Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten

Die wichtigsten Punkte:

  • Binance France ersetzte Changpeng Zhao durch Yulong Yan und Lihua He als Aktionäre, um die lokalen Vorschriften einzuhalten.
  • Der Schritt folgt Zhaos Schuldeingeständnis wegen Verstoßes gegen US-Bankgesetze und steht im Einklang mit den bevorstehenden Kryptovorschriften der EU.
In einem strategischen Schritt zur Beibehaltung seiner operativen Rechte in Frankreich und der weiteren Europäischen Union hat Binance France Mitbegründer Changpeng Zhao durch zwei neue Aktionäre ersetzt: DL-Nachrichten berichtet.
Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten
Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten 2

Binance France ersetzt Changpeng Zhao im Rahmen von Compliance-Bemühungen

Dies ist eine Reaktion auf Zhaos Schuldeingeständnis im vergangenen November wegen Verstoßes gegen US-Bankgesetze, was seinen Status als alleiniger Eigentümer von Binance France gemäß lokalen Vorschriften gefährdet, die eine Mehrheitsbeteiligung durch Personen mit Vorstrafen verbieten.

Die bevorstehende Verordnung der Europäischen Union über Märkte für Krypto-Assets (MiCA) ermöglicht die Übertragung von Lizenzen zwischen den Mitgliedstaaten, bleibt jedoch bestehen Zhao hätte einen Kompromiss gemacht Binances Compliance. Die Ersetzung erfolgt, um den Status von Binance als größte Krypto-Börse in Europa zu sichern, da Ende des Jahres neue Gesetze in Kraft treten.

Ein Binance-Sprecher sagte, dass die neuen Aktionäre Yulong Yan und Lihua He beide 50 % von Binance France halten. Yan, auch bekannt als Allan Yan, gehörte zu den Personen, die an der frühen Entwicklung von Binance beteiligt waren, und wird im ursprünglichen Whitepaper erwähnt. Zuvor war er Mitbegründer von Bijie Tech, einem chinesischen Börsendienstleistungsunternehmen, das 2017 von der chinesischen Regierung geschlossen wurde. Obwohl Lihua He im Whitepaper von 2017 nicht erwähnt wurde, hat er die Leitung des Unternehmens übernommen.

Laufende rechtliche Herausforderungen und zukünftige Compliance-Unsicherheiten

Dieser Eigentümerwechsel ist Teil eines umfassenderen „globalen Umstrukturierungsprojekts“, das Binance durchführt, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Nach Zhaos Verurteilung erhielt Binance France im Dezember eine Mitteilung der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF), in der sie aufgefordert wurde, betriebliche Änderungen vorzunehmen.

Binance hat stark in den französischen Markt investiert, im Jahr 100 2021 Millionen Euro zur lokalen Kryptoindustrie gespendet und regelmäßig Veranstaltungen in diesem Bereich durchgeführt Paris. Gegen das Unternehmen wird jedoch weiterhin wegen möglicher Geldwäsche und nicht registrierter Werbung ermittelt.

Während Binance die Fülle dieser Herausforderungen bewältigt, ist seine Einhaltung wichtig Glimmer Die Regulierung bleibt ungewiss, insbesondere da im Jahr 2025 neue strenge Regeln in Kraft treten sollen.

Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten

Die wichtigsten Punkte:

  • Binance France ersetzte Changpeng Zhao durch Yulong Yan und Lihua He als Aktionäre, um die lokalen Vorschriften einzuhalten.
  • Der Schritt folgt Zhaos Schuldeingeständnis wegen Verstoßes gegen US-Bankgesetze und steht im Einklang mit den bevorstehenden Kryptovorschriften der EU.
In einem strategischen Schritt zur Beibehaltung seiner operativen Rechte in Frankreich und der weiteren Europäischen Union hat Binance France Mitbegründer Changpeng Zhao durch zwei neue Aktionäre ersetzt: DL-Nachrichten berichtet.
Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten
Binance France ersetzt Changpeng Zhao durch neue Aktionäre, die 50 % der Anteile halten 4

Binance France ersetzt Changpeng Zhao im Rahmen von Compliance-Bemühungen

Dies ist eine Reaktion auf Zhaos Schuldeingeständnis im vergangenen November wegen Verstoßes gegen US-Bankgesetze, was seinen Status als alleiniger Eigentümer von Binance France gemäß lokalen Vorschriften gefährdet, die eine Mehrheitsbeteiligung durch Personen mit Vorstrafen verbieten.

Die bevorstehende Verordnung der Europäischen Union über Märkte für Krypto-Assets (MiCA) ermöglicht die Übertragung von Lizenzen zwischen den Mitgliedstaaten, bleibt jedoch bestehen Zhao hätte einen Kompromiss gemacht Binances Compliance. Die Ersetzung erfolgt, um den Status von Binance als größte Krypto-Börse in Europa zu sichern, da Ende des Jahres neue Gesetze in Kraft treten.

Ein Binance-Sprecher sagte, dass die neuen Aktionäre Yulong Yan und Lihua He beide 50 % von Binance France halten. Yan, auch bekannt als Allan Yan, gehörte zu den Personen, die an der frühen Entwicklung von Binance beteiligt waren, und wird im ursprünglichen Whitepaper erwähnt. Zuvor war er Mitbegründer von Bijie Tech, einem chinesischen Börsendienstleistungsunternehmen, das 2017 von der chinesischen Regierung geschlossen wurde. Obwohl Lihua He im Whitepaper von 2017 nicht erwähnt wurde, hat er die Leitung des Unternehmens übernommen.

Laufende rechtliche Herausforderungen und zukünftige Compliance-Unsicherheiten

Dieser Eigentümerwechsel ist Teil eines umfassenderen „globalen Umstrukturierungsprojekts“, das Binance durchführt, um die Einhaltung der Vorschriften sicherzustellen. Nach Zhaos Verurteilung erhielt Binance France im Dezember eine Mitteilung der französischen Finanzmarktaufsicht (AMF), in der sie aufgefordert wurde, betriebliche Änderungen vorzunehmen.

Binance hat stark in den französischen Markt investiert, im Jahr 100 2021 Millionen Euro zur lokalen Kryptoindustrie gespendet und regelmäßig Veranstaltungen in diesem Bereich durchgeführt Paris. Gegen das Unternehmen wird jedoch weiterhin wegen möglicher Geldwäsche und nicht registrierter Werbung ermittelt.

Während Binance die Fülle dieser Herausforderungen bewältigt, ist seine Einhaltung wichtig Glimmer Die Regulierung bleibt ungewiss, insbesondere da im Jahr 2025 neue strenge Regeln in Kraft treten sollen.

121 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute