US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

Die wichtigsten Punkte:

  • Im Mai fiel die jährliche US-Verbraucherpreisrate auf 3.3% und lag damit unter den erwarteten 3.4%. Der Kernverbraucherpreis, ohne Berücksichtigung der volatilen Lebensmittel- und Energiepreise, sank ebenfalls auf 3.4% und überraschte die Märkte mit einem Rückgang gegenüber den vorherigen 3.6%.
  • Der unerwartete Rückgang des Verbraucherpreisindex wird auf einen Rückgang der Benzinpreise zurückgeführt. Dies hat zu Marktspekulationen über zukünftige Maßnahmen der US-Notenbank geführt. Die Erwartungen tendieren nun zu einer Zinssenkung um 25 Basispunkte im November.
Die Jahresrate der US-VPI-Daten lag im Mai bei 3.3 %, leicht unter den erwarteten 3.4 % und unter dem vorherigen Wert von 3.4 %.
US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

Die unbereinigte jährliche Kern-CPI-Rate, die die volatilen Lebensmittel- und Energiepreise ausschließt, lag bei 3.4% und damit ebenfalls unter den erwarteten 3.5% und unter den vorherigen 3.6%. Diese Kern-CPI-Rate US-VPI Die Datenrate ist die niedrigste seit April 2021, was auf eine mögliche Abschwächung des Inflationsdrucks hindeutet.

Der unerwartete Rückgang des Verbraucherpreisindex im Mai ist in erster Linie auf einen Rückgang der Benzinpreise zurückzuführen. Diese Senkung der Verbraucherkosten hat Spekulationen über zukünftige Federal Reserve Maßnahmen. Der Markt rechnet nun voll und ganz mit einer Zinssenkung um 25 Basispunkte durch die Fed im November. Eine Zinssenkung im September bleibt jedoch ungewiss, da Analysten die Reaktion der Fed auf die sich verändernde Wirtschaftslandschaft abwägen.

US-CPI-Aktivität deutet auf potenzielles Aufwärtspotenzial auf dem Kryptomarkt hin

US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

QCP-Kapital stellte eine erhebliche Marktaktivität als Reaktion auf die US-CPI-Daten fest. „Wir haben heute aggressive Käufe von 13-Jun-Calls gesehen, gepaart mit einem erheblichen Anstieg des Finanzierungssatzes, was darauf hindeutet, dass sich der Markt auf eine positive Überraschung vorbereitet“, sagte ein Ein Sprecher von QCP erklärte. Sie meinten, dass ein Inline-CPI-Wert und ein neutrales Ergebnis des Federal Open Market Committee (FOMC) den Kryptomarkt dazu bringen könnten, seine vorherigen Höchststände erneut zu testen.

Dieses Szenario unterstreicht die heikle Balance, die die Fed zwischen der Kontrolle der Inflation und der Unterstützung des Wirtschaftswachstums wahren muss. Wenn die Benzinpreise sinken, könnten die Verbraucher zwar Erleichterung verspüren, aber die breiteren wirtschaftlichen Auswirkungen bleiben bestehen. Die Erwartung von Zinssenkungen spiegelt den Optimismus der Märkte hinsichtlich einer Lockerung der finanziellen Bedingungen wider, die die Wirtschaftstätigkeit weiter ankurbeln und verschiedene Anlageklassen, darunter Kryptowährungen, beeinflussen könnten.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

Die wichtigsten Punkte:

  • Im Mai fiel die jährliche US-Verbraucherpreisrate auf 3.3% und lag damit unter den erwarteten 3.4%. Der Kernverbraucherpreis, ohne Berücksichtigung der volatilen Lebensmittel- und Energiepreise, sank ebenfalls auf 3.4% und überraschte die Märkte mit einem Rückgang gegenüber den vorherigen 3.6%.
  • Der unerwartete Rückgang des Verbraucherpreisindex wird auf einen Rückgang der Benzinpreise zurückgeführt. Dies hat zu Marktspekulationen über zukünftige Maßnahmen der US-Notenbank geführt. Die Erwartungen tendieren nun zu einer Zinssenkung um 25 Basispunkte im November.
Die Jahresrate der US-VPI-Daten lag im Mai bei 3.3 %, leicht unter den erwarteten 3.4 % und unter dem vorherigen Wert von 3.4 %.
US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

Die unbereinigte jährliche Kern-CPI-Rate, die die volatilen Lebensmittel- und Energiepreise ausschließt, lag bei 3.4% und damit ebenfalls unter den erwarteten 3.5% und unter den vorherigen 3.6%. Diese Kern-CPI-Rate US-VPI Die Datenrate ist die niedrigste seit April 2021, was auf eine mögliche Abschwächung des Inflationsdrucks hindeutet.

Der unerwartete Rückgang des Verbraucherpreisindex im Mai ist in erster Linie auf einen Rückgang der Benzinpreise zurückzuführen. Diese Senkung der Verbraucherkosten hat Spekulationen über zukünftige Federal Reserve Maßnahmen. Der Markt rechnet nun voll und ganz mit einer Zinssenkung um 25 Basispunkte durch die Fed im November. Eine Zinssenkung im September bleibt jedoch ungewiss, da Analysten die Reaktion der Fed auf die sich verändernde Wirtschaftslandschaft abwägen.

US-CPI-Aktivität deutet auf potenzielles Aufwärtspotenzial auf dem Kryptomarkt hin

US-CPI-Daten fallen im Mai unerwartet, Anzeichen für potentielles Aufwärtspotenzial am Markt!

QCP-Kapital stellte eine erhebliche Marktaktivität als Reaktion auf die US-CPI-Daten fest. „Wir haben heute aggressive Käufe von 13-Jun-Calls gesehen, gepaart mit einem erheblichen Anstieg des Finanzierungssatzes, was darauf hindeutet, dass sich der Markt auf eine positive Überraschung vorbereitet“, sagte ein Ein Sprecher von QCP erklärte. Sie meinten, dass ein Inline-CPI-Wert und ein neutrales Ergebnis des Federal Open Market Committee (FOMC) den Kryptomarkt dazu bringen könnten, seine vorherigen Höchststände erneut zu testen.

Dieses Szenario unterstreicht die heikle Balance, die die Fed zwischen der Kontrolle der Inflation und der Unterstützung des Wirtschaftswachstums wahren muss. Wenn die Benzinpreise sinken, könnten die Verbraucher zwar Erleichterung verspüren, aber die breiteren wirtschaftlichen Auswirkungen bleiben bestehen. Die Erwartung von Zinssenkungen spiegelt den Optimismus der Märkte hinsichtlich einer Lockerung der finanziellen Bedingungen wider, die die Wirtschaftstätigkeit weiter ankurbeln und verschiedene Anlageklassen, darunter Kryptowährungen, beeinflussen könnten.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.
110 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute