die Geldquelle, der aktuelle Beruf, der Arbeitgeber und die letzten vier Ziffern der Sozialversicherungsnummer des Benutzers.

      Damit der Benutzer unterstützte Kryptowährungen über Coinbase kaufen, verkaufen, senden und empfangen kann, muss er seine Identität überprüfen und ein Bankkonto hinzufügen.

      Finanzierung Ihres Kontos

      Bevor Sie Einzahlungen auf das Konto vornehmen, bestätigen Sie, dass Ihr Konto:

      • Stellen Sie sicher, dass Sie Bargeld hinzufügen können
      • Verknüpfen Sie eine Zahlungsmethode mit Ihrem Konto

      Auf CoinBase können keine Kryptowährungen gekauft oder Bargeld hinzugefügt werden

      Es kann verschiedene Gründe geben, warum Sie keine Kryptowährungen kaufen oder keine Einzahlungen tätigen können:

      • Ihr Konto ist möglicherweise vorübergehend deaktiviert.
      • Die Kauf-/Verkaufsfunktion ist möglicherweise deaktiviert.
      • Ihr Konto ist möglicherweise nicht als vertrauenswürdige Zahlungsquelle geeignet.

      Zahlungsmethoden für Coinbase-Benutzer

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Sie können Ihrem Konto mehrere Zahlungsmethoden hinzufügen, die meisten Zahlungsmethoden unterliegen jedoch den Länderbeschränkungen. Im Allgemeinen können Sie die folgenden Methoden anhängen:

      • Bankkonto: Wird für direkte Ein- und Auszahlungen verwendet, einschließlich US-ACH-Überweisungen.
      • Debitkarte: Wird für sofortige Kryptowährungskäufe verwendet.
      • Kreditkarte: Die Option ist eingeschränkt und daher gemäß den Vorschriften nicht in allen Ländern verfügbar.
      • Banküberweisung: Wird im Allgemeinen für größere Ein- und Auszahlungen verwendet.
      • PayPal: Verfügbar für Abhebungen in bestimmten Ländern.
      • Apple bezahlen: Sie können Kryptowährungen mit Apple Pay kaufen, das mit einer Debitkarte verknüpft ist.
      • Google Pay: Wie Apple Pay ermöglicht es Einkäufe mit Google Pay in Verbindung mit einer Debitkarte.

      Bedenken Sie, dass einige dieser Zahlungsmethoden vom Standort und den am Standort des Benutzers geltenden Gesetzen abhängen können. Beachten Sie immer die neuesten Informationen zu Webseite von Coinbase und über ihr Hilfecenter erfahren Sie mehr über die Besonderheiten Ihrer Region.

      Sobald Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie jetzt Geld auf das USD-Guthaben Ihres Coinbase-Kontos einzahlen, um sofort Kryptowährung zu kaufen. Hier ist wie:

      Für Webbrowser:

      1. Melden Sie sich bei Ihrem Coinbase-Konto an.
      2. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Meine Vermögenswerte“.
      3. Klicken Sie neben Ihrem US-Dollar-Guthaben auf „Bargeld hinzufügen“.
      4. Wählen Sie eine Bezahlungsart.
      5. Geben Sie den Betrag ein.
      6. Klicken Sie auf "Weiter".
      7. Überprüfen Sie Ihre Einzahlungsdetails und klicken Sie auf „Jetzt Bargeld hinzufügen“.

      Für mobile App:

      1. Tippen Sie auf „Mein Vermögen“ und wählen Sie „Bargeld hinzufügen“.
      2. Wählen Sie die richtige Balance.
      3. Geben Sie den Betrag ein.
      4. Wählen Sie eine Zahlungsmethode.
      5. Tippen Sie auf „Vorschau“.
      6. Überprüfen Sie Ihre Einzahlungsdetails und tippen Sie auf „Jetzt Bargeld hinzufügen“.
      7. Drücken Sie bei Bedarf den Zurück-Pfeil, um Änderungen vorzunehmen.

      Erkundung verschiedener Anlagemöglichkeiten

      Zu den Anlagemöglichkeiten auf Coinbase gehören:

      Kauf und Verkauf von KryptowährungenBitcoin (BTC): Die erste und wohl bekannteste Kryptowährung.
      Andere Altcoins: Es gibt eine große Anzahl anderer Kryptowährungen, darunter Cardano (ADA), Polkadot (DOT), Chainlink (LINK) und viele mehr.
      StakingEthereum 2.0 (ETH2): Setzen Sie Ihre ETH ein, um Belohnungen zu erhalten.
      Tezos (XTZ): Erhalten Sie Belohnungen, nachdem Sie am Prozess des Tezos-Einsatzes teilgenommen haben.
      Andere Einsatzoptionen: Abhängig von den unterstützten Vermögenswerten können Sie andere Münzen einsetzen und Belohnungen erhalten.
      Coinbase EarnErfahren Sie mehr über neue und aufkommende Kryptowährungen und verdienen Sie auch einen kleinen Betrag dieser Kryptowährungen, indem Sie sich Videos ansehen und an Quizfragen zu jeder einzelnen Währung teilnehmen.
      MünzbörseSpeichern Sie Ihre Kryptowährungen im Coinbase Wallet; Sie können DeFi-Apps erkunden und mit allen anderen gewünschten dApps interagieren.
      USD-Münze (USDC)Investieren Sie in Stablecoins wie USDC, die an den Dollar gekoppelt sind, um im Vergleich zu anderen volatileren Kryptowährungen eine stabilere Investition zu ermöglichen.
      Coinbase CardGeben Sie Ihre Kryptowährungen direkt mit der Coinbase Card aus, um Einkäufe zu tätigen und Prämien in Kryptowährungen zu verdienen.
      Erweiterter HandelNutzen Sie Coinbase Pro für ein erweitertes Handelserlebnis mit erweiterten Charting- und Handelstools, niedrigeren Gebühren und der Möglichkeit, Limit- und Stop-Orders zu platzieren.
      Dezentrale Finanzen (DeFi)Nutzen Sie DeFi-Protokolle direkt von Ihrem Coinbase-Wallet aus, sodass Sie Ihre Kryptowährung verleihen, leihen und Zinsen dafür verdienen können.
      Coinbase VenturesSofern für die meisten Benutzer keine Direktinvestitionsoption besteht, investiert Coinbase Ventures weiterhin in Kryptowährungs- und Blockchain-Startups im Frühstadium. Wenn Sie diese Investitionen im Auge behalten, können Sie Einblicke in neue Trends und potenzielle Chancen im Kryptobereich gewinnen.

      Weiterlesen: Bitcoin-Mining: Wie lange dauert es, 1 Bitcoin abzubauen?

      Möglichkeiten, auf Coinbase in Kryptowährungen zu investieren

      Langfristig kaufen und halten

      Es wäre nicht übertrieben zu sagen, dass Coinbase ein großartiger Ort für Krypto-Enthusiasten ist, die gerne Kryptowährungen kaufen und langfristig halten. Mit über 550 Spot-Paaren, darunter 237 USDC-Paare und 22 stabile Paare, ist der Handel schnell.

      Sie können von einer Maker-Gebühr von nur 0.0 % profitieren, ohne dass Abonnementgebühren oder Mindestportfoliogrößen anfallen. Darüber hinaus bedeutet die Finanzierung Ihres Handelsguthabens mit USDC, dass Sie bis zu 5.1 % an Prämien verdienen, selbst bei teilweisen oder nicht ausgeführten Bestellungen.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Als Kunde haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Vermögen, da Coinbase Ihr Vermögen nicht ohne Ihre Erlaubnis verleiht oder nutzt.

      Zu den hochmodernen Sicherheitsfunktionen gehören 2FA, mobile Biometrie, Yubikey-Unterstützung und Allowlist. Mit 193 Milliarden US-Dollar an geschützten Vermögenswerten und einem vierteljährlichen Handelsvolumen von 154 Milliarden US-Dollar ist Coinbase Advanced eine solide und zuverlässige Möglichkeit, langfristig in Krypto zu investieren.

      Kurzfristiger Handel

      Diese Art des Handels, bei dem eine Kryptowährung nur für einen sehr kurzen Zeitraum – von Sekunden bis zu Wochen – gekauft und gehalten wird, kann aufgrund des hohen Gewinnpotenzials aufgrund eines sehr volatilen Kryptomarktes sehr attraktiv sein.

      Die gleiche Volatilität, die zu großen Gewinnen führt, kann jedoch zu schnellen Preisänderungen führen. Daher erfordert der kurzfristige Handel viel Zeit für die Marktanalyse und emotionale Widerstandsfähigkeit gegenüber möglichen Verlusten. Nicht jeder Trade bringt einen Gewinn.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Coinbase bietet Funktionen wie Terminkontrakte für Echtzeitspekulationen, den Handel und die Absicherung der Preise digitaler Vermögenswerte. Diese Verträge sind benutzerfreundlich und ermöglichen sowohl Short- als auch Long-Positionen auf der Grundlage von Marktprognosen.

      Staking

      Unter Staking versteht man das Halten von Vermögenswerten zur Erzielung passiven Einkommens. Es ist auch Teil des Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der die Sicherheit und Bestätigung von Blockchain-Transaktionen garantiert.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Staker oder Validatoren sind dafür verantwortlich, neue Blöcke zur Blockchain hinzuzufügen und im Gegenzug kostenlose Kryptos für ihre Dienste zu verdienen. Coinbase Earn erhebt keine Gebühren für das Abstecken und Aufheben des Einsatzes; es kostet nur einen Teil der Belohnungen.

      Allerdings unterliegt das Staking seinen Einschränkungen: Es ist nur für einige auf der Plattform gelistete Kryptowährungen wie Ethereum verfügbar und der Belohnungssatz hängt von den Liquiditätsbedingungen des Marktes ab.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Zusätzliche Verdienstmöglichkeiten auf Coinbase

      Coinbase Earn-Prämienprogramm

      Zu den wichtigsten Möglichkeiten, mit denen Coinbase Earn Benutzer belohnt, gehören DeFi Yielding und Learning.

      1. DeFi-Rendite

      Eine Möglichkeit, mit Coinbase Earn Geld zu verdienen, ist DeFi Yield. Es handelt sich um Yield Farming, die Strategie zur Erzielung von Einnahmen aus Kryptowährungen über dApps und DeFi-Plattformen. Benutzer können ihre Krypto im Austausch gegen Belohnungen über DeFi-Protokolle sperren.

      Diese gesperrten Vermögenswerte können dann über einen Smart Contract von anderen Benutzern genutzt oder mit ihnen gehandelt werden. Bei Coinbase Earn ist das nicht anders, da es Benutzern ermöglicht, ihre Krypto-Assets gegen Zinsen zu verleihen.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      2. Lernen und verdienen

      Coinbase Learn and Earn ist ein Programm, bei dem Benutzer die Möglichkeit haben, sich über bestimmte Themen zu informieren und im Gegenzug Krypto-Belohnungen zu erhalten. Es bietet Kurse und Tests zu Kryptowährungen an und belohnt die Benutzer nach Abschluss mit Krypto-Assets.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Cashback für Coinbase-Debitkarten

      Mit der Coinbase-Debitkarte haben Benutzer die Möglichkeit, bei jedem Einkauf Kryptowährungen zurückzugewinnen, und US-Benutzer können problemlos Kryptowährungsprämien aus alltäglichen Ausgaben sammeln. Diese Karte kann überall dort verwendet werden, wo Visa-Debitkarten akzeptiert werden, bei über 40 Millionen Händlern weltweit.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Es gibt keine versteckten Gebühren, einschließlich keiner Ausgabengebühren und keiner Jahresgebühren. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, Kryptowährungen zu verdienen, ohne sie direkt zu kaufen. Für die Anmeldung gibt es keine Voraussetzungen, wie z. B. eine Bonitätsprüfung oder die Notwendigkeit, Ihr Vermögen einzusetzen.

      Coinbase NFT-Marktplatz

      Der Coinbase NFT Marketplace ist eine neue, noch in der Betaphase befindliche Plattform für den Kauf und Verkauf von nicht fungiblen Token (NFTs). Durch den Schwerpunkt auf der Community können Benutzer sich auch mit anderen Sammlern vernetzen.

      So verdienen Sie Geld mit Coinbase

      Da die Plattform eine vertrauenswürdige Krypto-Marke ist, erhebt sie zunächst keine Gebühren für Transaktionen, obwohl Benutzer Ethereum-Gasgebühren zahlen müssen. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich und benutzerfreundlich, was den sozialen NFT-Handel ermöglicht.

      Die Funktionalität bleibt jedoch eingeschränkt, da die Plattform nur die Ethereum-Blockchain unterstützt und das Minting von NFTs nicht unterstützt. Außerdem mangelt es an Zahlungsmöglichkeiten. Zukünftige Pläne umfassen die Einführung weiterer Zahlungsmittel mit Kreditkarten und die Ausweitung auf mehrere Blockchains.

      Weiterlesen: So erhalten Sie Goerli ETH Testnet-Token: Umfassende Anleitung

      Wichtige Überlegungen vor einer Investition in Kryptowährung

      Die damit verbundenen Risiken verstehen

      Flüchtigkeit

      Bei Kryptowährungen kann es aufgrund von Veränderungen der Marktstimmung zu plötzlichen und erheblichen Preisänderungen kommen.

      Fehlende Regulierung

      Derzeit werden Kryptowährungen nicht von Regierungen oder Zentralbanken reguliert, obwohl sich dies allmählich ändert, da sie immer mehr Aufmerksamkeit erregen.

      Risiko von Fehlern und Hacking

      Technische Störungen, menschliches Versagen und Hacking-Vorfälle können sich auf Kryptowährungen auswirken, und es gibt keine narrensichere Möglichkeit, dies zu verhindern.

      Auswirkungen von Forks oder Einstellung

      Hard Forks oder die Einstellung können den Wert einer Kryptowährung erheblich beeinflussen. Händler sollten sich mit diesen Risiken vertraut machen, da Hard Forks zu erheblichen Preisschwankungen führen können und der Handel ausgesetzt werden kann, wenn auf dem zugrunde liegenden Markt keine zuverlässigen Preise verfügbar sind.

      Technologie- und Projektrisiken

      Bei Krypto-Investitionen geht es um konkrete Blockchain-Projekte. Allerdings sind nicht alle davon zuverlässig oder erfolgreich. Bevor Sie in ein Projekt investieren, ist es wichtig, eine gründliche Recherche und Bewertung der Projektgrundlagen, der Glaubwürdigkeit des Teams und der Technologie durchzuführen.

      Liquiditätsrisiken

      Ein weiteres Risiko ist das sogenannte Liquiditätsrisiko oder die Fähigkeit von Kryptowährungen, zu handeln, ohne nennenswerte Auswirkungen auf den Preis der jeweiligen Kryptowährung zu haben. Einige der weniger bekannten Kryptos haben oft Probleme mit der Liquidität, was es schwierig machen kann, in einem fallenden Markt aus einer Position auszusteigen.

      Festlegung von Anlagezielen und Risikotoleranz

      Die Festlegung finanzieller Ziele und eines Zeitplans ist sehr wichtig, bevor Sie versuchen, in den Kryptowährungsmarkt einzusteigen. Wichtig ist auch die Beurteilung der persönlichen Risikofähigkeit und die Kenntnis der Volatilität.

      Das Verständnis dieser Komponenten kann dabei helfen, einen Anlageansatz zu entwickeln, der den eigenen Zielen und Risikopräferenzen entspricht.

      Ziele setzenHaben Sie klare Anlageziele, bevor Sie in die volatile Welt der Kryptowährung einsteigen. Langfristige Trends und Fundamentalanalysen können einen nachhaltigen Ansatz bieten.
      RisikomanagementKryptowährungsinvestitionen sind mit hohem Risiko verbunden. Kennen Sie Ihre Risikotoleranz und nutzen Sie Tools wie Stop-Loss- und Take-Profit-Orders, um potenzielle Verluste zu bewältigen.
      Treffen Sie informierte EntscheidungenTreffen Sie keine impulsiven Entscheidungen. Bleiben Sie über Markttrends und regulatorische Änderungen auf dem Laufenden und treten Sie Online-Communitys bei, um Einblicke zu erhalten.
      Schützen Sie Ihre InvestitionenInvestieren Sie über seriöse Börsen, starke Sicherheitsmaßnahmen und ziehen Sie Hardware-Wallets in Betracht, um Ihre Investitionen vor Cyber-Bedrohungen zu schützen.
      Lassen Sie sich professionell beratenWenn Sie verwirrt sind, holen Sie sich professionellen Rat. Finanzberater beraten Sie individuell und unterstützen Sie dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen.

      Gründliche Recherche durchführen

      Eine gründliche Recherche hilft den Menschen, die meisten Aspekte von Kryptowährungen zu verstehen.

      Beginnen Sie mit den Grundlagen:

      • Prinzipien von Kryptowährungen.
      • Blockchain-Technologie.

      Schauen Sie sich dann das Whitepaper an, um mehr über die technischen Details des Projekts, der Ziele und der Tokenomics zu erfahren.

      Analysieren Sie die Glaubwürdigkeit, Erfahrung und Transparenz des Projektteams. Analysieren Sie das Engagement der Community über Social-Media-Kanäle und Diskussionsforen.

      Tiefergehende Einblicke in die Nachhaltigkeit des Projekts können nur nach einer guten, tiefgehenden Analyse der Technologie, Infrastruktur und Tokenomics gewonnen werden.

      Bleiben Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden und verstehen Sie die allgemeinen Marktbedingungen. Berücksichtigen Sie auch reale Anwendungen und Partnerschaften und bewerten Sie Ihre Forschung ständig neu, basierend auf Marktveränderungen. Denken Sie daran, dass in dieser dynamischen Welt kontinuierliches Lernen der Schlüssel ist.

      Weiterlesen: Top-Basis-Meme-Münzen zum Investieren

      Fazit – Wie man mit Coinbase Geld verdient

      Coinbase bietet Benutzern eine breite Palette von Möglichkeiten zur Erzielung von Einkommen durch den langfristigen Kauf und Besitz von Kryptowährungen, kurzfristigen Handel, das Abstecken einiger Arten von Kryptowährungen und das Coinbase Earn-Programm, das Benutzer für das Erlernen verschiedener Kryptowährungen und DeFi Yielding belohnt .

      Zu den weiteren Verdienstmethoden gehören Cashback auf Einkäufe über die Coinbase-Debitkarte und der Kauf/Verkauf von nicht fungiblen Token auf dem Coinbase NFT-Marktplatz. Dabei bietet Coinbase mindestens sieben verschiedene Möglichkeiten, Geld zu verdienen, mit jeweils eigenen potenziellen Vorteilen und Risiken.

      Häufig gestellte Fragen (FAQs)

      1. Sind Kryptowährungen eine gute Investition?

      Es hängt sozusagen alles von der Risikotoleranz ab, da ihre Volatilität und die Liquiditätsbeschränkungen Hindernisse für den Eintritt in den Kryptowährungsbereich darstellen.

      Sie haben jedoch das Potenzial zur Diversifizierung und sind eine neue Anlageklasse im Entstehen. Die Neuheit des Sektors bietet Potenzial für zukünftiges Wachstum. Dennoch bestehen Betrugsrisiken und die Notwendigkeit einer strengeren Regulierung.

      2. Wie kann man mit Coinbase am besten Geld verdienen?

      Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Coinbase Geld zu verdienen. Welche die beste ist, hängt von Ihrem Anlagestil und Ihrer Risikotoleranz ab.

      Beachten Sie, dass jeder der oben genannten Punkte Risiken birgt und Sie nur Geld investieren sollten, das Sie auch bereit sind zu verlieren. Es ist eine gute Idee, gründliche Nachforschungen anzustellen und sogar darüber nachzudenken, mit einem Finanzberater zu sprechen.

      3. Ist die Verwendung von Coinbase sicher?

      Ja, Coinbase gilt als wirklich sicher. Es handelt sich um ein in den USA ansässiges, börsennotiertes Unternehmen, das Pionierarbeit bei Krypto-Sicherheitslösungen leistet. Dies hat ihr einen regelmäßigen Rang als weltweit sicherste Krypto-Börse und einen vertrauenswürdigen Partner für über 100 Millionen Krypto-Investoren eingebracht.

      Die Welt der Kryptowährungen ist dynamisch und da täglich neue Arten von Cyber-Angriffen online gehen, ist es unmöglich, die Risiken vollständig zu vermeiden. Mit einer sicheren, zuverlässigen und stark regulierten Plattform wie Coinbase kann man diese Risiken jedoch besser eindämmen. Im Jahr 2024 gibt es in puncto Sicherheit keine bessere Plattform als Coinbase.

      4. Wie fange ich mit Coinbase an?

      Um mit Coinbase zu beginnen, befolgen Sie diese Schritte:

      1. Besuchen Sie die Coinbase-Website oder laden Sie die mobile App herunter.
      2. Registrieren Sie ein neues Konto oder melden Sie sich bei Google an.
      3. Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.
      4. Geben Sie persönliche Daten an, die mit Ihrem amtlichen Ausweis übereinstimmen.
      5. Beantworten Sie einige zusätzliche Fragen zur Überprüfung.
      6. Bestätigen Sie Ihre Identität und fügen Sie ein Bankkonto hinzu.

      Nach diesen Schritten können Sie Coinbase nutzen!

      5. Welche Gebühren sind mit der Nutzung von Coinbase verbunden?

      Die Gebühren im Zusammenhang mit der Nutzung von Coinbase umfassen mehrere Aspekte. Erstens gibt es Ihr Hauptguthaben, für das möglicherweise Transaktionsgebühren und Währungsumrechnungsgebühren anfallen. Zweitens fallen beim Handel auf Coinbase Gebühren und Spreads an, die je nach Standort und Zahlungsmethode variieren können.

      Für die Coinbase Card, eine Visa-Debitkarte, mit der Sie jeden Vermögenswert in Ihrem Coinbase-Portfolio ausgeben können, fallen möglicherweise eigene Gebühren an. Wenn Sie sich für die Nutzung der Absteckdienste von Coinbase entscheiden, können Gebühren anfallen. Schließlich können für alle von Coinbase in Ihrem Namen durchgeführten Bemühungen zur Vermögenswiederherstellung auch Gebühren anfallen.

      289 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute