Die grenzüberschreitende Lösung Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Die wichtigsten Punkte:

  • Die Ripple-Stablecoin RLUSD soll später in diesem Jahr auf dem XRP Ledger und Ethereum eingeführt werden.
  • CEO Brad Garlinghouse stellte RLUSD auf dem XRPL Apex-Gipfel vor und betonte dessen Potenzial, grenzüberschreitende Zahlungen zu revolutionieren.
Ripple hat enthüllt RLUSD, seine kommende 1:1 USD-gestützte Stablecoin, die Transparenz und Stabilität sowohl auf dem XRP-Ledger und Ethereum.
Die grenzüberschreitende Lösung Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Die Markteinführung ist für Ende dieses Jahres geplant. Ripple-Stablecoin RLUSD ist darauf ausgerichtet, die Produktpalette des Unternehmens zu erweitern und seinen Status in der sich entwickelnden Kryptowährungslandschaft zu festigen. Diese Stablecoin richtet sich an Unternehmen und Einzelpersonen, die zuverlässige digitale Währungstransaktionen ohne die mit Kryptowährungen typischerweise verbundene Volatilität benötigen.

Die Integration des RLUSD in die Ripple Netzwerk ist bereit, eine breitere finanzielle Inklusivität zu fördern und Innovationen anzuregen. Gipfeltreffen der XRP-Ledger-Community (XRPL Apex) in Amsterdam, CEO von Ripple Brad Garlinghaus enthüllte den Namen der Stablecoin während einer Podiumsdiskussion. Er bemerkte: „Der Name der Ripple-Stablecoin ist RLUSD; ich nenne sie gerne Real USD oder Ripple USD.“

Brad Garlinghouse lobt RLUSD

Garlinghouse betonte, dass der Ripple-Stablecoin RLUSD grenzüberschreitende Zahlungen verändern wird, indem er eine kostengünstige und nahtlose Lösung für Überweisungen und internationale Geldtransfers bietet. Obwohl er kein Startdatum nannte, äußerte sich Garlinghouse sehr begeistert über das Projekt und betonte seine Rolle bei der Ergänzung des breiteren XRP-Ökosystems.

Die Ankündigung des Ripple-Stablecoins RLUSD unterstreicht das Engagement des Unternehmens, die zunehmende Bedeutung von Stablecoins in der Welt der digitalen Währungen zu nutzen, wo Optionen wie USDC und USDT aufgrund ihrer inhärenten Stabilität eine breite Akzeptanz finden.

Im Zusammenhang mit dieser Ankündigung hat Ripple Jack McDonald, CEO des neu erworbenen Unternehmens Standard Custody, zum Senior Vice President für Stablecoins ernannt.

Die grenzüberschreitende Lösung Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Die wichtigsten Punkte:

  • Die Ripple-Stablecoin RLUSD soll später in diesem Jahr auf dem XRP Ledger und Ethereum eingeführt werden.
  • CEO Brad Garlinghouse stellte RLUSD auf dem XRPL Apex-Gipfel vor und betonte dessen Potenzial, grenzüberschreitende Zahlungen zu revolutionieren.
Ripple hat enthüllt RLUSD, seine kommende 1:1 USD-gestützte Stablecoin, die Transparenz und Stabilität sowohl auf dem XRP-Ledger und Ethereum.
Die grenzüberschreitende Lösung Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Ripple Stablecoin RLUSD soll noch in diesem Jahr eingeführt werden

Die Markteinführung ist für Ende dieses Jahres geplant. Ripple-Stablecoin RLUSD ist darauf ausgerichtet, die Produktpalette des Unternehmens zu erweitern und seinen Status in der sich entwickelnden Kryptowährungslandschaft zu festigen. Diese Stablecoin richtet sich an Unternehmen und Einzelpersonen, die zuverlässige digitale Währungstransaktionen ohne die mit Kryptowährungen typischerweise verbundene Volatilität benötigen.

Die Integration des RLUSD in die Ripple Netzwerk ist bereit, eine breitere finanzielle Inklusivität zu fördern und Innovationen anzuregen. Gipfeltreffen der XRP-Ledger-Community (XRPL Apex) in Amsterdam, CEO von Ripple Brad Garlinghaus enthüllte den Namen der Stablecoin während einer Podiumsdiskussion. Er bemerkte: „Der Name der Ripple-Stablecoin ist RLUSD; ich nenne sie gerne Real USD oder Ripple USD.“

Brad Garlinghouse lobt RLUSD

Garlinghouse betonte, dass der Ripple-Stablecoin RLUSD grenzüberschreitende Zahlungen verändern wird, indem er eine kostengünstige und nahtlose Lösung für Überweisungen und internationale Geldtransfers bietet. Obwohl er kein Startdatum nannte, äußerte sich Garlinghouse sehr begeistert über das Projekt und betonte seine Rolle bei der Ergänzung des breiteren XRP-Ökosystems.

Die Ankündigung des Ripple-Stablecoins RLUSD unterstreicht das Engagement des Unternehmens, die zunehmende Bedeutung von Stablecoins in der Welt der digitalen Währungen zu nutzen, wo Optionen wie USDC und USDT aufgrund ihrer inhärenten Stabilität eine breite Akzeptanz finden.

Im Zusammenhang mit dieser Ankündigung hat Ripple Jack McDonald, CEO des neu erworbenen Unternehmens Standard Custody, zum Senior Vice President für Stablecoins ernannt.

201 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute