Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

Die wichtigsten Punkte:

  • Grayscale führt Near und Stacks Trusts ein und bietet akkreditierten Anlegern Zugang zu Bitcoin Layer-2 Stacks und Near Protocol.
  • Diese neuen Trusts sind auf akkreditierte Anleger beschränkt und funktionieren ähnlich wie die anderen Privatplatzierungen von Grayscale.
  • Die Trusts bieten eine Möglichkeit, in fortschrittliche Blockchain-Technologien zu investieren, und unterstreichen Grayscales Engagement für Innovationen im Kryptobereich.
Grayscale Investments hat die Gründung von zwei neuen Investmentfonds angekündigt: Grayscale Near Trust und Grayscale Stacks Trust.
Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

Ziel dieser Trusts ist es, akkreditierten Anlegern Zugang zu Bitcoin Layer-2 Stacks und Near Protocol zu verschaffen und so die Palette der Kryptowährungs-Anlageprodukte des Unternehmens zu erweitern.

Der am 23. Mai 2024 bekannt gegebene Start markiert einen strategischen Schritt von Grayscale, um das wachsende Interesse an Blockchain-Skalierbarkeit und intelligenten Vertragsplattformen zu nutzen. Der Grayscale Near Trust wird sich auf das Near Protocol konzentrieren, ein Hochleistungsprotokoll Blockchain entworfen für die Erstellung und Bereitstellung dezentraler Anwendungen. In der Zwischenzeit wird der Grayscale Stacks Trust Anlegern Zugang zu Stacks ermöglichen, einer Bitcoin-Layer-2-Lösung, die Smart Contracts und dezentrale Anwendungen im Bitcoin-Netzwerk ermöglicht.

Grayscale erweitert sein Anlageangebot um neue Trusts

Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

    Diese Trusts sind so konzipiert, dass sie ähnlich wie andere von Grayscale angebotene Privatplatzierungen funktionieren, d. h. sie stehen ausschließlich zur Verfügung akkreditierte Investoren. Dieser Ansatz stellt sicher, dass die Angebote den regulatorischen Anforderungen entsprechen und sich an anspruchsvolle Anleger richten, die Zugang zu neuen Blockchain-Technologien suchen. Anleger dieser Trusts wird die Möglichkeit haben, sich indirekt an den zugrunde liegenden Vermögenswerten zu beteiligen und vom potenziellen Aufwärtspotenzial von Near Protocol und Stacks zu profitieren, ohne die Komplexität einer direkten Verwaltung und Speicherung der Kryptowährungen.

    Die Einführung der Near and Stacks Trusts durch Grayscale wird als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach diversifizierten Anlagemöglichkeiten für digitale Vermögenswerte angesehen. Mit zunehmender Reife des Kryptowährungsmarktes blicken Investoren über Bitcoin und Ethereum hinaus und erkunden Möglichkeiten in Projekten, die eine verbesserte Skalierbarkeit, Sicherheit und Funktionalität versprechen.

    Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

    Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

    Die wichtigsten Punkte:

    • Grayscale führt Near und Stacks Trusts ein und bietet akkreditierten Anlegern Zugang zu Bitcoin Layer-2 Stacks und Near Protocol.
    • Diese neuen Trusts sind auf akkreditierte Anleger beschränkt und funktionieren ähnlich wie die anderen Privatplatzierungen von Grayscale.
    • Die Trusts bieten eine Möglichkeit, in fortschrittliche Blockchain-Technologien zu investieren, und unterstreichen Grayscales Engagement für Innovationen im Kryptobereich.
    Grayscale Investments hat die Gründung von zwei neuen Investmentfonds angekündigt: Grayscale Near Trust und Grayscale Stacks Trust.
    Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

    Ziel dieser Trusts ist es, akkreditierten Anlegern Zugang zu Bitcoin Layer-2 Stacks und Near Protocol zu verschaffen und so die Palette der Kryptowährungs-Anlageprodukte des Unternehmens zu erweitern.

    Der am 23. Mai 2024 bekannt gegebene Start markiert einen strategischen Schritt von Grayscale, um das wachsende Interesse an Blockchain-Skalierbarkeit und intelligenten Vertragsplattformen zu nutzen. Der Grayscale Near Trust wird sich auf das Near Protocol konzentrieren, ein Hochleistungsprotokoll Blockchain entworfen für die Erstellung und Bereitstellung dezentraler Anwendungen. In der Zwischenzeit wird der Grayscale Stacks Trust Anlegern Zugang zu Stacks ermöglichen, einer Bitcoin-Layer-2-Lösung, die Smart Contracts und dezentrale Anwendungen im Bitcoin-Netzwerk ermöglicht.

    Grayscale erweitert sein Anlageangebot um neue Trusts

    Grayscale führt Grayscale Stacks und Grayscale Near Trust Funds ein

      Diese Trusts sind so konzipiert, dass sie ähnlich wie andere von Grayscale angebotene Privatplatzierungen funktionieren, d. h. sie stehen ausschließlich zur Verfügung akkreditierte Investoren. Dieser Ansatz stellt sicher, dass die Angebote den regulatorischen Anforderungen entsprechen und sich an anspruchsvolle Anleger richten, die Zugang zu neuen Blockchain-Technologien suchen. Anleger dieser Trusts wird die Möglichkeit haben, sich indirekt an den zugrunde liegenden Vermögenswerten zu beteiligen und vom potenziellen Aufwärtspotenzial von Near Protocol und Stacks zu profitieren, ohne die Komplexität einer direkten Verwaltung und Speicherung der Kryptowährungen.

      Die Einführung der Near and Stacks Trusts durch Grayscale wird als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach diversifizierten Anlagemöglichkeiten für digitale Vermögenswerte angesehen. Mit zunehmender Reife des Kryptowährungsmarktes blicken Investoren über Bitcoin und Ethereum hinaus und erkunden Möglichkeiten in Projekten, die eine verbesserte Skalierbarkeit, Sicherheit und Funktionalität versprechen.

      Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

      102 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute