Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet

Die wichtigsten Punkte:

  • Um die Dezentralisierung voranzutreiben, wurde die erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung von Taiko eingeführt.
  • Benutzer auf der ganzen Welt können jetzt unabhängig an der Blocksequenzierung und -verifizierung auf Taiko teilnehmen, wodurch Zentralisierungsrisiken reduziert werden.
  • Der große Online-Start und die Token-Verteilung von Taiko signalisieren einen großen Fortschritt bei den Skalierbarkeitslösungen von Ethereum.
Das Ethereum Layer 2-Projekt Taiko hat erreicht ein bedeutender Meilenstein mit dem Mainnet-Start und der Token-Veröffentlichung, der aufkommenden erlaubnislosen Sequenzierung und der Erprobung im Rollup-Bereich.
Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet
Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet 2

Lesen Sie mehr: Taiko Review: Mögliche zkEVM-Lösung mit hoher Kompatibilität

Taiko-genehmigungsfreie Sequenzierung und Prüfung eingeführt

Die erlaubnislose Sequenzierung von Taiko ermöglicht die dezentrale Blocksequenzierung durch jedermann, eine Abkehr von anderen Rollups, die auf zentralisierten Sequenzern basieren, was Risiken mit sich bringt.

Der Prozess, der als basierte Sequenzierung bezeichnet wird, nutzt Ethereum-Mainnet-Validatoren und Block-Builder für die Blockreihenfolge und verbessert so die Dezentralisierung innerhalb TaikoÖkosystem.

Darüber hinaus führt Taiko eine erlaubnislose Verifizierung ein, die es Einzelpersonen auf der ganzen Welt ermöglicht, unabhängig und ohne Zwischenhändler Taiko-Knoten und Prüfer einzurichten. Die erlaubnislose Sequenzierung von Taiko bringt die Blockchain näher an eine vollständige Dezentralisierung und schafft Anreize zur Teilnahme durch ihren nativen Token. TAIKOund bietet Belohnungen für Netzwerkengagement.

Fortschritte bei der Skalierbarkeitslösung von Ethereum

Rollups sind von entscheidender Bedeutung für EthereumSkalierbarkeit, insbesondere nachträglichDas London-Upgrade von Ethereum, wodurch die Transaktionsgebühren gesenkt und der Durchsatz erhöht werden. Aufgrund der Abhängigkeit von projektgesteuerten Sequenzern und Prüfern haben sie jedoch oft mit Zentralisierungsproblemen zu kämpfen.

Der innovative Multi-Prover-Ansatz von Taiko zielt darauf ab, das System gegen Fehler und Schwachstellen zu schützen und die Wahrscheinlichkeit einer Ausnutzung durch Diversifizierung der Proof-Mechanismen zu verringern.

Der Mainnet-Start des Projekts, dem eine intensive Entwicklung seit 2022 und sieben Testnetze vorausgingen, wurde von einem Airdrop begleitet, bei dem 5 % des 1-Milliarden-Token-Vorrats an die ersten Community-Teilnehmer verteilt wurden.

Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin gehörte zu denjenigen, die den Eröffnungsblock von Taiko erwarteten, was großes Interesse und Vertrauen in das Potenzial des Projekts signalisierte. Mit seinen bahnbrechenden Funktionen und seinem Engagement für die Dezentralisierung entwickelt sich Taiko zum Spitzenreiter im Layer-2-Ökosystem von Ethereum.

Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet

Die wichtigsten Punkte:

  • Um die Dezentralisierung voranzutreiben, wurde die erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung von Taiko eingeführt.
  • Benutzer auf der ganzen Welt können jetzt unabhängig an der Blocksequenzierung und -verifizierung auf Taiko teilnehmen, wodurch Zentralisierungsrisiken reduziert werden.
  • Der große Online-Start und die Token-Verteilung von Taiko signalisieren einen großen Fortschritt bei den Skalierbarkeitslösungen von Ethereum.
Das Ethereum Layer 2-Projekt Taiko hat erreicht ein bedeutender Meilenstein mit dem Mainnet-Start und der Token-Veröffentlichung, der aufkommenden erlaubnislosen Sequenzierung und der Erprobung im Rollup-Bereich.
Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet
Ethereum Layer 2 Taiko Erlaubnislose Sequenzierung und Prüfung gestartet 4

Lesen Sie mehr: Taiko Review: Mögliche zkEVM-Lösung mit hoher Kompatibilität

Taiko-genehmigungsfreie Sequenzierung und Prüfung eingeführt

Die erlaubnislose Sequenzierung von Taiko ermöglicht die dezentrale Blocksequenzierung durch jedermann, eine Abkehr von anderen Rollups, die auf zentralisierten Sequenzern basieren, was Risiken mit sich bringt.

Der Prozess, der als basierte Sequenzierung bezeichnet wird, nutzt Ethereum-Mainnet-Validatoren und Block-Builder für die Blockreihenfolge und verbessert so die Dezentralisierung innerhalb TaikoÖkosystem.

Darüber hinaus führt Taiko eine erlaubnislose Verifizierung ein, die es Einzelpersonen auf der ganzen Welt ermöglicht, unabhängig und ohne Zwischenhändler Taiko-Knoten und Prüfer einzurichten. Die erlaubnislose Sequenzierung von Taiko bringt die Blockchain näher an eine vollständige Dezentralisierung und schafft Anreize zur Teilnahme durch ihren nativen Token. TAIKOund bietet Belohnungen für Netzwerkengagement.

Fortschritte bei der Skalierbarkeitslösung von Ethereum

Rollups sind von entscheidender Bedeutung für EthereumSkalierbarkeit, insbesondere nachträglichDas London-Upgrade von Ethereum, wodurch die Transaktionsgebühren gesenkt und der Durchsatz erhöht werden. Aufgrund der Abhängigkeit von projektgesteuerten Sequenzern und Prüfern haben sie jedoch oft mit Zentralisierungsproblemen zu kämpfen.

Der innovative Multi-Prover-Ansatz von Taiko zielt darauf ab, das System gegen Fehler und Schwachstellen zu schützen und die Wahrscheinlichkeit einer Ausnutzung durch Diversifizierung der Proof-Mechanismen zu verringern.

Der Mainnet-Start des Projekts, dem eine intensive Entwicklung seit 2022 und sieben Testnetze vorausgingen, wurde von einem Airdrop begleitet, bei dem 5 % des 1-Milliarden-Token-Vorrats an die ersten Community-Teilnehmer verteilt wurden.

Ethereum Mitbegründer Vitalik Buterin gehörte zu denjenigen, die den Eröffnungsblock von Taiko erwarteten, was großes Interesse und Vertrauen in das Potenzial des Projekts signalisierte. Mit seinen bahnbrechenden Funktionen und seinem Engagement für die Dezentralisierung entwickelt sich Taiko zum Spitzenreiter im Layer-2-Ökosystem von Ethereum.

139 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute