Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin kämpft, Ethereum versucht sich zu erholen

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Der Bitcoin-Preis bleibt in einer rückläufigen Zone unter 45,000 US-Dollar. BTC fiel sogar unter 40,700 US-Dollar und um 04:59 UTC versuchte BTC, sich wieder zu erholen über 41,200 $.

Ebenso verzeichneten die meisten großen Altcoins diese Woche Verluste. ETH fiel auf 3,130 US-Dollar, bevor es wieder auf 3,180 US-Dollar stieg. XRP hat die 0.75-Dollar-Marke durchbrochen, versucht aber nun, sich zu erholen, während ADA wieder über 1.20 Dollar liegt.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin kämpft, Ethereum versucht sich zu erholen
Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin-Preis

Nach einem starken Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung nahe der 40,600-Dollar-Marke. Auf der anderen Seite, Eine erste Hürde gibt es nahe der 42,500-Dollar-Marke. Der erste große Widerstand liegt bei 44,000 US-Dollar, oberhalb dessen eine Erholung bis 45,000 US-Dollar möglich ist.

Wenn es nicht über 42,500 US-Dollar steigt, könnte es in den kommenden Sitzungen zu einem stärkeren Rückgang kommen.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis testete das Niveau von 3,130 USD, wo sich die Bullen befinden. ETH hat jedoch Schwierigkeiten, eine gute Erholungswelle über 3,300 USD einzuleiten. Die nächste große Hürde liegt bei 3,450 USD, darüber ist eine Rallye bis 3.7550 USD möglich.

Wenn er sich nicht über 3,300 US-Dollar erholt, besteht die Gefahr, dass er sich in Richtung 3,000 US-Dollar bewegt.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preise

Cardano (ADA) kletterte unter 1.20 $. Es testete die 1.18-Dollar-Marke und löste eine gute Erholungswelle aus. Die Bullen haben den Preis über 1.20 US-Dollar gedrückt, aber der Preis könnte Schwierigkeiten haben, sich weiter über 1.28 US-Dollar zu bewegen.

Binance Coin (BNB) hat die Unterstützung von 450 US-Dollar durchbrochen und wird derzeit bei etwa 447 US-Dollar gehandelt. Er verharrt in einer Spanne mit unmittelbarem Widerstand nahe der Marke von 470 US-Dollar. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 480-Dollar-Marke.

Solana (SOL) konnte sich nicht über der Unterstützung von 150 USD halten. Die Bären trieben den Preis sogar in Richtung der 140-Dollar-Marke. Nun konsolidiert sich der Preis und es besteht die Gefahr eines weiteren Rückgangs in Richtung 132 USD.

DOGE durchbrach die 0.150-Dollar-Unterstützung, bevor es zurückkehrte. Sollte es zu einer stärkeren Erholung kommen, können die Bären in der Nähe von 0.162 US-Dollar aktiv bleiben. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 0.165-Dollar-Marke. Umgekehrt ist ein Rückgang bis auf 0.142 US-Dollar möglich.

Der XRP-Preis stieg unter 0.75 US-Dollar, bevor es zu einer leichten Aufwärtskorrektur kam. Der Preis stößt derzeit auf Widerstand nahe der 0.78-Dollar-Marke. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 0.80-Dollar-Marke.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Ein weiterer Altcoin-Markt

Mehrere Altcoins haben um mehr als 8 % zugelegt, darunter MANA, ONE, QNT, ATOM und OSMO. Davon ist MANA um 12 % gestiegen und übersteigt 3.20 US-Dollar, während ATOM mit 41 US-Dollar ebenfalls um 12 % gestiegen ist.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis unter 42,000 US-Dollar. Sofern sich BTC nicht über 42,500 US-Dollar erholt, besteht das Risiko weiterer Verluste in naher Zukunft.

Treten Sie unserer Facebook- und Telegram-Gruppe bei Coincu-Nachrichten mit mehr als 10,000 anderen Menschen zu chatten und Informationen über den Kryptowährungsmarkt auszutauschen.

Wichtige Notiz: Alle Inhalte auf der Website dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageberatung dar. Ihr Geld, Sie haben die Wahl.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin kämpft, Ethereum versucht sich zu erholen

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Der Bitcoin-Preis bleibt in einer rückläufigen Zone unter 45,000 US-Dollar. BTC fiel sogar unter 40,700 US-Dollar und um 04:59 UTC versuchte BTC, sich wieder zu erholen über 41,200 $.

Ebenso verzeichneten die meisten großen Altcoins diese Woche Verluste. ETH fiel auf 3,130 US-Dollar, bevor es wieder auf 3,180 US-Dollar stieg. XRP hat die 0.75-Dollar-Marke durchbrochen, versucht aber nun, sich zu erholen, während ADA wieder über 1.20 Dollar liegt.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin kämpft, Ethereum versucht sich zu erholen
Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Bitcoin-Preis

Nach einem starken Rückgang fand der Bitcoin-Preis Unterstützung nahe der 40,600-Dollar-Marke. Auf der anderen Seite, Eine erste Hürde gibt es nahe der 42,500-Dollar-Marke. Der erste große Widerstand liegt bei 44,000 US-Dollar, oberhalb dessen eine Erholung bis 45,000 US-Dollar möglich ist.

Wenn es nicht über 42,500 US-Dollar steigt, könnte es in den kommenden Sitzungen zu einem stärkeren Rückgang kommen.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis testete das Niveau von 3,130 USD, wo sich die Bullen befinden. ETH hat jedoch Schwierigkeiten, eine gute Erholungswelle über 3,300 USD einzuleiten. Die nächste große Hürde liegt bei 3,450 USD, darüber ist eine Rallye bis 3.7550 USD möglich.

Wenn er sich nicht über 3,300 US-Dollar erholt, besteht die Gefahr, dass er sich in Richtung 3,000 US-Dollar bewegt.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preise

Cardano (ADA) kletterte unter 1.20 $. Es testete die 1.18-Dollar-Marke und löste eine gute Erholungswelle aus. Die Bullen haben den Preis über 1.20 US-Dollar gedrückt, aber der Preis könnte Schwierigkeiten haben, sich weiter über 1.28 US-Dollar zu bewegen.

Binance Coin (BNB) hat die Unterstützung von 450 US-Dollar durchbrochen und wird derzeit bei etwa 447 US-Dollar gehandelt. Er verharrt in einer Spanne mit unmittelbarem Widerstand nahe der Marke von 470 US-Dollar. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 480-Dollar-Marke.

Solana (SOL) konnte sich nicht über der Unterstützung von 150 USD halten. Die Bären trieben den Preis sogar in Richtung der 140-Dollar-Marke. Nun konsolidiert sich der Preis und es besteht die Gefahr eines weiteren Rückgangs in Richtung 132 USD.

DOGE durchbrach die 0.150-Dollar-Unterstützung, bevor es zurückkehrte. Sollte es zu einer stärkeren Erholung kommen, können die Bären in der Nähe von 0.162 US-Dollar aktiv bleiben. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 0.165-Dollar-Marke. Umgekehrt ist ein Rückgang bis auf 0.142 US-Dollar möglich.

Der XRP-Preis stieg unter 0.75 US-Dollar, bevor es zu einer leichten Aufwärtskorrektur kam. Der Preis stößt derzeit auf Widerstand nahe der 0.78-Dollar-Marke. Der nächste große Widerstand liegt nahe der 0.80-Dollar-Marke.

Kryptowährungsmarkt 7. Januar 2022: Ein weiterer Altcoin-Markt

Mehrere Altcoins haben um mehr als 8 % zugelegt, darunter MANA, ONE, QNT, ATOM und OSMO. Davon ist MANA um 12 % gestiegen und übersteigt 3.20 US-Dollar, während ATOM mit 41 US-Dollar ebenfalls um 12 % gestiegen ist.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis unter 42,000 US-Dollar. Sofern sich BTC nicht über 42,500 US-Dollar erholt, besteht das Risiko weiterer Verluste in naher Zukunft.

Treten Sie unserer Facebook- und Telegram-Gruppe bei Coincu-Nachrichten mit mehr als 10,000 anderen Menschen zu chatten und Informationen über den Kryptowährungsmarkt auszutauschen.

Wichtige Notiz: Alle Inhalte auf der Website dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageberatung dar. Ihr Geld, Sie haben die Wahl.

59 Mal besucht, 2 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar