21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da sich Ark Invest zurückzieht

Die wichtigsten Punkte:

  • Ark Investment Management hat sich von der Einführung eines Spot-Ether-ETF in Zusammenarbeit mit 21Shares zurückgezogen und den Namen des Fonds in 21Shares Core Ethereum ETF geändert.
  • Trotzdem reichte 21Shares einen überarbeiteten Antrag für seinen Ethereum-Spot-ETF ein und setzte die Zusammenarbeit mit Ark bei Bitcoin-ETFs fort.
Ark Investment Management, geleitet von Cathie Holz, hat beschlossen, sich von der Konkurrenz zurückzuziehen und in Zusammenarbeit mit 21Shares einen Spot-Ether Exchange Traded Fund (ETF) aufzulegen.
21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da sich Ark Invest zurückzieht
21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da Ark Invest 2 zurückzieht

21Shares benennt ETF im Zuge der Veränderung der Zusammenarbeit in 21Shares Core Ethereum ETF um

Das geänderte Prospektdokument, das am späten Freitag bei der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) eingereicht wurde, offenbarte die Entfernung von ArkDer Name des Fonds stammt aus dem Antrag, der Fonds wurde nun in 21Shares Core Ethereum ETF umbenannt.

Nach dieser Entwicklung, 21Aktien hat einen überarbeiteten Antrag für den 21Shares Core Ethereum ETF eingereicht. Darüber hinaus wird ARK Invest kein Partner mehr für diesen ETF sein. Allerdings sagte ein Sprecher von 21Shares gesichert dass das Unternehmen seine Zusammenarbeit mit ARK Invest fortsetzen wird ARK 21Shares Bitcoin-ETF im Januar eingeführten Futures-Produkte und anderen bestehenden Futures-Produkten.

Die Entscheidung von Ark erfolgt nach der erfolgreichen Einführung börsengehandelter Spot-Bitcoin-Fonds zu Beginn dieses Jahres, wobei der 3.2 Milliarden US-Dollar schwere ARK 21Shares Bitcoin ETF (Tickersymbol ARKB) den vierten Platz in Bezug auf das Vermögen einnimmt. Trotz dieses Rückzugs aus dem Ethereum-ETF-Wettbewerb bleibt Ark seinem Bitcoin-ETF-Bestreben treu.

SEC-Genehmigung fördert Ethereum-ETFs, Handel steht noch aus

Die kürzliche unerwartete Genehmigung der 19b-4-Einreichungen großer Börsen durch die SEC zur Notierung von Spot-Ether-ETFs hat Emittenten dazu veranlasst, überarbeitete S-1-Erklärungen einzureichen. Diese Entwicklung bedeutet einen verbesserten Zugang zu Krypto für US-Investoren und löst bei 21Shares Begeisterung aus.

Die Genehmigung der 19b-4-Formulare für acht Ethereum-ETFs durch die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission stellt einen bedeutenden Fortschritt dar. Die Emittenten warten jedoch immer noch auf die Wirksamkeit ihrer Maßnahmen S-1-Anweisungen bevor der Handel beginnen kann.

21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da sich Ark Invest zurückzieht

Die wichtigsten Punkte:

  • Ark Investment Management hat sich von der Einführung eines Spot-Ether-ETF in Zusammenarbeit mit 21Shares zurückgezogen und den Namen des Fonds in 21Shares Core Ethereum ETF geändert.
  • Trotzdem reichte 21Shares einen überarbeiteten Antrag für seinen Ethereum-Spot-ETF ein und setzte die Zusammenarbeit mit Ark bei Bitcoin-ETFs fort.
Ark Investment Management, geleitet von Cathie Holz, hat beschlossen, sich von der Konkurrenz zurückzuziehen und in Zusammenarbeit mit 21Shares einen Spot-Ether Exchange Traded Fund (ETF) aufzulegen.
21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da sich Ark Invest zurückzieht
21Shares Core Ethereum ETF agiert jetzt unabhängig, da Ark Invest 4 zurückzieht

21Shares benennt ETF im Zuge der Veränderung der Zusammenarbeit in 21Shares Core Ethereum ETF um

Das geänderte Prospektdokument, das am späten Freitag bei der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) eingereicht wurde, offenbarte die Entfernung von ArkDer Name des Fonds stammt aus dem Antrag, der Fonds wurde nun in 21Shares Core Ethereum ETF umbenannt.

Nach dieser Entwicklung, 21Aktien hat einen überarbeiteten Antrag für den 21Shares Core Ethereum ETF eingereicht. Darüber hinaus wird ARK Invest kein Partner mehr für diesen ETF sein. Allerdings sagte ein Sprecher von 21Shares gesichert dass das Unternehmen seine Zusammenarbeit mit ARK Invest fortsetzen wird ARK 21Shares Bitcoin-ETF im Januar eingeführten Futures-Produkte und anderen bestehenden Futures-Produkten.

Die Entscheidung von Ark erfolgt nach der erfolgreichen Einführung börsengehandelter Spot-Bitcoin-Fonds zu Beginn dieses Jahres, wobei der 3.2 Milliarden US-Dollar schwere ARK 21Shares Bitcoin ETF (Tickersymbol ARKB) den vierten Platz in Bezug auf das Vermögen einnimmt. Trotz dieses Rückzugs aus dem Ethereum-ETF-Wettbewerb bleibt Ark seinem Bitcoin-ETF-Bestreben treu.

SEC-Genehmigung fördert Ethereum-ETFs, Handel steht noch aus

Die kürzliche unerwartete Genehmigung der 19b-4-Einreichungen großer Börsen durch die SEC zur Notierung von Spot-Ether-ETFs hat Emittenten dazu veranlasst, überarbeitete S-1-Erklärungen einzureichen. Diese Entwicklung bedeutet einen verbesserten Zugang zu Krypto für US-Investoren und löst bei 21Shares Begeisterung aus.

Die Genehmigung der 19b-4-Formulare für acht Ethereum-ETFs durch die US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission stellt einen bedeutenden Fortschritt dar. Die Emittenten warten jedoch immer noch auf die Wirksamkeit ihrer Maßnahmen S-1-Anweisungen bevor der Handel beginnen kann.

110 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute