Mysten Labs sammelt 36 Millionen US-Dollar für die Entwicklung der Web 3.0-Infrastruktur

Mysten Labs, das von ehemaligen Ingenieuren des Social-Media-Riesen Facebook gegründete Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, hat den Abschluss einer 36-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde zur Entwicklung der zugrunde liegenden Plattform, der Web 3.0-Infrastruktur, angekündigt.

In Eins Benachrichtigung Auf Medium gibt das Team von Mysten Labs an, dass das Unternehmen in einer von Andreessen Horowitz angeführten Finanzierungsrunde der Serie A 36 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Beteiligt sind außerdem Redpoint, Lightspeed, Coinbase Ventures, Electric Capital, Standard Crypto, NFX, Slow Ventures, Scribble Ventures, Samsung NEXT und andere.

CEO Evan Cheng sagte, Mysten werde das Geld verwenden, um die notwendige Infrastruktur für Unternehmen aufzubauen, die sich auf Kryptowährung und verteilte Blockchain-Technologie konzentrieren.

„Wir glauben, dass grundlegende Einschränkungen in der aktuellen Krypto-Infrastruktur eine breitere Einführung von Web 3.0 behindern“, sagte das Mysten-Team und verwies auch auf die Skalierbarkeit bestehender Ketten, etwa die mangelnde Interoperabilität vieler Smart Contracts.

Zusätzlich zur Entwicklung der Web 3.0-Infrastruktur plant Mysten Labs die Einführung einer „NFT-Plattform der nächsten Generation für Metaverse“ im Jahr 2022. Das Projekt zielt darauf ab, Benutzern das einfache Verschieben von Assets zwischen verschiedenen virtuellen Umgebungen zu ermöglichen, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen.

Mysten Labs wurde im September 2021 von den ehemaligen Krypto-Programmingenieuren hinter der Blockchain-Architektur für die Krypto-Zahlungsplattform Facebook (jetzt Meta) – Diem und Novi Mobile Wallet – gegründet und wird von CEO Evan Chang, CTO Sam Blackshear, COO Adeniyi Abiodun und Chief Scientist geleitet gründete George Danezis.

Novis engster Anführer, David Marcus, gab am 1. Dezember bekannt, dass er zum Jahresende zurücktreten werde. Meta begann im Oktober mit dem Testen von Novi in ​​den USA und Guatemala.

Treten Sie dem Bitcoin Magazine Telegram bei, um Neuigkeiten zu verfolgen und diesen Artikel zu kommentieren: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Telegrammkanal abonnieren | Folgen Sie der Facebook-Seite

Mysten Labs sammelt 36 Millionen US-Dollar für die Entwicklung der Web 3.0-Infrastruktur

Mysten Labs, das von ehemaligen Ingenieuren des Social-Media-Riesen Facebook gegründete Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, hat den Abschluss einer 36-Millionen-Dollar-Finanzierungsrunde zur Entwicklung der zugrunde liegenden Plattform, der Web 3.0-Infrastruktur, angekündigt.

In Eins Benachrichtigung Auf Medium gibt das Team von Mysten Labs an, dass das Unternehmen in einer von Andreessen Horowitz angeführten Finanzierungsrunde der Serie A 36 Millionen US-Dollar gesammelt hat. Beteiligt sind außerdem Redpoint, Lightspeed, Coinbase Ventures, Electric Capital, Standard Crypto, NFX, Slow Ventures, Scribble Ventures, Samsung NEXT und andere.

CEO Evan Cheng sagte, Mysten werde das Geld verwenden, um die notwendige Infrastruktur für Unternehmen aufzubauen, die sich auf Kryptowährung und verteilte Blockchain-Technologie konzentrieren.

„Wir glauben, dass grundlegende Einschränkungen in der aktuellen Krypto-Infrastruktur eine breitere Einführung von Web 3.0 behindern“, sagte das Mysten-Team und verwies auch auf die Skalierbarkeit bestehender Ketten, etwa die mangelnde Interoperabilität vieler Smart Contracts.

Zusätzlich zur Entwicklung der Web 3.0-Infrastruktur plant Mysten Labs die Einführung einer „NFT-Plattform der nächsten Generation für Metaverse“ im Jahr 2022. Das Projekt zielt darauf ab, Benutzern das einfache Verschieben von Assets zwischen verschiedenen virtuellen Umgebungen zu ermöglichen, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen.

Mysten Labs wurde im September 2021 von den ehemaligen Krypto-Programmingenieuren hinter der Blockchain-Architektur für die Krypto-Zahlungsplattform Facebook (jetzt Meta) – Diem und Novi Mobile Wallet – gegründet und wird von CEO Evan Chang, CTO Sam Blackshear, COO Adeniyi Abiodun und Chief Scientist geleitet gründete George Danezis.

Novis engster Anführer, David Marcus, gab am 1. Dezember bekannt, dass er zum Jahresende zurücktreten werde. Meta begann im Oktober mit dem Testen von Novi in ​​den USA und Guatemala.

Treten Sie dem Bitcoin Magazine Telegram bei, um Neuigkeiten zu verfolgen und diesen Artikel zu kommentieren: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Telegrammkanal abonnieren | Folgen Sie der Facebook-Seite

25 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar