US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum-ETF stark ansteigen

Die wichtigsten Punkte:

  • Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission hat Spot-ETFs für Ethereum genehmigt, nachdem bereits zuvor Bitcoin-ETFs genehmigt worden waren.
  • Experten prognostizieren die Einführung von ETFs mit einem Korb US-Krypto-ETFs, möglicherweise einschließlich Bitcoin und Ether, innerhalb eines Jahres.
  • Trotz der Genehmigungen betonte der SEC-Vorsitzende die weiterhin strenge Regulierung.
Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hat kürzlich Spot-Ethereum-ETFs genehmigt und viele mit der Schnelligkeit der Entscheidung überrascht.
US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum-ETF stark ansteigen
US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum ETF stark ansteigen 2

Experten prognostizieren umfassendere US-Krypto-ETF-Angebote innerhalb eines Jahres

Die Genehmigung folgt unmittelbar auf die Bitcoin-ETFs, die Anfang des Jahres genehmigt wurden. Laut der Forschungsgruppe von TD Cowen kam diese schnelle Genehmigung etwas unerwartet, wurde aber letztendlich als unvermeidlich angesehen, sobald US-Krypto-ETFs grünes Licht erhielten. Der Block berichtet.

Jaret Seiberg von der Washington Research Group von TD Cowen stellte fest, dass diese Genehmigung etwa sechs Monate früher als erwartet erfolgte. Er spekulierte, dass die nächste Entwicklung innerhalb des nächsten Jahres die Einführung von ETFs sein könnte, die einen Korb US-amerikanischer Krypto-Assets enthalten, wahrscheinlich auch Bitcoin und Ether.

Trotz der Genehmigung ist zu beachten, dass nur die 19b-4 Auflistungsanfragen für Ethereum-ETFs wurden genehmigt, nicht die kritischen S-1-Registrierungserklärungen. Die Auszeichnung wurde von der britischen multinationalen Bank Standard Chartered hervorgehoben. Geoffrey Kendrick, Leiter der Krypto-Forschung der Bank, glaubt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis andere US-Krypto-ETFs wie XRP und SOL, sind genehmigt.

SEC behält eine strenge Haltung zur Regulierung und Durchsetzung von Kryptowährungen bei

Allerdings ist die Zulassung von Ethereum-ETFs bedeutet keine umfassendere Änderung der Haltung der SEC zu Kryptowährungen. SEC-Vorsitzender Gary Gensler, bekräftigte in seiner Rede auf dem Investment Company Institute 2024 Leadership Summit in Washington DC am 23. Mai die Verpflichtung der SEC zur strikten Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bei Krypto-ETF-Anträgen.

Gensler hob auch die solide Leistung der Agentur in Gerichtsverfahren hervor, an denen Krypto-Spieler beteiligt waren, einschließlich Durchsetzungsmaßnahmen gegen Majors wie Binance, Coinbase und Kraken wegen angeblicher Verstöße gegen Wertpapiergesetze.

Trotz potenzieller Herausforderungen prognostiziert TD Cowen, dass die SEK wird seine demokratische Mehrheit bis 2026 behalten. Sie prognostizieren weitere Rechtsstreitigkeiten gegen Krypto-Handelsplattformen, bei denen die SEC davon ausgeht, dass sie nicht registrierte Wertpapiere handeln.

US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum-ETF stark ansteigen

Die wichtigsten Punkte:

  • Die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission hat Spot-ETFs für Ethereum genehmigt, nachdem bereits zuvor Bitcoin-ETFs genehmigt worden waren.
  • Experten prognostizieren die Einführung von ETFs mit einem Korb US-Krypto-ETFs, möglicherweise einschließlich Bitcoin und Ether, innerhalb eines Jahres.
  • Trotz der Genehmigungen betonte der SEC-Vorsitzende die weiterhin strenge Regulierung.
Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hat kürzlich Spot-Ethereum-ETFs genehmigt und viele mit der Schnelligkeit der Entscheidung überrascht.
US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum-ETF stark ansteigen
US-Krypto-ETFs dürften im nächsten Jahr nach der Zulassung des Ethereum ETF stark ansteigen 4

Experten prognostizieren umfassendere US-Krypto-ETF-Angebote innerhalb eines Jahres

Die Genehmigung folgt unmittelbar auf die Bitcoin-ETFs, die Anfang des Jahres genehmigt wurden. Laut der Forschungsgruppe von TD Cowen kam diese schnelle Genehmigung etwas unerwartet, wurde aber letztendlich als unvermeidlich angesehen, sobald US-Krypto-ETFs grünes Licht erhielten. Der Block berichtet.

Jaret Seiberg von der Washington Research Group von TD Cowen stellte fest, dass diese Genehmigung etwa sechs Monate früher als erwartet erfolgte. Er spekulierte, dass die nächste Entwicklung innerhalb des nächsten Jahres die Einführung von ETFs sein könnte, die einen Korb US-amerikanischer Krypto-Assets enthalten, wahrscheinlich auch Bitcoin und Ether.

Trotz der Genehmigung ist zu beachten, dass nur die 19b-4 Auflistungsanfragen für Ethereum-ETFs wurden genehmigt, nicht die kritischen S-1-Registrierungserklärungen. Die Auszeichnung wurde von der britischen multinationalen Bank Standard Chartered hervorgehoben. Geoffrey Kendrick, Leiter der Krypto-Forschung der Bank, glaubt, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis andere US-Krypto-ETFs wie XRP und SOL, sind genehmigt.

SEC behält eine strenge Haltung zur Regulierung und Durchsetzung von Kryptowährungen bei

Allerdings ist die Zulassung von Ethereum-ETFs bedeutet keine umfassendere Änderung der Haltung der SEC zu Kryptowährungen. SEC-Vorsitzender Gary Gensler, bekräftigte in seiner Rede auf dem Investment Company Institute 2024 Leadership Summit in Washington DC am 23. Mai die Verpflichtung der SEC zur strikten Einhaltung gesetzlicher Vorschriften bei Krypto-ETF-Anträgen.

Gensler hob auch die solide Leistung der Agentur in Gerichtsverfahren hervor, an denen Krypto-Spieler beteiligt waren, einschließlich Durchsetzungsmaßnahmen gegen Majors wie Binance, Coinbase und Kraken wegen angeblicher Verstöße gegen Wertpapiergesetze.

Trotz potenzieller Herausforderungen prognostiziert TD Cowen, dass die SEK wird seine demokratische Mehrheit bis 2026 behalten. Sie prognostizieren weitere Rechtsstreitigkeiten gegen Krypto-Handelsplattformen, bei denen die SEC davon ausgeht, dass sie nicht registrierte Wertpapiere handeln.

159 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute