Microsoft setzt 69 Milliarden US-Dollar auf Spiele und Wetten auf Metaverse

Der Technologieriese Microsoft hat angekündigt, Activision Blizzard, einen großen Spieleentwickler und Herausgeber interaktiver Unterhaltungsinhalte, zu übernehmen.

Microsoft-Wetten

Microsoft setzt mit 69 Milliarden US-Dollar auf Spiele und Metaverse

Microsoft gab bekannt, dass es Activision Blizzard für 95 US-Dollar pro Aktie oder etwa 45 % mehr als die zuvor angekündigte Bewertung im Rahmen einer Bartransaktion in Höhe von 68.7 Milliarden US-Dollar erwerben wird, die die Nettobarmittel von Activision Blizzard umfasst. Das Unternehmen fügte außerdem hinzu:

„Diese Übernahme wird das Wachstum des Mobil-, PC-, Konsolen- und Cloud-Gaming-Geschäfts von Microsoft beschleunigen und die Bausteine ​​für das Metaverse liefern.“

Diese Akquisition umfasst mehrere weltbekannte Titel der Studios Activision, Blizzard und King, darunter Warcraft, Diablo, Overwatch, Call of Duty und Candy Crush. Dazu gehören auch globale E-Sport-Aktivitäten durch Major League Gaming.

Per Satya Nadella, Präsident und CEO von Microsoft, sagte:

„Spiele sind heute das dynamischste und aufregendste Unterhaltungsgenre auf allen Plattformen und werden eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen.“

Bobby Kotick bleibt CEO von Activision Blizzard, während das Unternehmen an Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, berichten wird.

Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, sagte: „Spieler auf der ganzen Welt lieben Activision Blizzard-Spiele und wir glauben, dass Kreativteams die beste Arbeit vor sich haben.“ „Gemeinsam werden wir eine Zukunft aufbauen, in der Menschen praktisch überall die Spiele spielen können, die sie wollen.“

Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, sagte: „Seit über 30 Jahren hat unser unglaublich talentiertes Team einige der erfolgreichsten Spiele entwickelt. Die Kombination aus Activision Blizzards erstklassigem Talent und einzigartigem Franchise mit der Technologie, dem Vertrieb, der Zugänglichkeit zu Talenten, der ehrgeizigen Vision und dem gemeinsamen Engagement für Gaming und Inklusion von Microsoft wird dazu beitragen, unseren anhaltenden Erfolg in einer zunehmend wettbewerbsintensiven Branche sicherzustellen. „

Mobile ist das größte Gaming-Segment, wobei fast 95 % der Spieler weltweit mobile Spiele bevorzugen. Durch großartige Teams und großartige Technologie werden Microsoft und Activision Blizzard es Spielern ermöglichen, die fesselndsten Serien wie Halo und Warcraft praktisch überall zu genießen, wo sie wollen. Und mit Spielen wie Candy Crush stellt das Mobilgeschäft von Activision Blizzard eine bedeutende Präsenz und Chance für Microsoft in diesem schnell wachsenden Segment dar.

Diese Akquisition stärkt auch das Game Pass-Portfolio von Microsoft mit seinem Plan, Activision Blizzard-Spiele in Game Pass zu integrieren, das bereits einen neuen Meilenstein von über 25 Millionen Abonnenten erreicht hat. Mit fast 400 Millionen monatlich aktiven Activision Blizzard-Spielern in 190 Ländern und drei Multi-Milliarden-Dollar-Franchises wird diese Übernahme Game Pass zu einer der heißesten und vielfältigsten Gaming-Inhaltslinien der Branche machen. Zum Zeitpunkt der Schließung wird Microsoft über 30 eigene Spieleentwicklungsstudios sowie weitere eSports-Publishing- und -Studios verfügen Produktionskapazitäten.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und unterliegt der behördlichen Prüfung und Genehmigung durch die Aktionäre von Activision Blizzard. Der Abschluss der Transaktion wird im Geschäftsjahr 2023 erwartet und wird bei Abschluss einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie generieren. Die Transaktion wurde von den Vorständen von Microsoft und Activision Blizzard genehmigt.

Die Vereinbarung soll voraussichtlich im Geschäftsjahr 2023 abgeschlossen werden, heißt es in der Ankündigung weiter:

„Nach Abschluss der Transaktion wird Microsoft gemessen am Umsatz das drittgrößte Gaming-Unternehmen der Welt hinter Tencent und Sony sein.“

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq „MSFT“ @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter einer Smart Cloud und Smart Edge. Ihre Mission ist es, jeden Menschen und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen.

Über Activision Blizzard

Durch Communities, die im Videospiel-Franchise verwurzelt sind, ermöglicht Activision Blizzard Hunderten Millionen Menschen, Freude, Nervenkitzel und Erfolg zu erleben. Activision Blizzard ermöglicht soziale Kontakte durch die Linse der Freude, und wir fördern Sinn und Zweck durch kompetitives Spielen. Videospiele haben im Gegensatz zu anderen sozialen Medien oder Unterhaltungsmedien die Fähigkeit, Barrieren abzubauen, die Toleranz und Verständnis behindern können. Die Würdigung von Unterschieden ist das Herzstück der Kultur von Activision Blizzard und stellt sicher, dass wir Spiele für Spieler mit unterschiedlichem Hintergrund in den 190 Ländern entwickeln können, in denen unsere Spiele gespielt werden.

Melden Sie sich bei CoinCu Telegram an, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal von CoinCu | Folgen Sie der Facebook-Seite von CoinCu

Wichtige Notiz: Sämtliche Inhalte auf der Website dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageberatung dar. Ihr Geld, Sie haben die Wahl.

Microsoft setzt 69 Milliarden US-Dollar auf Spiele und Wetten auf Metaverse

Der Technologieriese Microsoft hat angekündigt, Activision Blizzard, einen großen Spieleentwickler und Herausgeber interaktiver Unterhaltungsinhalte, zu übernehmen.

Microsoft-Wetten

Microsoft setzt mit 69 Milliarden US-Dollar auf Spiele und Metaverse

Microsoft gab bekannt, dass es Activision Blizzard für 95 US-Dollar pro Aktie oder etwa 45 % mehr als die zuvor angekündigte Bewertung im Rahmen einer Bartransaktion in Höhe von 68.7 Milliarden US-Dollar erwerben wird, die die Nettobarmittel von Activision Blizzard umfasst. Das Unternehmen fügte außerdem hinzu:

„Diese Übernahme wird das Wachstum des Mobil-, PC-, Konsolen- und Cloud-Gaming-Geschäfts von Microsoft beschleunigen und die Bausteine ​​für das Metaverse liefern.“

Diese Akquisition umfasst mehrere weltbekannte Titel der Studios Activision, Blizzard und King, darunter Warcraft, Diablo, Overwatch, Call of Duty und Candy Crush. Dazu gehören auch globale E-Sport-Aktivitäten durch Major League Gaming.

Per Satya Nadella, Präsident und CEO von Microsoft, sagte:

„Spiele sind heute das dynamischste und aufregendste Unterhaltungsgenre auf allen Plattformen und werden eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Metaverse-Plattformen spielen.“

Bobby Kotick bleibt CEO von Activision Blizzard, während das Unternehmen an Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, berichten wird.

Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming, sagte: „Spieler auf der ganzen Welt lieben Activision Blizzard-Spiele und wir glauben, dass Kreativteams die beste Arbeit vor sich haben.“ „Gemeinsam werden wir eine Zukunft aufbauen, in der Menschen praktisch überall die Spiele spielen können, die sie wollen.“

Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard, sagte: „Seit über 30 Jahren hat unser unglaublich talentiertes Team einige der erfolgreichsten Spiele entwickelt. Die Kombination aus Activision Blizzards erstklassigem Talent und einzigartigem Franchise mit der Technologie, dem Vertrieb, der Zugänglichkeit zu Talenten, der ehrgeizigen Vision und dem gemeinsamen Engagement für Gaming und Inklusion von Microsoft wird dazu beitragen, unseren anhaltenden Erfolg in einer zunehmend wettbewerbsintensiven Branche sicherzustellen. „

Mobile ist das größte Gaming-Segment, wobei fast 95 % der Spieler weltweit mobile Spiele bevorzugen. Durch großartige Teams und großartige Technologie werden Microsoft und Activision Blizzard es Spielern ermöglichen, die fesselndsten Serien wie Halo und Warcraft praktisch überall zu genießen, wo sie wollen. Und mit Spielen wie Candy Crush stellt das Mobilgeschäft von Activision Blizzard eine bedeutende Präsenz und Chance für Microsoft in diesem schnell wachsenden Segment dar.

Diese Akquisition stärkt auch das Game Pass-Portfolio von Microsoft mit seinem Plan, Activision Blizzard-Spiele in Game Pass zu integrieren, das bereits einen neuen Meilenstein von über 25 Millionen Abonnenten erreicht hat. Mit fast 400 Millionen monatlich aktiven Activision Blizzard-Spielern in 190 Ländern und drei Multi-Milliarden-Dollar-Franchises wird diese Übernahme Game Pass zu einer der heißesten und vielfältigsten Gaming-Inhaltslinien der Branche machen. Zum Zeitpunkt der Schließung wird Microsoft über 30 eigene Spieleentwicklungsstudios sowie weitere eSports-Publishing- und -Studios verfügen Produktionskapazitäten.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und unterliegt der behördlichen Prüfung und Genehmigung durch die Aktionäre von Activision Blizzard. Der Abschluss der Transaktion wird im Geschäftsjahr 2023 erwartet und wird bei Abschluss einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie generieren. Die Transaktion wurde von den Vorständen von Microsoft und Activision Blizzard genehmigt.

Die Vereinbarung soll voraussichtlich im Geschäftsjahr 2023 abgeschlossen werden, heißt es in der Ankündigung weiter:

„Nach Abschluss der Transaktion wird Microsoft gemessen am Umsatz das drittgrößte Gaming-Unternehmen der Welt hinter Tencent und Sony sein.“

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq „MSFT“ @microsoft) ermöglicht die digitale Transformation für das Zeitalter einer Smart Cloud und Smart Edge. Ihre Mission ist es, jeden Menschen und jede Organisation auf dem Planeten zu befähigen, mehr zu erreichen.

Über Activision Blizzard

Durch Communities, die im Videospiel-Franchise verwurzelt sind, ermöglicht Activision Blizzard Hunderten Millionen Menschen, Freude, Nervenkitzel und Erfolg zu erleben. Activision Blizzard ermöglicht soziale Kontakte durch die Linse der Freude, und wir fördern Sinn und Zweck durch kompetitives Spielen. Videospiele haben im Gegensatz zu anderen sozialen Medien oder Unterhaltungsmedien die Fähigkeit, Barrieren abzubauen, die Toleranz und Verständnis behindern können. Die Würdigung von Unterschieden ist das Herzstück der Kultur von Activision Blizzard und stellt sicher, dass wir Spiele für Spieler mit unterschiedlichem Hintergrund in den 190 Ländern entwickeln können, in denen unsere Spiele gespielt werden.

Melden Sie sich bei CoinCu Telegram an, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal von CoinCu | Folgen Sie der Facebook-Seite von CoinCu

Wichtige Notiz: Sämtliche Inhalte auf der Website dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen in keiner Weise eine Anlageberatung dar. Ihr Geld, Sie haben die Wahl.

39 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar