Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Metaplanet Inc. kaufte weitere 250 Millionen Yen in Bitcoin.
  • Bitcoin ist jetzt die wichtigste Treasury-Reserve von Metaplanet.
  • Sie verwalten Bitcoin auf der Grundlage der Haltedauer und des Marktwerts.
Metaplanet erhöht den Bitcoin-Bestand mit einem zusätzlicher Kauf von 1.6 Mio. USD. Das Unternehmen betrachtet Bitcoin als seine wichtigste Treasury-Reserve und plant weitere Übernahmen.
Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Metaplanet Inc., ein an der Tokioter Börse unter dem Börsenkürzel TSE: 3350 notiertes Unternehmen, hat gerade eine deutliche Erhöhung seiner Bitcoin-Bestände angekündigt.

Metaplanet erhöht den Bitcoin-Bestand deutlich

Auf einer Vorstandssitzung genehmigte das Unternehmen den Kauf von weiteren 250 Millionen Yen in Bitcoin, was etwa 1.6 Millionen US-Dollar entspricht.

Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Das Unternehmen, das Beratungsdienste für Unternehmen anbietet, die Bitcoin einführen möchten, hat einen strategischen Wandel eingeleitet. Metaplanet betrachtet Bitcoin nun als wichtigstes Reservevermögen der Staatskasse und plant, den überschüssigen Cashflow zur Anhäufung weiterer Bitcoins zu nutzen.

Zusätzlich zu den Beratungsdiensten ist Metaplanet Inc. dafür bekannt, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr Potenzial innerhalb ihrer bestehenden Unternehmensstrukturen zu maximieren.

Weiterlesen: Erster FTX-Manager zu 7.5 Jahren Gefängnis verurteilt

Der strategische Übergang von Metaplanet zu Bitcoin

Darüber hinaus betreut das Unternehmen Unternehmensumstrukturierungen. Die Dienstleistungen von Metaplanet reichen von der Entwicklung von Strategien bis hin zur Erleichterung der Integration und ermöglichen es Unternehmen, Bitcoin als entscheidende Grundlage für ihre Zukunft zu betrachten.

Das Unternehmen hat kürzlich dargelegt, wie es seine Bitcoin-Bestände verwalten wird. Sie brachten zum Ausdruck, dass für langfristige Zwecke gehaltene Bitcoins zu Anschaffungskosten erfasst werden, während für kurzfristige Zwecke bestimmte Bitcoins vierteljährlich zum Marktwert neu bewertet werden.

Metaplanets strategischer Bitcoin-Kauf steht im Einklang mit dem zunehmenden globalen Trend, dass Unternehmen Bitcoin als strategische und wertvolle Anlageklasse erkennen. Anfang dieses Monats erwarb Metaplanet weitere 19.87 BTC für einen Kaufpreis von 200 Millionen Yen.

Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Metaplanet Inc. kaufte weitere 250 Millionen Yen in Bitcoin.
  • Bitcoin ist jetzt die wichtigste Treasury-Reserve von Metaplanet.
  • Sie verwalten Bitcoin auf der Grundlage der Haltedauer und des Marktwerts.
Metaplanet erhöht den Bitcoin-Bestand mit einem zusätzlicher Kauf von 1.6 Mio. USD. Das Unternehmen betrachtet Bitcoin als seine wichtigste Treasury-Reserve und plant weitere Übernahmen.
Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Metaplanet Inc., ein an der Tokioter Börse unter dem Börsenkürzel TSE: 3350 notiertes Unternehmen, hat gerade eine deutliche Erhöhung seiner Bitcoin-Bestände angekündigt.

Metaplanet erhöht den Bitcoin-Bestand deutlich

Auf einer Vorstandssitzung genehmigte das Unternehmen den Kauf von weiteren 250 Millionen Yen in Bitcoin, was etwa 1.6 Millionen US-Dollar entspricht.

Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar

Das Unternehmen, das Beratungsdienste für Unternehmen anbietet, die Bitcoin einführen möchten, hat einen strategischen Wandel eingeleitet. Metaplanet betrachtet Bitcoin nun als wichtigstes Reservevermögen der Staatskasse und plant, den überschüssigen Cashflow zur Anhäufung weiterer Bitcoins zu nutzen.

Zusätzlich zu den Beratungsdiensten ist Metaplanet Inc. dafür bekannt, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihr Potenzial innerhalb ihrer bestehenden Unternehmensstrukturen zu maximieren.

Weiterlesen: Erster FTX-Manager zu 7.5 Jahren Gefängnis verurteilt

Der strategische Übergang von Metaplanet zu Bitcoin

Darüber hinaus betreut das Unternehmen Unternehmensumstrukturierungen. Die Dienstleistungen von Metaplanet reichen von der Entwicklung von Strategien bis hin zur Erleichterung der Integration und ermöglichen es Unternehmen, Bitcoin als entscheidende Grundlage für ihre Zukunft zu betrachten.

Das Unternehmen hat kürzlich dargelegt, wie es seine Bitcoin-Bestände verwalten wird. Sie brachten zum Ausdruck, dass für langfristige Zwecke gehaltene Bitcoins zu Anschaffungskosten erfasst werden, während für kurzfristige Zwecke bestimmte Bitcoins vierteljährlich zum Marktwert neu bewertet werden.

Metaplanets strategischer Bitcoin-Kauf steht im Einklang mit dem zunehmenden globalen Trend, dass Unternehmen Bitcoin als strategische und wertvolle Anlageklasse erkennen. Anfang dieses Monats erwarb Metaplanet weitere 19.87 BTC für einen Kaufpreis von 200 Millionen Yen.

Metaplanet erhöht Bitcoin-Bestände durch Neukauf um 1.6 Millionen US-Dollar
87 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute