Die LABEL Foundation gibt die offizielle Implementierung der Binance Smart Chain bekannt

Label Foundation – Unternehmensprofil und Finanzierung von Crunchbase
 

Tortola, BVI, 8. Dezember 2021 Das LABEL-Stiftung Kürzlich gab es seine Bereitschaft bekannt, mithilfe einer Cross-Chain-Brücke, die es in Zusammenarbeit mit dem in Tokio ansässigen Blockchain-Entwicklungsunternehmen Curvegrid entwickelt hat, die Binance Intelligent Chain einzusetzen. Die Implementierung der Brücke markiert den Beginn der Integration von LABEL in das Binance Smart Chain-Ökosystem.

Die LABEL Foundation gibt die offizielle Implementierung von Binance Smart Chain 5 bekannt

LABEL kann als Blockchain-orientierter internationaler Bildungsinhalt verstanden werden Plattform das ein Inkubationssystem bereitstellt, das verschiedene Werbe-, Verkaufs- und Investitionsprozesse unterstützt, um die Hindernisse und Herausforderungen zu beseitigen, die mit aktuellen Content-Produktions- und Investitionsverfahren verbunden sind.

Angesichts dieser Entwicklung hat die LABEL Foundation ihr Ökosystem um wichtige Partnerschaften in der Blockchain- und Bildungsbranche erweitert. Es ist eine Partnerschaft mit OpenTrack eingegangen, einer führenden Musikbildungsplattform von Clesson. Diese Partnerschaft wird eine Reihe erstklassiger Lehrer zur Verfügung stellen, die Originalinhalte innerhalb des LABEL-Ökosystems bereitstellen. Sie gaben außerdem bekannt, dass sie sich verpflichtet haben, Weltklasse-Künstler wie Scoop DeVille, Mark Lettieri, Docskim und viele weitere Grammy-nominierte Künstler auf ihre Plattform zu bringen, um Token-Inkubation und Nichtdiskriminierung (NFT) zu ermöglichen – die Größe ihres geistigen Eigentums.

Das Hauptziel der LABEL Foundation besteht daher darin, den Nutzern hochwertige Bildungs- und Freizeitressourcen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Wechsel zum Binance Smart Chain-Ökosystem wird LABEL natürlich in der Lage sein, die besten Funktionen des Mainnets zu nutzen, um die Leistung seiner dezentralen Anwendung (DApp) zu skalieren und zu steigern.

Eine kreative Plattform

Ein NFT-Framework wurde von LABEL auf dem Ethereum-Netzwerk und der Binance Smart Chain aufgebaut und wird durch den LBL-Dienstprogramm- und Governance-Code des nativen Tokens unterstützt, mit dem alleinigen Zweck, eine Gesellschaft für Plattformrechte zu gründen. Daher ist LABEL eine dezentrale Peer-to-Peer (P2P)-Inkubationsplattform, die über ein Abstimmungssystem einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) in hochwertiges Bildungs- und Unterhaltungsmaterial investiert, sodass Spender durch NFT-Eigentumsmechanismen profitieren können.

Darüber hinaus schafft die LABEL-Plattform ein Ökosystem, das darauf abzielt, ein unvoreingenommenes und dezentrales Inkubationssystem zu etablieren, mit dem Ziel, Content-Erstellern in der MOOC-Branche eine verbesserte Zugänglichkeit zu bieten. Dies ist ein Versuch, die scheinbar unfaire Gewinnstruktur, die in der Branche üblich ist, zu stärken und auch Pirateriefälle in der gesamten Branche zu verhindern.

Brücke zum BSC

Label Foundation sammelt 1 Million US-Dollar für den Aufbau einer Blockchain-basierten Plattform für die MOOC-Branche – Pressemitteilung Bitcoin News

Den neuesten Entwicklungen zufolge ist LABEL nun offiziell eine Brücke zur Binance Smart Chain und der Token wird über die von Curvegrid entwickelte MultiBaas-Middleware bereitgestellt.

Die Brücke wird das Ethereum-Mainnet mit der Binance Smart Chain verbinden, was den reibungslosen Transport von LBL-Tokens von ERC-20 zu BEP-20 und umgekehrt ermöglicht.

Darüber hinaus wird Solanium als strategischer Berater zu LABEL stoßen und den Ausbau des LABEL-Ökosystems unterstützen. Innerhalb des Solana-Ökosystems ist Solanium eine in Amsterdam ansässige Plattform, die hauptsächlich für Governance-Abstimmungen, dezentrale Mittelbeschaffung und zeitgesteuerte Einsätze verwendet wird. Darüber hinaus soll das Initial DEX Offering (IDO) von LABEL auch auf RedKite und NFTb stattfinden, um einen öffentlichen Verkauf durchzuführen.

Laut seinem Whitepaper zielt LABEL darauf ab, über das oben erwähnte Inkubatorsystem eine Infrastruktur und einen Rahmen für den Musikvertrieb bereitzustellen, der auf der Nutzung der Blockchain-Technologie basiert. Dadurch können Experten, Spezialisten und Fachkräfte gefunden und in sie investiert werden. Darüber hinaus wird LABEL durch eine effektive Systemintegration ein faires Umfeld für die Gewinnbeteiligung schaffen, auch im Sinne der Rechte des geistigen Eigentums. Schließlich wird LABEL mit der Einrichtung des NFT-Marktplatzes einen ethischen Zyklus in Gang setzen, der die globale Wertschöpfungskette ankurbeln wird, indem IP-Rechte in den NFT eingebettet und dadurch leicht handelbar gemacht werden. Zu diesem Zweck arbeitet sie auch mit verschiedenen Organisationen der Unterhaltungs- und Medienbranche zusammen, um sich auf die Entwicklung ihrer jeweiligen Inkubationssysteme zu konzentrieren.

Kontakt über Medien

Name des CEO: Hyungsoon Choi
Email: official@label.foundation

Die LABEL Foundation gibt die offizielle Implementierung der Binance Smart Chain bekannt

Label Foundation – Unternehmensprofil und Finanzierung von Crunchbase
 

Tortola, BVI, 8. Dezember 2021 Das LABEL-Stiftung Kürzlich gab es seine Bereitschaft bekannt, mithilfe einer Cross-Chain-Brücke, die es in Zusammenarbeit mit dem in Tokio ansässigen Blockchain-Entwicklungsunternehmen Curvegrid entwickelt hat, die Binance Intelligent Chain einzusetzen. Die Implementierung der Brücke markiert den Beginn der Integration von LABEL in das Binance Smart Chain-Ökosystem.

Die LABEL Foundation gibt die offizielle Implementierung von Binance Smart Chain 5 bekannt

LABEL kann als Blockchain-orientierter internationaler Bildungsinhalt verstanden werden Plattform das ein Inkubationssystem bereitstellt, das verschiedene Werbe-, Verkaufs- und Investitionsprozesse unterstützt, um die Hindernisse und Herausforderungen zu beseitigen, die mit aktuellen Content-Produktions- und Investitionsverfahren verbunden sind.

Angesichts dieser Entwicklung hat die LABEL Foundation ihr Ökosystem um wichtige Partnerschaften in der Blockchain- und Bildungsbranche erweitert. Es ist eine Partnerschaft mit OpenTrack eingegangen, einer führenden Musikbildungsplattform von Clesson. Diese Partnerschaft wird eine Reihe erstklassiger Lehrer zur Verfügung stellen, die Originalinhalte innerhalb des LABEL-Ökosystems bereitstellen. Sie gaben außerdem bekannt, dass sie sich verpflichtet haben, Weltklasse-Künstler wie Scoop DeVille, Mark Lettieri, Docskim und viele weitere Grammy-nominierte Künstler auf ihre Plattform zu bringen, um Token-Inkubation und Nichtdiskriminierung (NFT) zu ermöglichen – die Größe ihres geistigen Eigentums.

Das Hauptziel der LABEL Foundation besteht daher darin, den Nutzern hochwertige Bildungs- und Freizeitressourcen zur Verfügung zu stellen. Mit dem Wechsel zum Binance Smart Chain-Ökosystem wird LABEL natürlich in der Lage sein, die besten Funktionen des Mainnets zu nutzen, um die Leistung seiner dezentralen Anwendung (DApp) zu skalieren und zu steigern.

Eine kreative Plattform

Ein NFT-Framework wurde von LABEL auf dem Ethereum-Netzwerk und der Binance Smart Chain aufgebaut und wird durch den LBL-Dienstprogramm- und Governance-Code des nativen Tokens unterstützt, mit dem alleinigen Zweck, eine Gesellschaft für Plattformrechte zu gründen. Daher ist LABEL eine dezentrale Peer-to-Peer (P2P)-Inkubationsplattform, die über ein Abstimmungssystem einer dezentralen autonomen Organisation (DAO) in hochwertiges Bildungs- und Unterhaltungsmaterial investiert, sodass Spender durch NFT-Eigentumsmechanismen profitieren können.

Darüber hinaus schafft die LABEL-Plattform ein Ökosystem, das darauf abzielt, ein unvoreingenommenes und dezentrales Inkubationssystem zu etablieren, mit dem Ziel, Content-Erstellern in der MOOC-Branche eine verbesserte Zugänglichkeit zu bieten. Dies ist ein Versuch, die scheinbar unfaire Gewinnstruktur, die in der Branche üblich ist, zu stärken und auch Pirateriefälle in der gesamten Branche zu verhindern.

Brücke zum BSC

Label Foundation sammelt 1 Million US-Dollar für den Aufbau einer Blockchain-basierten Plattform für die MOOC-Branche – Pressemitteilung Bitcoin News

Den neuesten Entwicklungen zufolge ist LABEL nun offiziell eine Brücke zur Binance Smart Chain und der Token wird über die von Curvegrid entwickelte MultiBaas-Middleware bereitgestellt.

Die Brücke wird das Ethereum-Mainnet mit der Binance Smart Chain verbinden, was den reibungslosen Transport von LBL-Tokens von ERC-20 zu BEP-20 und umgekehrt ermöglicht.

Darüber hinaus wird Solanium als strategischer Berater zu LABEL stoßen und den Ausbau des LABEL-Ökosystems unterstützen. Innerhalb des Solana-Ökosystems ist Solanium eine in Amsterdam ansässige Plattform, die hauptsächlich für Governance-Abstimmungen, dezentrale Mittelbeschaffung und zeitgesteuerte Einsätze verwendet wird. Darüber hinaus soll das Initial DEX Offering (IDO) von LABEL auch auf RedKite und NFTb stattfinden, um einen öffentlichen Verkauf durchzuführen.

Laut seinem Whitepaper zielt LABEL darauf ab, über das oben erwähnte Inkubatorsystem eine Infrastruktur und einen Rahmen für den Musikvertrieb bereitzustellen, der auf der Nutzung der Blockchain-Technologie basiert. Dadurch können Experten, Spezialisten und Fachkräfte gefunden und in sie investiert werden. Darüber hinaus wird LABEL durch eine effektive Systemintegration ein faires Umfeld für die Gewinnbeteiligung schaffen, auch im Sinne der Rechte des geistigen Eigentums. Schließlich wird LABEL mit der Einrichtung des NFT-Marktplatzes einen ethischen Zyklus in Gang setzen, der die globale Wertschöpfungskette ankurbeln wird, indem IP-Rechte in den NFT eingebettet und dadurch leicht handelbar gemacht werden. Zu diesem Zweck arbeitet sie auch mit verschiedenen Organisationen der Unterhaltungs- und Medienbranche zusammen, um sich auf die Entwicklung ihrer jeweiligen Inkubationssysteme zu konzentrieren.

Kontakt über Medien

Name des CEO: Hyungsoon Choi
Email: official@label.foundation

14 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar