Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Der GALA-Ethereum-Vertrag wurde ausgenutzt, was zur unbefugten Prägung und zum Verkauf von 5 Milliarden GALA-Token im Wert von etwa 200 Millionen US-Dollar führte.
  • Das Unternehmen hat allen Token-Inhabern geraten, sofort auf einen neuen V2-Vertrag zu migrieren, bevor der V1-Vertrag um Mitternacht UTC ausläuft.
Gala Games, eines der größten Web3-Gaming-Protokolle, erlitt Am Montag kam es zu einer großen Sicherheitsverletzung, bei der ein Hacker einen Smart Contract ausnutzte, um 5 Milliarden GALA-Token im Wert von rund 200 Millionen US-Dollar zu prägen. Das Unternehmen riet allen seinen Token-Inhabern dringend, auf ein neues zu migrieren V2-Vertrag finanzielle Verluste zu verhindern.
Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar
Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar 2

GALA-Ethereum-Vertrag ausgenutzt, 5 Milliarden GALA-Token illegal geprägt

Die unbefugte Prägung und der Verkauf dieser Token auf der Uniswap Der dezentrale Austausch ließ den Wert von GALA innerhalb weniger Stunden um drastische 15 % sinken. Um den Schaden einzudämmen, Galaspiele gab über offizielle Kanäle detaillierte Anweisungen zum Migrationsprozess heraus und erinnerte alle daran, wie wichtig es ist, die Übertragung abzuschließen, bevor der alte V1-Vertrag um Mitternacht UTC ausläuft. Wer die Migration versäumt, wird mit der Außerkraftsetzung des GALA-Ethereum-Vertrags rechnen müssen und damit schwere finanzielle Verluste erleiden.

Eine Untersuchung in der Kette ergab, dass die für den Exploit verantwortliche Adresse über eine Administratorfreigabe verfügte, die ihr die Möglichkeit gab, beliebige Aktionen im Zusammenhang mit dem Smart Contract auszuführen. Bevor die Blocklist-Funktion des GALA-Ethereum-Vertrags ausgelöst wurde, konnte der Angreifer etwa 21 Millionen US-Dollar überweisen Ethereum, wodurch mehr Verkäufe verhindert werden. Trotzdem gelang es dem Angreifer, 600 Millionen GALA-Tokens zu verkaufen, die damals etwa 29 Millionen Dollar wert waren.

Betrüger nutzen die Krise mit gefälschten Token-Migrationsereignissen aus

Betrüger, die sich als offizielles Profil von Gala Games auf Wenn Verbraucher mit den verlinkten Links interagierten, stellten die betrügerischen Systeme ein ernstes Risiko für ihre Gelder dar und zeigten leichte Änderungen im Benutzer-Handle.

Gala Games bittet seine Community, wachsam zu bleiben und keine Migrationsanweisungen aus anderen Quellen als der offiziellen zu befolgen, um Betrug zu vermeiden. Die schnelle Reaktion und Vorsichtsmaßnahmen sind für die Integrität und den Wert von GALA-Tokens sehr wichtig.

Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Der GALA-Ethereum-Vertrag wurde ausgenutzt, was zur unbefugten Prägung und zum Verkauf von 5 Milliarden GALA-Token im Wert von etwa 200 Millionen US-Dollar führte.
  • Das Unternehmen hat allen Token-Inhabern geraten, sofort auf einen neuen V2-Vertrag zu migrieren, bevor der V1-Vertrag um Mitternacht UTC ausläuft.
Gala Games, eines der größten Web3-Gaming-Protokolle, erlitt Am Montag kam es zu einer großen Sicherheitsverletzung, bei der ein Hacker einen Smart Contract ausnutzte, um 5 Milliarden GALA-Token im Wert von rund 200 Millionen US-Dollar zu prägen. Das Unternehmen riet allen seinen Token-Inhabern dringend, auf ein neues zu migrieren V2-Vertrag finanzielle Verluste zu verhindern.
Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar
Die Ausnutzung des GALA-Ethereum-Vertrags führt zu Verlusten in Höhe von 200 Millionen US-Dollar 4

GALA-Ethereum-Vertrag ausgenutzt, 5 Milliarden GALA-Token illegal geprägt

Die unbefugte Prägung und der Verkauf dieser Token auf der Uniswap Der dezentrale Austausch ließ den Wert von GALA innerhalb weniger Stunden um drastische 15 % sinken. Um den Schaden einzudämmen, Galaspiele gab über offizielle Kanäle detaillierte Anweisungen zum Migrationsprozess heraus und erinnerte alle daran, wie wichtig es ist, die Übertragung abzuschließen, bevor der alte V1-Vertrag um Mitternacht UTC ausläuft. Wer die Migration versäumt, wird mit der Außerkraftsetzung des GALA-Ethereum-Vertrags rechnen müssen und damit schwere finanzielle Verluste erleiden.

Eine Untersuchung in der Kette ergab, dass die für den Exploit verantwortliche Adresse über eine Administratorfreigabe verfügte, die ihr die Möglichkeit gab, beliebige Aktionen im Zusammenhang mit dem Smart Contract auszuführen. Bevor die Blocklist-Funktion des GALA-Ethereum-Vertrags ausgelöst wurde, konnte der Angreifer etwa 21 Millionen US-Dollar überweisen Ethereum, wodurch mehr Verkäufe verhindert werden. Trotzdem gelang es dem Angreifer, 600 Millionen GALA-Tokens zu verkaufen, die damals etwa 29 Millionen Dollar wert waren.

Betrüger nutzen die Krise mit gefälschten Token-Migrationsereignissen aus

Betrüger, die sich als offizielles Profil von Gala Games auf Wenn Verbraucher mit den verlinkten Links interagierten, stellten die betrügerischen Systeme ein ernstes Risiko für ihre Gelder dar und zeigten leichte Änderungen im Benutzer-Handle.

Gala Games bittet seine Community, wachsam zu bleiben und keine Migrationsanweisungen aus anderen Quellen als der offiziellen zu befolgen, um Betrug zu vermeiden. Die schnelle Reaktion und Vorsichtsmaßnahmen sind für die Integrität und den Wert von GALA-Tokens sehr wichtig.

228 Mal besucht, 2 Besuch(e) heute