Das Ethereum Classic Network überlebte das Geth-Mining bis hin zu Ethereum

Ethereum Classic ist das jüngste Opfer der Geth-Mine, die Ethereum vor einer Woche traf. Der Vorfall löste tatsächlich Probleme für die Community aus. Wie ist ETC betroffen?

Ethereum Classic gegabelt

Am 3. September wurde das ETC-Mainnet aufgrund des früheren Minings, das das Ethereum-Mainnet am 27. August beeinträchtigte, unterbrochen.

Alles begann Mitte August, als die Entwickler eine Schwachstelle entdeckten und ein Update namens „Hades Gamma“ verteilten, um das Problem zu beheben. Allerdings nutzten viele Full-Node-Kunden den Patch und die Community-Funktion nicht.

Den Informationen zufolge sank die Hashrate des ETC-Mainnets kurz nach der Abzweigung um mehr als 20 %.

Das Ethereum Classic Network überlebte das Geth-Mining bis hin zu Ethereum

ETC-Hashrate | Die Versorgung: 2 Bergleute

Dieser Rückgang könnte von Bergleuten oder Schwimmbädern stammen, die eine ungepatchte Version von Coregeth verwenden. Die Community war durch das Patching-Intervall betroffen. Das NVT-Verhältnis zeigt, dass der Community-Wert nach dem Exploit gesunken ist.

Der Einfluss auf die Miner stört zusätzlich die Geschwindigkeit des ETC-Themas. Die Emissionen sind auf ein Zweimonatstief von 2 ETC gefallen.

1630807314 567 Das Ethereum Classic Network hat das Geth-Mining zu Ethereum überlebt

ETC-Emissionsgebühr | Quelle: Messari

Was ist mit Händlern?

Anleger waren von diesem Bug kaum betroffen, da die Nodes kurz darauf wieder auf dem neuesten Stand waren. Meistens haben sie keine schwerwiegenden schädlichen Folgen beobachtet. Die Zahl der aktiven Adressen ist auf 37.7 angewachsen. Das Tagesvolumen stieg zusätzlich auf 228 Millionen US-Dollar.

1630807314 333 Das Ethereum Classic Network hat das Geth-Mining zu Ethereum überlebt

ETC-Handelsmenge | Quelle: Messari

Insgesamt würde der Geth-Exploit nicht wie ein riesiges Geschäft aussehen. Ähnlich wie bei der Spaltung des Ethereum-Netzwerks letzte Woche ist es unwahrscheinlich, dass auch das Ethereum Classic-Netzwerk betroffen sein wird. Aus Finanzierungssicht scheint der weitere Weg für Ethereum Classic sicher zu sein.

Wir laden Sie ein, an unserem Telegramm teilzunehmen, um schnellere Informationen zu erhalten: https://t.me/coincunews

Annie

Laut Ambcrypto

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

Das Ethereum Classic Network überlebte das Geth-Mining bis hin zu Ethereum

Ethereum Classic ist das jüngste Opfer der Geth-Mine, die Ethereum vor einer Woche traf. Der Vorfall löste tatsächlich Probleme für die Community aus. Wie ist ETC betroffen?

Ethereum Classic gegabelt

Am 3. September wurde das ETC-Mainnet aufgrund des früheren Minings, das das Ethereum-Mainnet am 27. August beeinträchtigte, unterbrochen.

Alles begann Mitte August, als die Entwickler eine Schwachstelle entdeckten und ein Update namens „Hades Gamma“ verteilten, um das Problem zu beheben. Allerdings nutzten viele Full-Node-Kunden den Patch und die Community-Funktion nicht.

Den Informationen zufolge sank die Hashrate des ETC-Mainnets kurz nach der Abzweigung um mehr als 20 %.

Das Ethereum Classic Network überlebte das Geth-Mining bis hin zu Ethereum

ETC-Hashrate | Die Versorgung: 2 Bergleute

Dieser Rückgang könnte von Bergleuten oder Schwimmbädern stammen, die eine ungepatchte Version von Coregeth verwenden. Die Community war durch das Patching-Intervall betroffen. Das NVT-Verhältnis zeigt, dass der Community-Wert nach dem Exploit gesunken ist.

Der Einfluss auf die Miner stört zusätzlich die Geschwindigkeit des ETC-Themas. Die Emissionen sind auf ein Zweimonatstief von 2 ETC gefallen.

1630807314 567 Das Ethereum Classic Network hat das Geth-Mining zu Ethereum überlebt

ETC-Emissionsgebühr | Quelle: Messari

Was ist mit Händlern?

Anleger waren von diesem Bug kaum betroffen, da die Nodes kurz darauf wieder auf dem neuesten Stand waren. Meistens haben sie keine schwerwiegenden schädlichen Folgen beobachtet. Die Zahl der aktiven Adressen ist auf 37.7 angewachsen. Das Tagesvolumen stieg zusätzlich auf 228 Millionen US-Dollar.

1630807314 333 Das Ethereum Classic Network hat das Geth-Mining zu Ethereum überlebt

ETC-Handelsmenge | Quelle: Messari

Insgesamt würde der Geth-Exploit nicht wie ein riesiges Geschäft aussehen. Ähnlich wie bei der Spaltung des Ethereum-Netzwerks letzte Woche ist es unwahrscheinlich, dass auch das Ethereum Classic-Netzwerk betroffen sein wird. Aus Finanzierungssicht scheint der weitere Weg für Ethereum Classic sicher zu sein.

Wir laden Sie ein, an unserem Telegramm teilzunehmen, um schnellere Informationen zu erhalten: https://t.me/coincunews

Annie

Laut Ambcrypto

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

37 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar