UwU Lend Exploit verursacht Plattformverlust von fast 20 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Bei dem von Cyvers am Montag, dem 20. Juni, entdeckten UwU-Lend-Exploit gingen fast 10 Millionen US-Dollar verloren.
  • UwU Lend muss sich noch mit den Einzelheiten des Verstoßes befassen, was Fragen zu Sicherheitsmaßnahmen und Reaktionsstrategien aufwirft.
Am Montag, den 10. Juni, wurde das UwU Lend-Protokoll Opfer eines verheerenden Hacks, der durch einen laufenden Kryptowährungs-Exploit zu einem Verlust von fast 20 Millionen US-Dollar führte.
UwU Lend Exploit verursacht Plattformverlust von fast 20 Millionen US-Dollar

UwU Lend Exploit mit gestohlenen 20 Millionen US-Dollar

Ursprünglich war Cyvers ein On-Chain-Sicherheitsunternehmen unbedeckt der UwU Lend-Exploit. Trotz ihrer Warnung wird die Plattform weiterhin von Angreifern belagert.

UwU Lend, ein dezentralisiertes Finanzprotokoll (DeFi), das als Liquiditätsmarkt für digitale Vermögenswerte fungiert, hat die Einzelheiten des Verstoßes noch nicht öffentlich angesprochen.

Innerhalb einer Stunde nach der Warnung von Cyvers erbeutete der nicht identifizierte Hacker über 20 Millionen US-Dollar durch drei böswillige Transaktionen, wobei die Gelder angeblich aus dem Krypto-Mixing-Protokoll stammten Tornado Cash.

Der Exploit von UwU Lend ergänzt eine Reihe von Sicherheitsverletzungen, die die Krypto-Community im vergangenen Jahr heimgesucht haben, was zu erheblichen finanziellen Verlusten führte und die dringende Notwendigkeit robuster Sicherheitsprotokolle innerhalb von DeFi-Plattformen unterstreicht.

Anstieg des Krypto-Diebstahls und Sicherheitslücken in DeFi

Laut einem aktuellen Bericht von Immunefi hat die Kryptoindustrie durch 473.22 Vorfälle bis Mai 108 Verluste in Höhe von rund 2024 Millionen US-Dollar erlitten. Der Anstieg der gestohlenen Gelder kann auf die steigende Bewertung von Kryptowährungen zurückgeführt werden, die mehr böswillige Akteure anzieht.

In einer ähnlichen Entwicklung hat die norwegische Regierung im Zusammenhang mit einem aufsehenerregenden Cyberangriff auf die norwegische Regierung erfolgreich 5.7 Millionen US-Dollar eingefroren und zurückgegeben Ronin-Netzwerk, ein Ethereum Sidechain in das Web3-Spiel integriert Axie Infinity. Dieser Angriff, der im März 2022 stattfand, führte zu einem Verlust von über 600 Millionen US-Dollar und markierte damit den bislang größten DeFi-Exploit.

UwU Lend Exploit verursacht Plattformverlust von fast 20 Millionen US-Dollar

Die wichtigsten Punkte:

  • Bei dem von Cyvers am Montag, dem 20. Juni, entdeckten UwU-Lend-Exploit gingen fast 10 Millionen US-Dollar verloren.
  • UwU Lend muss sich noch mit den Einzelheiten des Verstoßes befassen, was Fragen zu Sicherheitsmaßnahmen und Reaktionsstrategien aufwirft.
Am Montag, den 10. Juni, wurde das UwU Lend-Protokoll Opfer eines verheerenden Hacks, der durch einen laufenden Kryptowährungs-Exploit zu einem Verlust von fast 20 Millionen US-Dollar führte.
UwU Lend Exploit verursacht Plattformverlust von fast 20 Millionen US-Dollar

UwU Lend Exploit mit gestohlenen 20 Millionen US-Dollar

Ursprünglich war Cyvers ein On-Chain-Sicherheitsunternehmen unbedeckt der UwU Lend-Exploit. Trotz ihrer Warnung wird die Plattform weiterhin von Angreifern belagert.

UwU Lend, ein dezentralisiertes Finanzprotokoll (DeFi), das als Liquiditätsmarkt für digitale Vermögenswerte fungiert, hat die Einzelheiten des Verstoßes noch nicht öffentlich angesprochen.

Innerhalb einer Stunde nach der Warnung von Cyvers erbeutete der nicht identifizierte Hacker über 20 Millionen US-Dollar durch drei böswillige Transaktionen, wobei die Gelder angeblich aus dem Krypto-Mixing-Protokoll stammten Tornado Cash.

Der Exploit von UwU Lend ergänzt eine Reihe von Sicherheitsverletzungen, die die Krypto-Community im vergangenen Jahr heimgesucht haben, was zu erheblichen finanziellen Verlusten führte und die dringende Notwendigkeit robuster Sicherheitsprotokolle innerhalb von DeFi-Plattformen unterstreicht.

Anstieg des Krypto-Diebstahls und Sicherheitslücken in DeFi

Laut einem aktuellen Bericht von Immunefi hat die Kryptoindustrie durch 473.22 Vorfälle bis Mai 108 Verluste in Höhe von rund 2024 Millionen US-Dollar erlitten. Der Anstieg der gestohlenen Gelder kann auf die steigende Bewertung von Kryptowährungen zurückgeführt werden, die mehr böswillige Akteure anzieht.

In einer ähnlichen Entwicklung hat die norwegische Regierung im Zusammenhang mit einem aufsehenerregenden Cyberangriff auf die norwegische Regierung erfolgreich 5.7 Millionen US-Dollar eingefroren und zurückgegeben Ronin-Netzwerk, ein Ethereum Sidechain in das Web3-Spiel integriert Axie Infinity. Dieser Angriff, der im März 2022 stattfand, führte zu einem Verlust von über 600 Millionen US-Dollar und markierte damit den bislang größten DeFi-Exploit.

159 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute