Aktive Binance-Benutzer haben die 200-Millionen-Marke erreicht

Die wichtigsten Punkte:

  • Die aktiven Binance-Nutzer verzeichneten Anfang 30 trotz rechtlicher Herausforderungen ein Wachstum von mehr als 2024 Millionen.
  • Die Börse erhielt behördliche Genehmigungen und hob eine 10-monatige Mastercard-Beschränkung auf.
Binance, die weltweit führende Kryptowährungsbörse, hat dies getan Leistungsumfang erhebliches Wachstum im Jahr 2024 trotz erheblicher rechtlicher Herausforderungen und staatlicher Kontrolle.
Die Zahl der aktiven Binance-Benutzer hat 200 Millionen erreicht
Aktive Binance-Benutzer erreichten die 200-Millionen-Marke 2

Aktive Binance-Benutzer erzielen im Jahr 2024 ein großes Wachstum

Die Zahl der aktiven Binance-Nutzer stieg in der ersten Jahreshälfte um über 30 Millionen, was die Widerstandsfähigkeit der Plattform und das anhaltende Vertrauen der Nutzer angesichts der anhaltenden Turbulenzen auf dem Kryptowährungsmarkt unterstreicht.

Der Anstieg der Nutzerzahl von 100 Millionen auf 200 Millionen auf Binance dauerte zwei Jahre und zwei Monate. Laut Binance-CEO Richard tengDas Unternehmen ist bestrebt, die Anforderungen seiner wachsenden Benutzerbasis in den Vordergrund zu stellen, da es sich um eine benutzerzentrierte Plattform handelt.

Während des gesamten Jahres 2023 Binance steht vor zahlreichen Schwierigkeiten, darunter Klagen der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und die Securities and Exchange Commission (SEC). Trotz dieser Herausforderungen hat die Börse erhebliche Fortschritte bei der Einhaltung und Regulierung gemacht. Im Jahr 2024 erhielt Binance die behördlichen Genehmigungen mehrerer Länder, was einen bedeutenden Schritt zur Stärkung seiner globalen Geschäftstätigkeit darstellt.

Mastercard-Beschränkung aufgehoben und Gründer Changpeng Zhao verurteilt

Als Coincu berichtet, Binance hob eine 10-monatige Beschränkung für den Kauf von Kryptowährungen auf MasterCard. Diese Entscheidung stellt die Möglichkeit für Mastercard-Benutzer wieder her, digitale Vermögenswerte zu kaufen, nachdem der Kartengigant die Option im August 2023 deaktiviert hatte. Die anfängliche Einschränkung von Mastercard war auf die rechtlichen und regulatorischen Probleme zurückzuführen, mit denen Binance in den Vereinigten Staaten konfrontiert war, einschließlich der Prüfung durch die SEC und die CFTC.

Zum Vergleich: Die größte amerikanische Kryptobörse, Coinbase, hat derzeit rund 98 Millionen Nutzer, was zeigt, wie stark die Wachstumsrate der aktiven Nutzer von Binance ist.

In einer verwandten Entwicklung Changpeng Zhao, der milliardenschwere Gründer von Binance, hat sich in einem Bundesgefängnis mit niedriger Sicherheitsstufe in Lompoc, Kalifornien, ergeben. Dies folgt auf Zhaos Schuldeingeständnis, Geldwäsche auf der Plattform begünstigt zu haben, was zu seinem Urteil im April führte. Sein Fall weist Parallelen zu einem anderen hochkarätigen Vorfall in der Kryptowelt auf Sam Bankman-Fried, der Gründer und ehemalige CEO von FTX.

Insgesamt wächst die aktive Nutzerbasis von Binance trotz rechtlicher Hürden und regulatorischem Druck weiter, was die starke Marktpräsenz der Plattform und die anhaltenden Bemühungen unterstreicht, sich in der komplexen Landschaft der Regulierung digitaler Vermögenswerte zurechtzufinden.

Aktive Binance-Benutzer haben die 200-Millionen-Marke erreicht

Die wichtigsten Punkte:

  • Die aktiven Binance-Nutzer verzeichneten Anfang 30 trotz rechtlicher Herausforderungen ein Wachstum von mehr als 2024 Millionen.
  • Die Börse erhielt behördliche Genehmigungen und hob eine 10-monatige Mastercard-Beschränkung auf.
Binance, die weltweit führende Kryptowährungsbörse, hat dies getan Leistungsumfang erhebliches Wachstum im Jahr 2024 trotz erheblicher rechtlicher Herausforderungen und staatlicher Kontrolle.
Die Zahl der aktiven Binance-Benutzer hat 200 Millionen erreicht
Aktive Binance-Benutzer erreichten die 200-Millionen-Marke 4

Aktive Binance-Benutzer erzielen im Jahr 2024 ein großes Wachstum

Die Zahl der aktiven Binance-Nutzer stieg in der ersten Jahreshälfte um über 30 Millionen, was die Widerstandsfähigkeit der Plattform und das anhaltende Vertrauen der Nutzer angesichts der anhaltenden Turbulenzen auf dem Kryptowährungsmarkt unterstreicht.

Der Anstieg der Nutzerzahl von 100 Millionen auf 200 Millionen auf Binance dauerte zwei Jahre und zwei Monate. Laut Binance-CEO Richard tengDas Unternehmen ist bestrebt, die Anforderungen seiner wachsenden Benutzerbasis in den Vordergrund zu stellen, da es sich um eine benutzerzentrierte Plattform handelt.

Während des gesamten Jahres 2023 Binance steht vor zahlreichen Schwierigkeiten, darunter Klagen der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) und die Securities and Exchange Commission (SEC). Trotz dieser Herausforderungen hat die Börse erhebliche Fortschritte bei der Einhaltung und Regulierung gemacht. Im Jahr 2024 erhielt Binance die behördlichen Genehmigungen mehrerer Länder, was einen bedeutenden Schritt zur Stärkung seiner globalen Geschäftstätigkeit darstellt.

Mastercard-Beschränkung aufgehoben und Gründer Changpeng Zhao verurteilt

Als Coincu berichtet, Binance hob eine 10-monatige Beschränkung für den Kauf von Kryptowährungen auf MasterCard. Diese Entscheidung stellt die Möglichkeit für Mastercard-Benutzer wieder her, digitale Vermögenswerte zu kaufen, nachdem der Kartengigant die Option im August 2023 deaktiviert hatte. Die anfängliche Einschränkung von Mastercard war auf die rechtlichen und regulatorischen Probleme zurückzuführen, mit denen Binance in den Vereinigten Staaten konfrontiert war, einschließlich der Prüfung durch die SEC und die CFTC.

Zum Vergleich: Die größte amerikanische Kryptobörse, Coinbase, hat derzeit rund 98 Millionen Nutzer, was zeigt, wie stark die Wachstumsrate der aktiven Nutzer von Binance ist.

In einer verwandten Entwicklung Changpeng Zhao, der milliardenschwere Gründer von Binance, hat sich in einem Bundesgefängnis mit niedriger Sicherheitsstufe in Lompoc, Kalifornien, ergeben. Dies folgt auf Zhaos Schuldeingeständnis, Geldwäsche auf der Plattform begünstigt zu haben, was zu seinem Urteil im April führte. Sein Fall weist Parallelen zu einem anderen hochkarätigen Vorfall in der Kryptowelt auf Sam Bankman-Fried, der Gründer und ehemalige CEO von FTX.

Insgesamt wächst die aktive Nutzerbasis von Binance trotz rechtlicher Hürden und regulatorischem Druck weiter, was die starke Marktpräsenz der Plattform und die anhaltenden Bemühungen unterstreicht, sich in der komplexen Landschaft der Regulierung digitaler Vermögenswerte zurechtzufinden.

152 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute