Warum die zugrunde liegende Wachstumsrate von Ethereum trotz Preiskorrektur stark bleibt

Ethereum verfügt über eines der vielversprechendsten Ökosysteme im Kryptoraum. Im Gegenteil würden viele der Ansicht über das immer niedrigere Preisniveau von Ethereum widersprechen.

Beispielsweise werden Altcoins zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels deutlich unter den jüngsten Allzeithochs gehandelt. Tatsächlich kostet es nach einer Korrektur von fast 4 % in den letzten 24 Stunden nur noch 3,059 US-Dollar.

Ethereum

Quelle: Trade View

Das Netzwerk verzeichnet jedoch weiterhin ein starkes Grundwachstum. Hier ein kurzer Überblick über einige davon diese Indikatoren.

Positive Fundamentaldaten

Der mit Spannung erwartete Übergang zu Ethereum 2.0 wird im Internet weiterhin heiß diskutiert.

Ethereum 2.0 ist ein Upgrade, das darauf abzielt, die Geschwindigkeit, Effizienz und Skalierbarkeit des Netzwerks zu verbessern. Dadurch wird das Netzwerk auf die nächste Ebene gehoben, da mehr Transaktionen durchgeführt, Überlastungen vermieden werden können usw.

Nach der Aktualisierung des neuesten Stands hat die Anzahl der im Ethereum 2.0-Vertrag gesperrten Ethereum 9 Millionen überschritten. Laut Daten von Etherscan.io umfasst der ETH 2.0-Vertrag etwa 9,062,418 ETH im Wert von mehr als 28 Milliarden US-Dollar (zum Zeitpunkt des Schreibens).

Ethereum

Die Quelle: Äther-Scan

Vergleicht man den gleichen Datensatz mit dem letzten Jahr, hat die ETH tatsächlich einen langen Weg zurückgelegt. Die im Vertrag gebundene ETH-Menge ist seit der ersten Septemberwoche 22.29, als der Vertrag nur 2021 Millionen ETH umfasste, um 7.4 % gestiegen.

Dies ist in der Tat eine bullische Entwicklung für die zweitgrößte Kryptowährung nach Kapitalisierung.

Überwinde den Sturm

Zweifellos versuchen die ETH-Befürworter im Ökosystem, das Boot durch die schwierigen Zeiten zu steuern. Laut On-Chain-Daten beträgt die Gesamtzahl der Ethereum-Adressen mit Geldern derzeit mehr als 68 Millionen. Diese Zahl geht trotz der Preisvolatilität im vergangenen Jahr selten zurück und verzeichnet im Zeitraum Juni bis August ein stetiges Wachstum.

Die Zahl der täglichen ETH-Transaktionen liegt zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei rund 1.2 Millionen. Neulich im Block Tweets:

„Die Zahl der ETH-Inhaber wächst weiter und erreicht mit 68.34 Millionen Adressen ein neues Allzeithoch. Obwohl der ETH-Preis immer noch ziemlich weit vom ATH entfernt ist, nähert sich die Anzahl der Transaktionen mit einer steigenden Anzahl von Inhabern den Höchstständen, was die steigende Nachfrage widerspiegelt.“

Ethereum

Quelle: Intotheblock

Die enorme Popularität des NFT und seine Bewertung ist auch einer der wichtigsten Katalysatoren für die Wertsteigerung der oben genannten Statistik.

Erst kürzlich twitterte der ehemalige CEO von Messari Research, Ryan Watkins:

„Ich glaube nicht, dass man die Verbreitung von NFT abschätzen kann. Das Verrückte ist, dass die gesamte Branche von jetzt an um das Zehnfache wachsen und dennoch im Vergleich zum Rest der Branche ein Ausreißer sein könnte. NFT: 10 Milliarden US-Dollar. Gesamte Kryptowährungen: 12 Billionen US-Dollar.

Es muss gesagt werden, dass es keine positiven Preisbewegungen auf dem Markt gibt und trotz der oben genannten On-Chain-Kennzahlen wird die Marktleistung von ETH derzeit als rückläufig angesehen.

Melden Sie sich bei CoinCu Telegram an, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal von CoinCu | Folgen Sie der Facebook-Seite von CoinCu

Warum die zugrunde liegende Wachstumsrate von Ethereum trotz Preiskorrektur stark bleibt

Ethereum verfügt über eines der vielversprechendsten Ökosysteme im Kryptoraum. Im Gegenteil würden viele der Ansicht über das immer niedrigere Preisniveau von Ethereum widersprechen.

Beispielsweise werden Altcoins zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels deutlich unter den jüngsten Allzeithochs gehandelt. Tatsächlich kostet es nach einer Korrektur von fast 4 % in den letzten 24 Stunden nur noch 3,059 US-Dollar.

Ethereum

Quelle: Trade View

Das Netzwerk verzeichnet jedoch weiterhin ein starkes Grundwachstum. Hier ein kurzer Überblick über einige davon diese Indikatoren.

Positive Fundamentaldaten

Der mit Spannung erwartete Übergang zu Ethereum 2.0 wird im Internet weiterhin heiß diskutiert.

Ethereum 2.0 ist ein Upgrade, das darauf abzielt, die Geschwindigkeit, Effizienz und Skalierbarkeit des Netzwerks zu verbessern. Dadurch wird das Netzwerk auf die nächste Ebene gehoben, da mehr Transaktionen durchgeführt, Überlastungen vermieden werden können usw.

Nach der Aktualisierung des neuesten Stands hat die Anzahl der im Ethereum 2.0-Vertrag gesperrten Ethereum 9 Millionen überschritten. Laut Daten von Etherscan.io umfasst der ETH 2.0-Vertrag etwa 9,062,418 ETH im Wert von mehr als 28 Milliarden US-Dollar (zum Zeitpunkt des Schreibens).

Ethereum

Die Quelle: Äther-Scan

Vergleicht man den gleichen Datensatz mit dem letzten Jahr, hat die ETH tatsächlich einen langen Weg zurückgelegt. Die im Vertrag gebundene ETH-Menge ist seit der ersten Septemberwoche 22.29, als der Vertrag nur 2021 Millionen ETH umfasste, um 7.4 % gestiegen.

Dies ist in der Tat eine bullische Entwicklung für die zweitgrößte Kryptowährung nach Kapitalisierung.

Überwinde den Sturm

Zweifellos versuchen die ETH-Befürworter im Ökosystem, das Boot durch die schwierigen Zeiten zu steuern. Laut On-Chain-Daten beträgt die Gesamtzahl der Ethereum-Adressen mit Geldern derzeit mehr als 68 Millionen. Diese Zahl geht trotz der Preisvolatilität im vergangenen Jahr selten zurück und verzeichnet im Zeitraum Juni bis August ein stetiges Wachstum.

Die Zahl der täglichen ETH-Transaktionen liegt zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei rund 1.2 Millionen. Neulich im Block Tweets:

„Die Zahl der ETH-Inhaber wächst weiter und erreicht mit 68.34 Millionen Adressen ein neues Allzeithoch. Obwohl der ETH-Preis immer noch ziemlich weit vom ATH entfernt ist, nähert sich die Anzahl der Transaktionen mit einer steigenden Anzahl von Inhabern den Höchstständen, was die steigende Nachfrage widerspiegelt.“

Ethereum

Quelle: Intotheblock

Die enorme Popularität des NFT und seine Bewertung ist auch einer der wichtigsten Katalysatoren für die Wertsteigerung der oben genannten Statistik.

Erst kürzlich twitterte der ehemalige CEO von Messari Research, Ryan Watkins:

„Ich glaube nicht, dass man die Verbreitung von NFT abschätzen kann. Das Verrückte ist, dass die gesamte Branche von jetzt an um das Zehnfache wachsen und dennoch im Vergleich zum Rest der Branche ein Ausreißer sein könnte. NFT: 10 Milliarden US-Dollar. Gesamte Kryptowährungen: 12 Billionen US-Dollar.

Es muss gesagt werden, dass es keine positiven Preisbewegungen auf dem Markt gibt und trotz der oben genannten On-Chain-Kennzahlen wird die Marktleistung von ETH derzeit als rückläufig angesehen.

Melden Sie sich bei CoinCu Telegram an, um Neuigkeiten zu verfolgen: https://t.me/coincunews

Folgen Sie dem Youtube-Kanal von CoinCu | Folgen Sie der Facebook-Seite von CoinCu

23 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar