Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt neuen DEX SushiSwap

Die wichtigsten Punkte:

  • SushiSwap, eine dezentrale Börse, ist auf der Bitcoin-Sidechain Rootstock gestartet und markiert damit einen wichtigen Meilenstein für die DeFi-Fähigkeiten von Bitcoin.
  • Rootstock zielt darauf ab, DeFi-Funktionen für Bitcoin bereitzustellen, indem es seine Sicherheit mit den Smart-Contract-Funktionen von Ethereum kombiniert.
  • Die Integration von SushiSwap in Rootstock folgt dem Schritt von Uniswap im letzten Jahr und spiegelt den wachsenden Trend traditioneller Blockchains wider, DeFi-Anwendungen zu integrieren.
Die dezentrale Börse SushiSwap feierte ihr Debüt auf der Bitcoin-Sidechain Rootstock und markierte damit einen bedeutenden Meilenstein für die Flaggschiff-Blockchain.
Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt neuen DEX SushiSwap
Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt den neuen DEX SushiSwap 2

SushiSwap erweitert den Bitcoin-Sidechain-Rootstock

Die Ankündigung, enthüllt zu CoinDesk am Donnerstag unterstreicht einen entscheidenden Moment für Bitcoin, was eine neue Ära des dezentralen Austauschs einläutet.

Die 2018 gegründete Bitcoin-Sidechain Rootstock steht an der Spitze der Bemühungen, dezentrale Finanzfunktionen (DeFi) in Bitcoin zu integrieren Ethereum und BNB-Kette. Rootstock fungiert als Sidechain und verfügt über Sicherheitsfunktionen, die aus dem Proof-of-Work-System von Bitcoin stammen. Die Integration mit Sushi-Tausch zielt darauf ab, die DeFi-Angebote im Bitcoin-Netzwerk zu bereichern und den Nutzern neue Tauschmechanismen, erhöhte Liquidität und potenzielle Renditeaussichten zu bieten.

SushiSwap folgt dem Weg von Uniswap zur traditionellen Blockchain

Im Mittelpunkt der Mission von Rootstock steht die Kompatibilität mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) und die Positionierung als erste Bitcoin-Sidechain mit EVM-Unterstützung. Dieser strategische Schritt steht im Einklang mit der Vision von Rootstock, die Sicherheitskompetenz von Bitcoin mit den Smart-Contract-Fähigkeiten von Ethereum zu vereinen und so die Erstellung und Bereitstellung dezentraler Anwendungen (dApps) zu erleichtern.

Die Ausweitung von SushiSwap auf Rootstock spiegelt die wachsende Neigung der Branche wider, neuartige DeFi-Anwendungen zu erkunden. Bemerkenswert ist, dass Uniswap letztes Jahr auch dabei war verbreitert erweitert seinen Horizont durch die Ausweitung seiner Aktivitäten auf die Bitcoin-Blockchain durch die Integration mit der Rootstock-Sidechain.

Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt neuen DEX SushiSwap

Die wichtigsten Punkte:

  • SushiSwap, eine dezentrale Börse, ist auf der Bitcoin-Sidechain Rootstock gestartet und markiert damit einen wichtigen Meilenstein für die DeFi-Fähigkeiten von Bitcoin.
  • Rootstock zielt darauf ab, DeFi-Funktionen für Bitcoin bereitzustellen, indem es seine Sicherheit mit den Smart-Contract-Funktionen von Ethereum kombiniert.
  • Die Integration von SushiSwap in Rootstock folgt dem Schritt von Uniswap im letzten Jahr und spiegelt den wachsenden Trend traditioneller Blockchains wider, DeFi-Anwendungen zu integrieren.
Die dezentrale Börse SushiSwap feierte ihr Debüt auf der Bitcoin-Sidechain Rootstock und markierte damit einen bedeutenden Meilenstein für die Flaggschiff-Blockchain.
Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt neuen DEX SushiSwap
Bitcoin Sidechain Rootstock begrüßt den neuen DEX SushiSwap 4

SushiSwap erweitert den Bitcoin-Sidechain-Rootstock

Die Ankündigung, enthüllt zu CoinDesk am Donnerstag unterstreicht einen entscheidenden Moment für Bitcoin, was eine neue Ära des dezentralen Austauschs einläutet.

Die 2018 gegründete Bitcoin-Sidechain Rootstock steht an der Spitze der Bemühungen, dezentrale Finanzfunktionen (DeFi) in Bitcoin zu integrieren Ethereum und BNB-Kette. Rootstock fungiert als Sidechain und verfügt über Sicherheitsfunktionen, die aus dem Proof-of-Work-System von Bitcoin stammen. Die Integration mit Sushi-Tausch zielt darauf ab, die DeFi-Angebote im Bitcoin-Netzwerk zu bereichern und den Nutzern neue Tauschmechanismen, erhöhte Liquidität und potenzielle Renditeaussichten zu bieten.

SushiSwap folgt dem Weg von Uniswap zur traditionellen Blockchain

Im Mittelpunkt der Mission von Rootstock steht die Kompatibilität mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) und die Positionierung als erste Bitcoin-Sidechain mit EVM-Unterstützung. Dieser strategische Schritt steht im Einklang mit der Vision von Rootstock, die Sicherheitskompetenz von Bitcoin mit den Smart-Contract-Fähigkeiten von Ethereum zu vereinen und so die Erstellung und Bereitstellung dezentraler Anwendungen (dApps) zu erleichtern.

Die Ausweitung von SushiSwap auf Rootstock spiegelt die wachsende Neigung der Branche wider, neuartige DeFi-Anwendungen zu erkunden. Bemerkenswert ist, dass Uniswap letztes Jahr auch dabei war verbreitert erweitert seinen Horizont durch die Ausweitung seiner Aktivitäten auf die Bitcoin-Blockchain durch die Integration mit der Rootstock-Sidechain.

124 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute