Das Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt

Die wichtigsten Punkte:

  • Ethereum wird das Pectra-Upgrade bis zum ersten Quartal 1 einführen und EOF, PeerDAS und EIP-2025 integrieren, um Leistung und Effizienz zu verbessern.
  • Pectra führt neue Opcodes ein, die die Absteckeffizienz verbessern und kryptografische Vorgänge beschleunigen.
  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Ethereum Pectra-Upgrade wird den Ein- und Auszahlungsprozess ändern und die Kapitalanforderungen für Prüfer regeln.
Die Kernentwickler von Ethereum sind Vorbereitung bis zum Ende des ersten Quartals 2025 Pectra, das nächste große Upgrade für das Blockchain-Netzwerk, auf den Markt zu bringen.
Das Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt
Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt 2025

Die Einführung des Ethereum Pectra-Upgrades ist für das erste Quartal 1 geplant

Ethereum Pectra-Upgrade zielt darauf ab, mehrere bedeutende Verbesserungen und Innovationen einzuführen, um die Entwicklung und Effizienz von Ethereum voranzutreiben.

Pectra wird mehrere Ethereum Improvement Proposals (EIPs) umfassen, darunter das EVM Object Format (EOF), PeerDAS und EIP-7702. EOF, ein Satz von etwa 11 EIPs, führt einen Opt-in-Container für EVM-Code ein, um Leistung und Effizienz zu verbessern. PeerDAS (Peer-to-Peer Decentralized Autonomous System) wird dezentrale Peer-to-Peer-Interaktionen im Netzwerk ermöglichen.

EIP-7702, eingeführt vom Mitbegründer von Ethereum Vitalik Buterinsoll die ältere Kontoabstraktion EIP-3074 ersetzen und darauf abzielen, die Netzwerkfunktionalität und -leistung zu verbessern. Das Upgrade kann die Implementierung verzögern Verkle-Bäume zu einem nachfolgenden Hard Fork namens Osaka.

Validator-Anpassungen und verbesserte Absteckeffizienz mit Pectra

Der Name Pectra vereint zwei gleichzeitige Upgrades mit unterschiedlichen Zielen Ethereum Schichten: Prague, das die Ausführungsschicht aktualisiert, die für die Durchsetzung von Protokollregeln verantwortlich ist, und Electra, das die Konsensschicht erweitert, um die Blockvalidierung sicherzustellen. Dieser vielschichtige Ansatz unterstreicht das Engagement von Ethereum für kontinuierliche Verbesserung und Innovation.

Darüber hinaus wird das Ethereum Pectra-Upgrade neue Opcodes einführen, die Absteckeffizienz verbessern und kryptografische Vorgänge beschleunigen. Es wird auch EIPs im Zusammenhang mit dem Ein- und Auszahlungsprozess umfassen und die Kapitalanforderungen für Validatoren anpassen, wodurch möglicherweise deren Anzahl reduziert und die betriebliche Effizienz erhöht wird.

Das Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt

Die wichtigsten Punkte:

  • Ethereum wird das Pectra-Upgrade bis zum ersten Quartal 1 einführen und EOF, PeerDAS und EIP-2025 integrieren, um Leistung und Effizienz zu verbessern.
  • Pectra führt neue Opcodes ein, die die Absteckeffizienz verbessern und kryptografische Vorgänge beschleunigen.
  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Ethereum Pectra-Upgrade wird den Ein- und Auszahlungsprozess ändern und die Kapitalanforderungen für Prüfer regeln.
Die Kernentwickler von Ethereum sind Vorbereitung bis zum Ende des ersten Quartals 2025 Pectra, das nächste große Upgrade für das Blockchain-Netzwerk, auf den Markt zu bringen.
Das Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt
Ethereum Pectra-Upgrade wird voraussichtlich im ersten Quartal 1 eingeführt 2025

Die Einführung des Ethereum Pectra-Upgrades ist für das erste Quartal 1 geplant

Ethereum Pectra-Upgrade zielt darauf ab, mehrere bedeutende Verbesserungen und Innovationen einzuführen, um die Entwicklung und Effizienz von Ethereum voranzutreiben.

Pectra wird mehrere Ethereum Improvement Proposals (EIPs) umfassen, darunter das EVM Object Format (EOF), PeerDAS und EIP-7702. EOF, ein Satz von etwa 11 EIPs, führt einen Opt-in-Container für EVM-Code ein, um Leistung und Effizienz zu verbessern. PeerDAS (Peer-to-Peer Decentralized Autonomous System) wird dezentrale Peer-to-Peer-Interaktionen im Netzwerk ermöglichen.

EIP-7702, eingeführt vom Mitbegründer von Ethereum Vitalik Buterinsoll die ältere Kontoabstraktion EIP-3074 ersetzen und darauf abzielen, die Netzwerkfunktionalität und -leistung zu verbessern. Das Upgrade kann die Implementierung verzögern Verkle-Bäume zu einem nachfolgenden Hard Fork namens Osaka.

Validator-Anpassungen und verbesserte Absteckeffizienz mit Pectra

Der Name Pectra vereint zwei gleichzeitige Upgrades mit unterschiedlichen Zielen Ethereum Schichten: Prague, das die Ausführungsschicht aktualisiert, die für die Durchsetzung von Protokollregeln verantwortlich ist, und Electra, das die Konsensschicht erweitert, um die Blockvalidierung sicherzustellen. Dieser vielschichtige Ansatz unterstreicht das Engagement von Ethereum für kontinuierliche Verbesserung und Innovation.

Darüber hinaus wird das Ethereum Pectra-Upgrade neue Opcodes einführen, die Absteckeffizienz verbessern und kryptografische Vorgänge beschleunigen. Es wird auch EIPs im Zusammenhang mit dem Ein- und Auszahlungsprozess umfassen und die Kapitalanforderungen für Validatoren anpassen, wodurch möglicherweise deren Anzahl reduziert und die betriebliche Effizienz erhöht wird.

139 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute