Die Notcoin-Verteilung erfolgt mit einem Token-Angebot von 5 % zur Förderung der TON-Blockchain

Die wichtigsten Punkte:

  • Notcoin kündigt NICHT Airdrop exklusiv für 35 Millionen Token-Inhaber an.
  • Der Vertrieb von Notcoin beginnt am 16. Mai, wodurch die Nachfrage nach dem Token und der Nutzung der TON-Blockchain steigt.
  • Sein einfaches Clicker-Spiel lockt 35 Millionen Spieler an und bietet Spielwährung zum Tippen auf virtuelle Münzen.
Das Notcoin (NOT)-Team hat eine bevorstehende neue Notcoin-Distribution mit nativer Kryptowährung angekündigt, die exklusiv den 35 Millionen Notcoin-Token-Inhabern zur Verfügung steht.
Bild 67 1
Die Notcoin-Verteilung erfolgt mit einem Token-Angebot von 5 % zur Förderung der TON-Blockchain 2

Mehr lesen: Notcoin Review: Das 54. Projekt von Binance Launchpool

Der Notcoin-Vertrieb startet am 16. Mai, steigert die Nachfrage und nutzt die TON-Blockchain

Der Notcoin-Vertrieb soll am 16. Mai beginnen und etwa 5 % des gesamten Notcoin-Angebots ausmachen zugeordnet an über 500,000 Community-Mitglieder und Exchange-Benutzer und nutzt dabei die TON Blockchain.

Ursprünglich als einfaches Clicker-Spiel im Telegram-Messenger eingeführt, erfreut sich Notcoin großer Beliebtheit, hat 35 Millionen Spieler und erreicht einen Spitzenwert von sechs Millionen täglich aktiven Nutzern. Im Gegensatz zu typischen Kryptospielen liegt der Reiz von Notcoin in seiner Einfachheit, bei der Spieler Punkte verdienen, indem sie wiederholt auf das Bild einer glänzenden Münze tippen und Boni aktivieren, um das Sammeln von Punkten zu beschleunigen.

Die Spieler von Notcoin beteiligten sich an einem einfachen Clicker-Spiel

Notcoin wurde von Open Builders entwickelt und fungiert als soziales Clicker-Spiel, das in das eingebettet ist Telegram App, mit der Spieler die Spielwährung Notcoin verdienen können, indem sie auf eine angezeigte Goldmünze tippen. Das Spiel verfügt über Energiebeschränkungen, um endloses Klicken zu verhindern, und bietet Spielern die Möglichkeit, verdiente Notcoin für kosmetische Upgrades innerhalb der Spieloberfläche zu verwenden.

Diese Ankündigung stellt für Notcoin-Enthusiasten eine bedeutende Entwicklung dar, da auch der NOT-Token eingeführt wurde das Offene Netzwerk (TON) Es wird erwartet, dass das Interesse an der Plattform steigt, da die Benutzer gerne am Airdrop teilnehmen und die Vorteile des Open Network-Ökosystems erkunden möchten.

Die Notcoin-Verteilung erfolgt mit einem Token-Angebot von 5 % zur Förderung der TON-Blockchain

Die wichtigsten Punkte:

  • Notcoin kündigt NICHT Airdrop exklusiv für 35 Millionen Token-Inhaber an.
  • Der Vertrieb von Notcoin beginnt am 16. Mai, wodurch die Nachfrage nach dem Token und der Nutzung der TON-Blockchain steigt.
  • Sein einfaches Clicker-Spiel lockt 35 Millionen Spieler an und bietet Spielwährung zum Tippen auf virtuelle Münzen.
Das Notcoin (NOT)-Team hat eine bevorstehende neue Notcoin-Distribution mit nativer Kryptowährung angekündigt, die exklusiv den 35 Millionen Notcoin-Token-Inhabern zur Verfügung steht.
Bild 67 1
Die Notcoin-Verteilung erfolgt mit einem Token-Angebot von 5 % zur Förderung der TON-Blockchain 4

Mehr lesen: Notcoin Review: Das 54. Projekt von Binance Launchpool

Der Notcoin-Vertrieb startet am 16. Mai, steigert die Nachfrage und nutzt die TON-Blockchain

Der Notcoin-Vertrieb soll am 16. Mai beginnen und etwa 5 % des gesamten Notcoin-Angebots ausmachen zugeordnet an über 500,000 Community-Mitglieder und Exchange-Benutzer und nutzt dabei die TON Blockchain.

Ursprünglich als einfaches Clicker-Spiel im Telegram-Messenger eingeführt, erfreut sich Notcoin großer Beliebtheit, hat 35 Millionen Spieler und erreicht einen Spitzenwert von sechs Millionen täglich aktiven Nutzern. Im Gegensatz zu typischen Kryptospielen liegt der Reiz von Notcoin in seiner Einfachheit, bei der Spieler Punkte verdienen, indem sie wiederholt auf das Bild einer glänzenden Münze tippen und Boni aktivieren, um das Sammeln von Punkten zu beschleunigen.

Die Spieler von Notcoin beteiligten sich an einem einfachen Clicker-Spiel

Notcoin wurde von Open Builders entwickelt und fungiert als soziales Clicker-Spiel, das in das eingebettet ist Telegram App, mit der Spieler die Spielwährung Notcoin verdienen können, indem sie auf eine angezeigte Goldmünze tippen. Das Spiel verfügt über Energiebeschränkungen, um endloses Klicken zu verhindern, und bietet Spielern die Möglichkeit, verdiente Notcoin für kosmetische Upgrades innerhalb der Spieloberfläche zu verwenden.

Diese Ankündigung stellt für Notcoin-Enthusiasten eine bedeutende Entwicklung dar, da auch der NOT-Token eingeführt wurde das Offene Netzwerk (TON) Es wird erwartet, dass das Interesse an der Plattform steigt, da die Benutzer gerne am Airdrop teilnehmen und die Vorteile des Open Network-Ökosystems erkunden möchten.

2,135 Mal besucht, 4 Besuch(e) heute