Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die wichtigsten Punkte:

  • Ripple und Archax werden im nächsten Jahr Hunderte Millionen tokenisierter Real-World-Assets (RWA) in das XRP Ledger (XRPL) einführen.
  • Archax wird von der britischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und erleichtert Finanzinstituten die Tokenisierung von RWAs und nutzt XRPL zur Verbesserung der Effizienz.
  • Es ist aus der Zusammenarbeit von Archax mit Metaco (2022 von Ripple übernommen) im Jahr 2023 hervorgegangen und zielt darauf ab, traditionelle Vermögenswerte mit der Blockchain-Technologie zu integrieren, um eine umfassendere Finanzinnovation zu ermöglichen.
Ripple und Archax werden im Laufe des nächsten Jahres Hunderte Millionen Dollar an tokenisierten realen Vermögenswerten in das XRP-Ledger einbringen.
Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die Zusammenarbeit zwischen Ripple und Archax hat einen Schritt nach vorne gemacht, indem es tokenisierte reale Vermögenswerte zu den XRP-Ledger innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr.

Archax, ein FCA-konformes Unternehmen, das sich mit der Tokenisierung realer Vermögenswerte beschäftigt, ist eine Partnerschaft mit mehreren Finanzinstituten eingegangen. Durch die Verwendung von XRPL erhalten diese Finanzinstitute eine einfache Plattform zur Tokenisierung und Verwaltung von RWAs, was die Tür für eine noch größere Anzahl neuer Anwendungen öffnet.

Mehr lesen: Reale Vermögenswerte erklärt!

Ripple und Archax führen XRPL-Integration an

Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die ersten Anzeichen dieser Zusammenarbeit gehen auf das Jahr 2022 zurück, als Archax eine Partnerschaft mit Metaco einging, das später im Sommer 2023 von Ripple übernommen wurde, um Dienstleistungen für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte anzubieten. Dies beweist einmal mehr, dass Die strategische Vision von Ripple ist es, XRPL– es ist nicht nur für Kryptowährungen hilfreich, sondern auch für viele andere Anlageklassen, einschließlich tokenisierter Wertpapiere.

Der Sprecher des Unternehmens äußerte sich ähnlich: „Mit ArchaxMit den Fähigkeiten von Ripple im Bereich institutioneller Funktionen und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, kombiniert mit der führenden Blockchain-Technologie und dem globalen Netzwerk, möchten wir traditionellen Finanzinstituten neue Möglichkeiten eröffnen, ihren Kunden Zugang zu digitalen Vermögenswerten zu verschaffen.“

Die Tokenisierung von RWAs auf XRPL dürfte zahlreiche Möglichkeiten in Bezug auf erhöhte Liquidität, geringere Transaktionsgebühren und erhöhte Transparenz im Asset Management eröffnen. Diese Entwicklung legt auch nahe, dass sowohl Ripple und Archax sind darauf spezialisiert, gegenseitige Finanzierung mit dezentraler Technologie zu verbinden.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.

Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die wichtigsten Punkte:

  • Ripple und Archax werden im nächsten Jahr Hunderte Millionen tokenisierter Real-World-Assets (RWA) in das XRP Ledger (XRPL) einführen.
  • Archax wird von der britischen Finanzaufsichtsbehörde reguliert und erleichtert Finanzinstituten die Tokenisierung von RWAs und nutzt XRPL zur Verbesserung der Effizienz.
  • Es ist aus der Zusammenarbeit von Archax mit Metaco (2022 von Ripple übernommen) im Jahr 2023 hervorgegangen und zielt darauf ab, traditionelle Vermögenswerte mit der Blockchain-Technologie zu integrieren, um eine umfassendere Finanzinnovation zu ermöglichen.
Ripple und Archax werden im Laufe des nächsten Jahres Hunderte Millionen Dollar an tokenisierten realen Vermögenswerten in das XRP-Ledger einbringen.
Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die Zusammenarbeit zwischen Ripple und Archax hat einen Schritt nach vorne gemacht, indem es tokenisierte reale Vermögenswerte zu den XRP-Ledger innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr.

Archax, ein FCA-konformes Unternehmen, das sich mit der Tokenisierung realer Vermögenswerte beschäftigt, ist eine Partnerschaft mit mehreren Finanzinstituten eingegangen. Durch die Verwendung von XRPL erhalten diese Finanzinstitute eine einfache Plattform zur Tokenisierung und Verwaltung von RWAs, was die Tür für eine noch größere Anzahl neuer Anwendungen öffnet.

Mehr lesen: Reale Vermögenswerte erklärt!

Ripple und Archax führen XRPL-Integration an

Ripple und Archax werden tokenisierte reale Vermögenswerte in das XRP-Ledger bringen!

Die ersten Anzeichen dieser Zusammenarbeit gehen auf das Jahr 2022 zurück, als Archax eine Partnerschaft mit Metaco einging, das später im Sommer 2023 von Ripple übernommen wurde, um Dienstleistungen für die Verwahrung digitaler Vermögenswerte anzubieten. Dies beweist einmal mehr, dass Die strategische Vision von Ripple ist es, XRPL– es ist nicht nur für Kryptowährungen hilfreich, sondern auch für viele andere Anlageklassen, einschließlich tokenisierter Wertpapiere.

Der Sprecher des Unternehmens äußerte sich ähnlich: „Mit ArchaxMit den Fähigkeiten von Ripple im Bereich institutioneller Funktionen und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, kombiniert mit der führenden Blockchain-Technologie und dem globalen Netzwerk, möchten wir traditionellen Finanzinstituten neue Möglichkeiten eröffnen, ihren Kunden Zugang zu digitalen Vermögenswerten zu verschaffen.“

Die Tokenisierung von RWAs auf XRPL dürfte zahlreiche Möglichkeiten in Bezug auf erhöhte Liquidität, geringere Transaktionsgebühren und erhöhte Transparenz im Asset Management eröffnen. Diese Entwicklung legt auch nahe, dass sowohl Ripple und Archax sind darauf spezialisiert, gegenseitige Finanzierung mit dezentraler Technologie zu verbinden.

Haftungsausschluss: Die Informationen auf dieser Website dienen als allgemeine Marktkommentare und stellen keine Anlageberatung dar. Wir empfehlen Ihnen, vor einer Investition eigene Recherchen durchzuführen.
223 Mal besucht, 2 Besuch(e) heute