16. September Technische Analyse: BTC, ETH, ADA, BNB, XRP, SOL, DOT, DOGE, UNI, LUNA

Bitcoin (BTC) führt die Erholung im Kryptosektor an und erholte sich im Dezember.

Während eines Livestreams auf der SALT-Konferenz sprach Cathie Wood, CEO von Ark Invest sprechen dass Bitcoin die Standardwährung im Kryptoraum ist und in den nächsten 10 Jahren um das Zehnfache wachsen könnte.

Ihre Prognose basiert auf der Annahme, dass Bitcoin einen Platz in den Bilanzen vieler Unternehmen finden wird und dass institutionelle Anleger ihre Allokation in Bitcoin und andere Kryptowährungen um rund 5 % erhöhen werden.

Mehrere traditionelle Finanzunternehmen haben die wachsende Nachfrage nach digitalen Vermögenswerten erkannt und erweitern ihr Kryptoangebot, um dieser Nachfrage gerecht zu werden. Morgan Stanley kürzlich gefunden eine kryptofokussierte Forschungsabteilung „in Anerkennung der wachsenden Bedeutung von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten auf dem Weltmarkt“.

Können Bitcoin und Altcoins die aktuelle Rally aufrechterhalten? Um das herauszufinden, analysieren wir die Top-10-Kryptowährungsdiagramme.

BTC technische Analyse

Der lange Schwanz des Balkens vom 13. September zeigt, dass die Bullen aktiv kaufen, während der Preis in die Nähe der kritischen Unterstützung bei 42,451.67 US-Dollar fällt. Kontinuierliche Bullenkäufe und die Auflösung von Short-Positionen durch Bären trieben Bitcoin am 20. September über den 47,195-Tage-EMA (15 USD).

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

BTC/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn die Bullen den Preis über dem 20-Tage-EMA halten, kann das BTC/USDT-Paar in den Widerstandsbereich von 50,500 bis 52,920 US-Dollar zurückkehren.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) ist in den positiven Bereich zurückgekehrt und der 20-Tage-EMA hat sich abgeflacht, was einen leichten Vorteil für Käufer signalisiert. Ein Ausbruch und Schluss über dieser Zone signalisiert die Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Bären so schnell aufgeben. Sie werden versuchen, die Aufwärtsbewegung im Bereich des Überkopfwiderstands zu blockieren. Wenn sich der Preis vom Widerstandsbereich nach unten bewegt, könnte sich das Paar noch einige Tage lang in einem weiten Bereich konsolidieren.

Die Bären müssen abrutschen und den Preis unter 42.451 US-Dollar halten, um die Oberhand zu gewinnen.

Technische Analyse der ETH

Der lange Schwanz des Balkens vom 13. September zeigt, dass die Bullen den 50-Tage-SMA (3,189 USD) aktiv verteidigen. Käufer haben Ether (ETH) am 20. September über den 3,430-Tages-EMA (15 US-Dollar) gedrückt, könnten aber bei 3,567 US-Dollar auf starken Widerstand stoßen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

ETH/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn die Bullen die obere Barriere durchbrechen, könnte das ETH/USDT-Paar wieder auf 4,000 US-Dollar steigen. Wenn der Preis alternativ von 3,567 US-Dollar fällt, könnte das Paar auf den 50-Tage-SMA fallen.

Eine solche Bewegung würde darauf hindeuten, dass das Paar wahrscheinlich einige Tage in dieser Spanne bleiben wird. Der flache 20-Tage-EMA und der RSI knapp über der Mitte deuten darauf hin, dass Käufer einen leichten Vorteil haben.

Um die Kontrolle zu übernehmen, müssen die Bären sinken und den Preis unter der kritischen Unterstützung bei 3,000 US-Dollar halten.

Technische Analyse des ADA

Cardano (ADA) fiel am 2.47. September unter den Ausbruch bei 13 US-Dollar, aber die Bären konnten den Preis nicht auf den 50-Tage-SMA (2.21 US-Dollar) drücken. Dies deutet darauf hin, dass die Verkäufe auf niedrigeren Niveaus versiegen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches ADA/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Das ADA/USDT-Paar bildete am 14. September ein Doji-Kerzenmuster, das die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären zeigte. Diese Unsicherheit ließ am 15. September nach oben nach, als Käufer versuchten, die Barriere beim 20-Tage-EMA (2.55 USD) zu durchbrechen.

Wenn der Preis ausbricht und über dem 20-Tage-EMA schließt, kann das Paar bis zum Widerstandsbereich von 2.97 bis 3.10 US-Dollar steigen.

Wenn der Preis hingegen unter den 20-Tages-EMA fällt, werden die Bären erneut versuchen, das Paar auf den 50-Tages-SMA zu senken. Ein Durchbruch und Unterschreiten dieser Unterstützung würde eine Trendwende anzeigen.

BNB. Technische Analyse

Die Bären konnten den Durchbruch nicht ausnutzen und schlossen am 50. September unter dem 414-Tage-SMA (13 USD), was auf Käufe auf niedrigeren Niveaus hindeutet. Die Bullen versuchen derzeit, Binance Coin (BNB) über den 20-Tage-EMA (436 US-Dollar) zu drücken.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

BNB/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn es den Bullen gelingt, den Preis über dem 20-Tages-EMA zu halten, deutet dies darauf hin, dass die Korrektur möglicherweise vorbei ist. Danach kann sich das BNB/USDT-Paar auf die Widerstandsmarke von 518.90 $ erholen. Ein Durchbruch und ein Schlusskurs über diesem Niveau signalisieren die Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Wenn umgekehrt der Preis vom 20-Tages-EMA fällt, zeigt das, dass die Bären aufgrund von Erholungsrallyes verkaufen. Anschließend werden sie einen weiteren Versuch unternehmen, das Paar auf die nächste Unterstützung bei 340 US-Dollar zu senken.

Technische XRP-Analyse

Ripple (XRP) erholte sich am 50. September vom 1.05-Tage-SMA (13 USD), was zeigt, dass die Bullen dieses Niveau aggressiv verteidigen. Dieser Altcoin kann sich nun auf den 20-Tages-EMA (1.13 USD) erholen, wo die Bären wahrscheinlich eine große Herausforderung darstellen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

XRP/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Der 20-Tages-EMA sinkt allmählich und der RSI liegt knapp unter der Mitte, was den Bären einen leichten Vorteil verschafft. Ein Durchbruch und Schluss unterhalb des 50-Tage-SMA wird zeigen, dass die Bären die Bullen überwältigt haben. Die Verkäufe könnten steigen, wenn die Bären den Preis unter das Tief vom 7. September von 0.95 US-Dollar drücken.

Wenn die Bullen den Preis hingegen über den 20-Tages-EMA drücken und halten, deutet dies darauf hin, dass die Korrektur möglicherweise vorbei ist. Das XRP/USDT-Paar kann dann bis zum Widerstandsbereich von 1.35 bis 1.41 US-Dollar steigen.

SOL. technische Analyse

Der lange Schwanz der Kerze vom 13.-14. Der September zeigt, dass die Bullen versuchen, den 20-Tage-EMA (145 USD) zu verteidigen, aber das negative Zeichen ist, dass die Bären den Aufschwung nicht zulassen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Täglicher SOL/USDT-Chart | Quelle: TradingView

Das Kerzenmuster der inneren Balken am 15. September zeigt die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären. Wenn die Abwärtsunsicherheit verschwindet und das SOL/USDT-Paar unter den 20-Tage-EMA fällt, kann sich die Korrektur bis zum 61.8 %-Fib-Retracement-Level bei 123.42 $ erstrecken.

Je tiefer die Korrektur, desto länger wird es dauern, bis die nächste Phase des Aufwärtstrends beginnt. Wenn der Preis hingegen steigt und über 171.83 US-Dollar durchbricht, kann das Paar auf 197.41 US-Dollar steigen und dann das Allzeithoch von 216 US-Dollar erneut testen.

Technische DOT-Analyse

Polkadot (DOT) hat seine Reise nach Norden fortgesetzt, aber die Polizei konnte die Hürde an der Widerstandslinie nicht überwinden. Der RSI hat sich von der Abwärtstrendlinie abgewendet und die rückläufige Divergenz bleibt bestehen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

DOT/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn Käufer den Preis nach unten drücken und über der Widerstandslinie schließen, könnte das DOT/USDT-Paar an Dynamik gewinnen. Danach kann das Paar auf 41.40 US-Dollar steigen und wenn dieses Niveau erreicht wird, könnte der nächste Stopp das Allzeithoch von 49.78 US-Dollar sein.

Wenn der Preis alternativ vom aktuellen Niveau abfällt, könnte das Paar auf den 20-Tage-EMA (31.45 USD) fallen. Eine starke Erholung von dieser Unterstützung wird zeigen, dass die Bullen aktiv nach unten kaufen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs der Widerstandslinie.

Ein Bruch und Schluss unter dem 20-Tages-EMA ist das erste Anzeichen dafür, dass die Bären wieder stark sind.

DOGE technische Analyse

Dogecoin (DOGE) liegt zwischen den gleitenden Durchschnitten und der Unterstützung von 0.21 USD. Obwohl die Bullen versuchen, die Unterstützung bei 0.21 US-Dollar zu verteidigen, fehlt es der Erholung an Kraft. Dies zeigt eine schwache Nachfrage auf dem aktuellen Niveau.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches DOGE/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Die gleitenden Durchschnitte stehen kurz vor einem rückläufigen Cross und der RSI bewegt sich immer noch im negativen Bereich, was darauf hindeutet, dass der Weg des geringsten Widerstands nach unten führt.

Wenn die Bären den Preis unter 0.21 US-Dollar ziehen, könnte das DOGE/USDT-Paar auf die nächste große Unterstützung bei 0.15 US-Dollar fallen.

Umgekehrt sind ein Ausbruch und ein Schlusskurs über den gleitenden Durchschnitten die ersten Anzeichen dafür, dass die Bullen wieder im Spiel sind. Das Paar kann an Dynamik gewinnen, wenn der Preis die Abwärtstrendlinie durchbricht.

UNI Technische Analyse

Den Bären ist es in den letzten Tagen nicht gelungen, Uniswap (UNI) unter das Tief vom 7. September von 21 USD zu ziehen. Dies deutet auf Käufe auf niedrigeren Niveaus hin. Die Bullen trieben den Preis am 25. September über 14 US-Dollar, stoßen jedoch auf starken Widerstand bei den gleitenden Durchschnitten.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

UNI/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn der Preis sinkt und unter 25 US-Dollar fällt, kann das UNI/USDT-Paar auf 23.45 US-Dollar und dann wieder auf 21 US-Dollar fallen. Dies ist ein wichtiges Niveau, auf das man achten sollte, da ein Durchbruch darunter eine tiefere Korrektur signalisieren könnte.

Wenn sich der Preis hingegen von 25 oder 23.45 US-Dollar erholt, deutet dies darauf hin, dass die Bullen versuchen, zurückzukehren. Ein Ausbruch und ein Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt könnten die Tür für eine Rallye auf 31.41 US-Dollar öffnen.

Technische Analyse von LUNA

Terra (LUNA) erholte sich am 20. September vom 33.50-Tages-EMA (13 USD), wie der lange Schwanz des Intraday-Balkens zeigt. Dies zeigt, dass die Stimmung immer noch positiv ist und Händler nach unten kaufen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches LUNA/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Das LUNA/USDT-Paar bildete am 14. September einen inneren Balken, der die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären zeigt. Ein Durchbruch und Schluss unter dem 20-Tages-EMA signalisiert einen Vorteil für die Bären. Das Paar kann dann bis zum 50-Tage-SMA (25.25 USD) korrigieren.

Wenn die Bullen den Preis hingegen über 38 US-Dollar drücken, könnte das Paar weiter auf das Allzeithoch von 45.01 US-Dollar klettern. Ein Durchbruch und ein Schlusskurs über diesem Widerstand könnten das Paar auf die psychologische Marke von 50 US-Dollar drücken.

Wir laden Sie ein, sich unserem Telegramm anzuschließen, um schnellere Neuigkeiten zu erhalten: https://t.me/coincunews

Die Münzpreise können Sie hier einsehen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Anleger sollten sorgfältig recherchieren, bevor sie eine Entscheidung treffen. Wir sind nicht für Ihre Anlageentscheidungen verantwortlich.

SN_Nour

Nach Cointelegraph

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

16. September Technische Analyse: BTC, ETH, ADA, BNB, XRP, SOL, DOT, DOGE, UNI, LUNA

Bitcoin (BTC) führt die Erholung im Kryptosektor an und erholte sich im Dezember.

Während eines Livestreams auf der SALT-Konferenz sprach Cathie Wood, CEO von Ark Invest sprechen dass Bitcoin die Standardwährung im Kryptoraum ist und in den nächsten 10 Jahren um das Zehnfache wachsen könnte.

Ihre Prognose basiert auf der Annahme, dass Bitcoin einen Platz in den Bilanzen vieler Unternehmen finden wird und dass institutionelle Anleger ihre Allokation in Bitcoin und andere Kryptowährungen um rund 5 % erhöhen werden.

Mehrere traditionelle Finanzunternehmen haben die wachsende Nachfrage nach digitalen Vermögenswerten erkannt und erweitern ihr Kryptoangebot, um dieser Nachfrage gerecht zu werden. Morgan Stanley kürzlich gefunden eine kryptofokussierte Forschungsabteilung „in Anerkennung der wachsenden Bedeutung von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten auf dem Weltmarkt“.

Können Bitcoin und Altcoins die aktuelle Rally aufrechterhalten? Um das herauszufinden, analysieren wir die Top-10-Kryptowährungsdiagramme.

BTC technische Analyse

Der lange Schwanz des Balkens vom 13. September zeigt, dass die Bullen aktiv kaufen, während der Preis in die Nähe der kritischen Unterstützung bei 42,451.67 US-Dollar fällt. Kontinuierliche Bullenkäufe und die Auflösung von Short-Positionen durch Bären trieben Bitcoin am 20. September über den 47,195-Tage-EMA (15 USD).

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

BTC/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn die Bullen den Preis über dem 20-Tage-EMA halten, kann das BTC/USDT-Paar in den Widerstandsbereich von 50,500 bis 52,920 US-Dollar zurückkehren.

Der Relative-Stärke-Index (RSI) ist in den positiven Bereich zurückgekehrt und der 20-Tage-EMA hat sich abgeflacht, was einen leichten Vorteil für Käufer signalisiert. Ein Ausbruch und Schluss über dieser Zone signalisiert die Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Bären so schnell aufgeben. Sie werden versuchen, die Aufwärtsbewegung im Bereich des Überkopfwiderstands zu blockieren. Wenn sich der Preis vom Widerstandsbereich nach unten bewegt, könnte sich das Paar noch einige Tage lang in einem weiten Bereich konsolidieren.

Die Bären müssen abrutschen und den Preis unter 42.451 US-Dollar halten, um die Oberhand zu gewinnen.

Technische Analyse der ETH

Der lange Schwanz des Balkens vom 13. September zeigt, dass die Bullen den 50-Tage-SMA (3,189 USD) aktiv verteidigen. Käufer haben Ether (ETH) am 20. September über den 3,430-Tages-EMA (15 US-Dollar) gedrückt, könnten aber bei 3,567 US-Dollar auf starken Widerstand stoßen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

ETH/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn die Bullen die obere Barriere durchbrechen, könnte das ETH/USDT-Paar wieder auf 4,000 US-Dollar steigen. Wenn der Preis alternativ von 3,567 US-Dollar fällt, könnte das Paar auf den 50-Tage-SMA fallen.

Eine solche Bewegung würde darauf hindeuten, dass das Paar wahrscheinlich einige Tage in dieser Spanne bleiben wird. Der flache 20-Tage-EMA und der RSI knapp über der Mitte deuten darauf hin, dass Käufer einen leichten Vorteil haben.

Um die Kontrolle zu übernehmen, müssen die Bären sinken und den Preis unter der kritischen Unterstützung bei 3,000 US-Dollar halten.

Technische Analyse des ADA

Cardano (ADA) fiel am 2.47. September unter den Ausbruch bei 13 US-Dollar, aber die Bären konnten den Preis nicht auf den 50-Tage-SMA (2.21 US-Dollar) drücken. Dies deutet darauf hin, dass die Verkäufe auf niedrigeren Niveaus versiegen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches ADA/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Das ADA/USDT-Paar bildete am 14. September ein Doji-Kerzenmuster, das die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären zeigte. Diese Unsicherheit ließ am 15. September nach oben nach, als Käufer versuchten, die Barriere beim 20-Tage-EMA (2.55 USD) zu durchbrechen.

Wenn der Preis ausbricht und über dem 20-Tage-EMA schließt, kann das Paar bis zum Widerstandsbereich von 2.97 bis 3.10 US-Dollar steigen.

Wenn der Preis hingegen unter den 20-Tages-EMA fällt, werden die Bären erneut versuchen, das Paar auf den 50-Tages-SMA zu senken. Ein Durchbruch und Unterschreiten dieser Unterstützung würde eine Trendwende anzeigen.

BNB. Technische Analyse

Die Bären konnten den Durchbruch nicht ausnutzen und schlossen am 50. September unter dem 414-Tage-SMA (13 USD), was auf Käufe auf niedrigeren Niveaus hindeutet. Die Bullen versuchen derzeit, Binance Coin (BNB) über den 20-Tage-EMA (436 US-Dollar) zu drücken.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

BNB/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn es den Bullen gelingt, den Preis über dem 20-Tages-EMA zu halten, deutet dies darauf hin, dass die Korrektur möglicherweise vorbei ist. Danach kann sich das BNB/USDT-Paar auf die Widerstandsmarke von 518.90 $ erholen. Ein Durchbruch und ein Schlusskurs über diesem Niveau signalisieren die Fortsetzung des Aufwärtstrends.

Wenn umgekehrt der Preis vom 20-Tages-EMA fällt, zeigt das, dass die Bären aufgrund von Erholungsrallyes verkaufen. Anschließend werden sie einen weiteren Versuch unternehmen, das Paar auf die nächste Unterstützung bei 340 US-Dollar zu senken.

Technische XRP-Analyse

Ripple (XRP) erholte sich am 50. September vom 1.05-Tage-SMA (13 USD), was zeigt, dass die Bullen dieses Niveau aggressiv verteidigen. Dieser Altcoin kann sich nun auf den 20-Tages-EMA (1.13 USD) erholen, wo die Bären wahrscheinlich eine große Herausforderung darstellen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

XRP/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Der 20-Tages-EMA sinkt allmählich und der RSI liegt knapp unter der Mitte, was den Bären einen leichten Vorteil verschafft. Ein Durchbruch und Schluss unterhalb des 50-Tage-SMA wird zeigen, dass die Bären die Bullen überwältigt haben. Die Verkäufe könnten steigen, wenn die Bären den Preis unter das Tief vom 7. September von 0.95 US-Dollar drücken.

Wenn die Bullen den Preis hingegen über den 20-Tages-EMA drücken und halten, deutet dies darauf hin, dass die Korrektur möglicherweise vorbei ist. Das XRP/USDT-Paar kann dann bis zum Widerstandsbereich von 1.35 bis 1.41 US-Dollar steigen.

SOL. technische Analyse

Der lange Schwanz der Kerze vom 13.-14. Der September zeigt, dass die Bullen versuchen, den 20-Tage-EMA (145 USD) zu verteidigen, aber das negative Zeichen ist, dass die Bären den Aufschwung nicht zulassen werden.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Täglicher SOL/USDT-Chart | Quelle: TradingView

Das Kerzenmuster der inneren Balken am 15. September zeigt die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären. Wenn die Abwärtsunsicherheit verschwindet und das SOL/USDT-Paar unter den 20-Tage-EMA fällt, kann sich die Korrektur bis zum 61.8 %-Fib-Retracement-Level bei 123.42 $ erstrecken.

Je tiefer die Korrektur, desto länger wird es dauern, bis die nächste Phase des Aufwärtstrends beginnt. Wenn der Preis hingegen steigt und über 171.83 US-Dollar durchbricht, kann das Paar auf 197.41 US-Dollar steigen und dann das Allzeithoch von 216 US-Dollar erneut testen.

Technische DOT-Analyse

Polkadot (DOT) hat seine Reise nach Norden fortgesetzt, aber die Polizei konnte die Hürde an der Widerstandslinie nicht überwinden. Der RSI hat sich von der Abwärtstrendlinie abgewendet und die rückläufige Divergenz bleibt bestehen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

DOT/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn Käufer den Preis nach unten drücken und über der Widerstandslinie schließen, könnte das DOT/USDT-Paar an Dynamik gewinnen. Danach kann das Paar auf 41.40 US-Dollar steigen und wenn dieses Niveau erreicht wird, könnte der nächste Stopp das Allzeithoch von 49.78 US-Dollar sein.

Wenn der Preis alternativ vom aktuellen Niveau abfällt, könnte das Paar auf den 20-Tage-EMA (31.45 USD) fallen. Eine starke Erholung von dieser Unterstützung wird zeigen, dass die Bullen aktiv nach unten kaufen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Ausbruchs der Widerstandslinie.

Ein Bruch und Schluss unter dem 20-Tages-EMA ist das erste Anzeichen dafür, dass die Bären wieder stark sind.

DOGE technische Analyse

Dogecoin (DOGE) liegt zwischen den gleitenden Durchschnitten und der Unterstützung von 0.21 USD. Obwohl die Bullen versuchen, die Unterstützung bei 0.21 US-Dollar zu verteidigen, fehlt es der Erholung an Kraft. Dies zeigt eine schwache Nachfrage auf dem aktuellen Niveau.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches DOGE/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Die gleitenden Durchschnitte stehen kurz vor einem rückläufigen Cross und der RSI bewegt sich immer noch im negativen Bereich, was darauf hindeutet, dass der Weg des geringsten Widerstands nach unten führt.

Wenn die Bären den Preis unter 0.21 US-Dollar ziehen, könnte das DOGE/USDT-Paar auf die nächste große Unterstützung bei 0.15 US-Dollar fallen.

Umgekehrt sind ein Ausbruch und ein Schlusskurs über den gleitenden Durchschnitten die ersten Anzeichen dafür, dass die Bullen wieder im Spiel sind. Das Paar kann an Dynamik gewinnen, wenn der Preis die Abwärtstrendlinie durchbricht.

UNI Technische Analyse

Den Bären ist es in den letzten Tagen nicht gelungen, Uniswap (UNI) unter das Tief vom 7. September von 21 USD zu ziehen. Dies deutet auf Käufe auf niedrigeren Niveaus hin. Die Bullen trieben den Preis am 25. September über 14 US-Dollar, stoßen jedoch auf starken Widerstand bei den gleitenden Durchschnitten.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

UNI/USDT-Tageschart | Quelle: TradingView

Wenn der Preis sinkt und unter 25 US-Dollar fällt, kann das UNI/USDT-Paar auf 23.45 US-Dollar und dann wieder auf 21 US-Dollar fallen. Dies ist ein wichtiges Niveau, auf das man achten sollte, da ein Durchbruch darunter eine tiefere Korrektur signalisieren könnte.

Wenn sich der Preis hingegen von 25 oder 23.45 US-Dollar erholt, deutet dies darauf hin, dass die Bullen versuchen, zurückzukehren. Ein Ausbruch und ein Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt könnten die Tür für eine Rallye auf 31.41 US-Dollar öffnen.

Technische Analyse von LUNA

Terra (LUNA) erholte sich am 20. September vom 33.50-Tages-EMA (13 USD), wie der lange Schwanz des Intraday-Balkens zeigt. Dies zeigt, dass die Stimmung immer noch positiv ist und Händler nach unten kaufen.

jetzt-16-9-phantich-ky-thuat

Tägliches LUNA/USDT-Diagramm | Quelle: TradingView

Das LUNA/USDT-Paar bildete am 14. September einen inneren Balken, der die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären zeigt. Ein Durchbruch und Schluss unter dem 20-Tages-EMA signalisiert einen Vorteil für die Bären. Das Paar kann dann bis zum 50-Tage-SMA (25.25 USD) korrigieren.

Wenn die Bullen den Preis hingegen über 38 US-Dollar drücken, könnte das Paar weiter auf das Allzeithoch von 45.01 US-Dollar klettern. Ein Durchbruch und ein Schlusskurs über diesem Widerstand könnten das Paar auf die psychologische Marke von 50 US-Dollar drücken.

Wir laden Sie ein, sich unserem Telegramm anzuschließen, um schnellere Neuigkeiten zu erhalten: https://t.me/coincunews

Die Münzpreise können Sie hier einsehen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Anlageberatung dar. Anleger sollten sorgfältig recherchieren, bevor sie eine Entscheidung treffen. Wir sind nicht für Ihre Anlageentscheidungen verantwortlich.

SN_Nour

Nach Cointelegraph

Folgen Sie dem Youtube-Kanal | Abonnieren Sie den Telegram-Kanal | Folgen Sie der Facebook-Seite

39 Mal besucht, 1 Besuch(e) heute

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar